Topic-icon Frage Limo GFK-Kabine

Mehr
7 Monate 4 Wochen her #1 von Johannes
Limo GFK-Kabine wurde erstellt von Johannes
Eine neue GFK-Kabine aus der Schweiz, vom schweizer Vertriebspartner vom Wohnkabinencenter. Wie es aussieht nur für Doppelkabiner.

www.f-kon.ch/wohnkabinen/limo-1/

Gruss
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik - OME mittel/schwer - 265/70 R17 und Fernweh-Mobil
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64, mingelopa, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Wochen her - 7 Monate 4 Wochen her #2 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Limo GFK-Kabine
Sehr kompakt!

Bei 1,85 m Aussenbreite, wie komme ich da zwischen den vorderen Stützen durch, z.B. Mit Amarok?

Die hoch angeordneten schmalen Fenster, aus denen man im Sitzen nur den Himmel sehen kann, wären nicht mein Geschmack.

Die Preisangabe ist ja wohl in Schweizer Franken. Günstig ist anders.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 7 Monate 4 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Wochen her #3 von Johannes
Johannes antwortete auf Limo GFK-Kabine
Ja genau, das sind schweizer Franken. Umgerechnet sind das in etwa 33.000€.

Das mit den Stützen wird wohl funktionieren vermute ich. Zumindest mit den Verlängerungen die es für die Stützen gibt. Nordstar verkauft seit kurzem ja auch eine 185 cm breite Kabine. Track 200 oder so ähnlich heisst die. Sehr knapp finde ich eher die die Bodenlänge mit 160cm.

Die Aufteilung an sich finde ich nicht schlecht. Das Raumgefühl wirkt (auf den Bildern) besser als mit einer gegenüberliegenden Sitzgruppe. Und endlich mal jemand der den Kühlschrank dahin baut wo es gwichtsmässig Sinn ergibt. Wobei es zum Gewicht gar keine Angaben gibt wenn ich das nicht übersehen habe.

Der Vorteil der schmalen Kabinen hier in der Schweiz ist, dass sie nicht eigentragen werden müssen wenn sie nicht breiter als das Fahrzeug sind. Ist sie breiter, muss sie zusammen mit dem Fahrzeug geprüft und eingetragen werden.

Gruss
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik - OME mittel/schwer - 265/70 R17 und Fernweh-Mobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Wochen her #4 von Stefan
Stefan antwortete auf Limo GFK-Kabine
Moin.

Welche Koffer, optisch. 80cm abflachen, Klappdach drauf. Fertig :mrgreen:



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Wochen her #5 von Johannes
Johannes antwortete auf Limo GFK-Kabine
Ja, schön geht sicher anders. Aber das liegt wie immer im Auge des Betrachters :-)

Gruss
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik - OME mittel/schwer - 265/70 R17 und Fernweh-Mobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #6 von manfred65
manfred65 antwortete auf Limo GFK-Kabine
Durch das kurze Kistchen sieht das wirklich ungewohnt aus. Aber endlich traut sich mal Einer was Kleineres ohne "All inkl" anzubieten.
Andere Neueinsteiger, mal abgesehen von Multi4, orientieren sich logischerweise am angeblichen Marktinteresse mit Dusche/WC usw.
(Ich kann davon inzwischen auch ein Liedchen singen....) ohne den Kunden über Gewichte und Fahrphysik, bzw. die Grenzen seines Fahrzeuges aufzuklären.

ZITAT: "Fahren Sie einfach unter die Kabine und befestigen sie an den originalen Befestigungspunkten!"

Hier hat man sich zum Format für Doka Gedanken gemacht und wie bei allem was praktisch ist/sein soll:

"Form follows Function"

Die Fenster weiter runter geht nicht, weil man sonst die nötige Festigkeit bzw. Verstärkung die den Alkoven trägt nicht mehr hinbekommt. :Meinung:

Die Lösung mit dem Kühlschrank am Boden finden wir aus mehreren Gründen suboptimal:
- zu tief: jedes mal eine tiefe Verbeugung + einen Tisch der dann mit irgendwelchen Körperteilen in Kontakt kommt und dabei das Getränk der/des Mitreisenden auf sich verteilt.
- geht das Türchen noch auf wenn man einen Teppich in der Kabine hat?
- die Nähe zum nicht immer klinisch reinen Fußboden kann Kunden generell abschrecken.
- und zu guter Letzt sitzt dann die neue CP-Bekanntschaft dort. "Mach bitte mal schnell die Beine breit.....Äh nein, ich will nur ein Bier aus dem Kühlschrank....!" :lloll:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Wochen her #7 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Limo GFK-Kabine
Ich heb ja oft genug den Finger wenns um lange Kabinen geht .
Aber hier hätte man 40 cm verlängern können ohne irgendwelche Nachteile .
20 cm mehr Alkoven wären auch machbar .

Den Kühlschrank unten im Keller :screwy: :screwy:
ist fast genau so Mist wie hinten oben

Sonst ein recht nettes Kabinchen für 2

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
7 Monate 4 Wochen her - 7 Monate 4 Wochen her #8 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Limo GFK-Kabine
Ist ne Kabine für die Schweizer mit ihren Regeln , da darf wohl nix überstehen ohne Eintrag und Vorführung!

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 7 Monate 4 Wochen her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Wochen her #9 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Limo GFK-Kabine
oh ja , hab ich nicht bedacht , also nix für´n deutschen Markt :roll:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 4 Wochen her - 7 Monate 4 Wochen her #10 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Limo GFK-Kabine

manfred65 schrieb:
Die Lösung mit dem Kühlschrank am Boden finden wir aus mehreren Gründen suboptimal:


Kühlschrank am Boden hatte ich im VW-Campingbus. Danke, nie wieder.

Am Boden geht nur Kühlbox. Da schaue und greife ich von oben rein. Und 25 cm aufgeständert (Schuhablage drunter), wie jetzt bei mir, ist das sehr angenehm ohne Bücken. Einen bequemen Aufstieg in den Alkoven bietet es außerdem.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 7 Monate 4 Wochen her von mingelopa.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Tag her - 4 Monate 1 Tag her #11 von mik64
mik64 antwortete auf Limo GFK-Kabine
hallo ihr lieben „10 kontinente 5000 länder“, ich habe da nichts zu bieten ausser vielleicht 6 jahre beim heer mit 100 millionen bakterien ....
aber zur limo kabine kann ich was sagen. ich bin gerade hart daran eine absetzkabine für meinen neuen d max doka zu beschaffen, und als schweizer mag ichs gerne eng.
als wassersportler brauch ich den haken und meine holde braucht ein wc mit türe davor.
die jungs bei limo, f-kon amriswil, machen das alles möglich. aufs mass, bodenlänge 200 cm, also wanne und klappe reicht. preis stimmt auch, ist eben massarbeit. und kühlschrank „am boden“ hab ich seit jahren auf meiner jeanneau ohne übles. grüsse von der insel.
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Tag her von mik64. Begründung: ergänzt

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 17 Stunden her #12 von Mojito03
Mojito03 antwortete auf Limo GFK-Kabine
Da hast du recht. Rouwen macht alles für seine Kunden. Er ist ein Kollege von mir und er arbeitet sehr, sehr sauber. Wir Schweizer müssen zusammenhalten:genau:

Isuzu D-Max 2014, OME Fahrwerk heavy, Unterbodenschutz, Warn XDC Winde, Dotz Stahlfelgen BF Goodrich AT 285/75/16, Flachpritsche mit Trayon 1830 DeLuxe, Long Range Tank, ARB Roof-Rack, Safari Snorkel, Pipercross Luftfilter.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.230 Sekunden
Powered by Kunena Forum