Topic-icon Frage Das perfekte Wohnmobil 2016

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #21 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
Hallo meine Herren :staenker: ich habe nichts von zu niedrigen Alkoven und Inkontinenz während der Fahrt geschrieben. :haumichweg: :lloll:
Volker das stell mal jetzt schnell gerade :haumichweg:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #22 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
Ach Olli, gibts nichts gerade zu stellen :lol:
Das weiss doch jeder hier das ich eine komfortorientierteluxusschlampe bin! Da stehe ich zu :top: :top: :top: :lloll:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #23 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016

Volker1959 schrieb: Und deshalb kann so`ne Mini Wohnkabine wie eine 260er Tischer jedenfalls für mich nicht das Wohnmobil 2016 werden.


Ach Olli, gibts nichts gerade zu stellen :lol:
Das weiss doch jeder hier das ich eine komfortorientierteluxusschlampe bin! Da stehe ich zu :top: :top: :top: :lloll:


Puh da bin ich aber froh.
Ich hab schon überlegt ob ich jetzt mit meiner 200er Sozialwohnung zum weinen in den Keller gehe. :schnief:

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #24 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
@ Ulf wie ihr habt noch einen Keller bei der Sozialwohnung? Unverschämt :D den hat mir Tischer glatt unterschlagen :hammer:
@ Volker :lol: oder so... :haumichweg:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #25 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
Jeder wie er will Ulf :top: Der Alkoven wird bei dir auch nicht kleiner sein als in einer 260er oder?

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #26 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
Ich denke nicht.
Deshalb hab ich ja auch die Stützen unterm Alkoven. Damit die Kabine im abgesetzten Zustand nicht nach vorne kippt wenn man im Alkoven liegt.
Was im Umkehrschluss wieder heißt das der Schwepunkt der Kabine ziemlich optimal für einen Doppelkabiner PU sein dürfte.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #27 von bb
bb antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
Wir haben vor der Entscheidung für PU und Kabine auch lange über ein Womo nachgedacht. Die Anforderungen waren, dass auf jeden Fall auch anspruchsvolle Offroad Touren wie mit unserem HZJ79 mit der Innovation Campers Kabine beschädigungsfrei möglich sein müssen.
Dazu kam, dass wir als Konsequenz aus der Änderung der Steuergesetze von 2006 und der Einrichtung der Fahrverbotszonen gelernt hatten, dass es wirtschaftlich sinnvoller und in Erwartung weiterer staatlicher Eingriffe zukunftsorientierter ist, mobiles Wohnen und Basisfahrzeug trennen zu können.
Ein Pickup ist austauschbar und die Kabine kann auf dem nächsten weiter genutzt werden. Bei anderen Ansprüchen an das mobile Wohnen kann auch die Kabine getauscht werden und der PU bleibt als Basisfahrzeug. Oder man kauft eine Zweitkabine für den Komforturlaub. Das geht mit einem Festaufbau oder Wohnmobil nicht.
Ich würde heute noch das Wohnabteil von 2002 nutzen wenn das nicht untrennbar integriert mit dem HZJ 79 gewesen wäre, sondern ein Wechselaufbau. Der HZJ musste 2011 weg wegen der Umweltzone, da gab es keine Chance. Wenn ich 2002 die amerikanischen Four Wheel oder Northstar Kabinen gekannt hätte, wären das damals schon die Kabinen der Wahl gewesen und ich hätte eine Menge Geld gespart.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #28 von Ghostkiter
Ghostkiter antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
Solche "Wahlen" oder "Tests" sind doch ehrlich gesagt für die Rundablage.

Was ist schon Perfekt.

Geschmäcker, Vorlieben, Ansprüche, Einsatzbereiche, Geldbeutel, wild stehen oder nicht, usw. alles verschieden.

Ich kann z.B. nicht nachvollziehen warum man bei Außentemperaturen über grob 10 Grad und erst recht nicht im Süden innen im Wohnmobil kocht und sitzt - andere sagen sich wahrscheinlich was macht denn der da mit seinen Gaskochern, Tischchen und Plastikkisten die er durch die Gegend schleppt.
Drum will ich z.B. eine modulare, entnehmbare "Küche"
Das kann man jetzt mit Dusche ja/nein, Platz vs. Parkplatz, Stehhöhe vs. Durchfahrtshöhe, usw., usw., weiterführen.

Aber - ist doch trotzdem schön dass ein Exot den Test gewinnt.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #29 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Das perfekte Wohnmobil 2016
Hallo,

erstens ist der Gang zur Toilette während der Fahrt für den/die Fahrer(in) auch herkömmlicher Womos unzulässig und zweitens ist der Toilettengang für den/die Beifahrer(in) während der Fahrt, nicht in jeder Absetzkabinen-Kombi unmöglich.

Oder man heizt bei kaltem Wetter den Teilintegrierten kräftig und das Fahrerhaus trieft nur so vor Kondenswasser oder friert sogar zu.
Da ist der abgeschlossene isolierte, wenn auch kleinere, Wohnraum der Absetzkabine ein echter Komfortgewinn, zumal wenn eine anständige Heizung verbaut ist.
Die Bettenmaße der Tischer Kabinen ab etwa 215cm Außenbreite brauchen sich nicht zu verstecken, eine "2" oder gar 2,1 bei der Bettlänge findet man bei den Standardwomos nur selten, nicht mal bei denen mit Längsbetten.
Und mal ehrlich, ein ausgedehnter Ausflug ohne Wohnkabine mit neuen oder alten Campingfreunden ist doch unbezahlbar!?
Der Absetzkabinen-Kombi kann vllt. nicht alles, aber doch sehr viel mehr als ein Womo von der Stange.
Das wird auch insgesamt zur guten Bewertung geführt haben, ist doch schön das es mal eine 5% Randgruppe traf.
Und das vor dem Hintergrund der Branchenriesen, ausgerechnet Tischer Freizeitfahrzeuge mit 30 oder 40 Mitarbeitern sich den 1. Platz mit einer Anzeige "gekauft" hat, kann doch nicht ernst gemeint sein.

Gruß Tannengrün
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden
Powered by Kunena Forum