Topic-icon Frage http://camper4x4.pl/

Mehr
3 Jahre 4 Monate her - 3 Jahre 4 Monate her #1 von BiMobil
BiMobil erstellte das Thema http://camper4x4.pl/
Hi Leute

weiß jemand obs die noch gibt ??

camper4x4.pl

seit einigen ,vielen Wochen ist nur noch eine neue Startseite zu sehen .
Mehr Info´s gibts nicht mehr .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Monate her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her - 3 Jahre 4 Monate her #2 von QuestMan
QuestMan antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Moin Rudi,

"Seite ist im Aufbau .. Wir laden bald"

Schreib doch mal ne Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Frazenbuchseite gibt leider auch nicht viel her. :hmm:

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Monate her von QuestMan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #3 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/

QuestMan schrieb: "Seite ist im Aufbau .. Wir laden bald"


was heißt im PL bald ??? ich warte locker schon 2 Monate wenn nicht mehr.

ich warte noch , ist nicht so wichtig ,
aber man sollte am Laufenden bleiben , ist bei einer 26 Jahre alten Kabine nicht ganz so unwichtig :roll:
wie ich in BK sehen könnte liefern die sehr gute Qualität ab.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #4 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Moin.

Die Tage hatte ich meinen Kabinenbauer, dem Herrn Belina, mal einen kleinen Höflichkeitsbesuch abgestattet. Es stimmt, die Heimseite wird schon seit langem nicht mehr gepflegt. Da werden lieber Kabinen gebaut...

Mit der alten "Seite" hat es bald ein Ende, die neue konnte ich auf dem Rechner schon betrachten...

Spannender fand ich allerdings, was dort nun alles gefertigt wird, außer Holzhäuser und deren Komponenten. Wer demnächst ein Stahlboot braucht... :wink:

Und es ist immer noch so, wie es damals schon war, die Qualität ist perfekt. "Immer einen Tick besser als der Wettbewerb", wie Herr Belina stolz zu sagen pflegt.
Die Sandwichplatten werden nun auf der eigenen CNC-Maschine geschnitten, das geht schneller und wird noch akkurater, Stahlteile beim Nachbarn gelasert.

Das letzte Projekt ist innen noch nicht fertig, außen schon. Inkl. Stoßstangen und Dachträger aus eignener Fertigung:


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Der "new Hilux" eines Kunden wurde auch gerade einen Tag vor meinem Besuch geliefert und bekommt eine Kabine, andere Reifen etc.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.






Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #5 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/

Stefan schrieb: . Es stimmt, die Heimseite wird schon seit langem nicht mehr gepflegt. Da werden lieber Kabinen gebaut..


Danke Stefan für die Info.

Ich hatte durch die fehlende Internetseite den Eindruck das es diese Firma nicht mehr gibt.
Um so besser das sie weiterhin gute Qualität liefen.
Die Stoßstange am Navara schaut ja gut aus,
auch scheint sie passgenau zu sein , im Gegensatz zu manchen namhaften Hersteller.

Die Kabine ist auch super

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #6 von bb
bb antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Die Kabine auf dem Nissan sieht ja sehr gelungen aus.
War da ein 1,5 KC oder ein Doka die Basis? Auf jeden Fall gibt es einen großen Durchgang, das find ich sehr praktisch für ein integriertes Fahrzeug. Mehr als 2 Sitze sollten so auch möglich sein, auch wenn die den Lebensraum im Wohnabteil beschränken. Aber wer kompakt unterwegs sein will, muss Kompromisse eingehen.

Ich frage mich allerdings, wie die Bewegung des Rahmens kompensiert wird. Die Kabine sieht so aus, als wäre sie sehr eng mit dem Fahrerhaus verbunden.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #7 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
:top:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #8 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Moin.

Die Basis war ein DoKa.




Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #9 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Hatte ich vermutet. Der Blick durchs Fenster lässt hinten rechts den Sicherheitsgurt (??) und einen scheinbar recht massiven Rahmen (C-Säule?) erkennen.
Allerdings macht auch mich dieses tiefe Ineinandergreifen der Strukturen PU/Kabine neugierig darauf wie man das mögliche Verwindungsproblem gelöst hat?! Kann sich er Rahmen unter der Kabine so weit bewegen oder wartet man auf die erste
Self-made-Sollbruchstelle beim Kunden? Das würde ich aber bei der angesprochenen Firmenphilosophie "Immer einen Tick besser...."
nicht wirklich vermuten.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #10 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/

bb schrieb: Ich frage mich allerdings, wie die Bewegung des Rahmens kompensiert wird.
Die Kabine sieht so aus, als wäre sie sehr eng mit dem Fahrerhaus verbunden. Gruß, Bernhard


Ich glaub die Verwindung eines PU Rahmens wird überbewertet .
Gerade beim Single Cab und Montage auf dem Rahmen ist die Verwindung sehr gering .

Es gibt genug Beispiele , z.B. bei Toms Fahrzeugtechnik , wo die Kabine mit dem HZJ fest verbunden ist .
Hab noch nie gelesen das da Probleme gibt.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #11 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
@Rudi: Ich denke auch dass da viel übertrieben wird. Dazu verweise ich nur auf das Video mit dem riesigen US-Dreichser 6x6 auf
Ford F-350 Basis Mitte der 90er Jahre das wir hier schon mal hatten oder auf die monströsen Eartroamer.
Allerdings ist mir die "Passung" in diesem Fall schon sehr eng. Und wie Stefan schreibt ist die technische Basis eine Doka und kein Single-Cab.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #12 von bb
bb antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Ob man den Rahmen eines HZJ mit einem Nissan vergleichen kann?
B. Reker, der diese Bauform für den HZJ entwickelt hat, machte aus seiner Verbindungstechnik jedenfalls ein großes Geheimnis. Andererseits gibt es außerhalb der EU ja auch Kombi-Karosserien auf einigen der für Pickups verwendeten Rahmen und Fahrgestelle und die reißen auch nicht auseinander. Zum Beispiel der 4Runner von Toyota.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #13 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Anderes Beispiel

auf den sehr verwindungfreudigen Rahmen des Daily 4x4 bauen genug Aufbauer die Kabine starr auf .
In den einschlägigen Foren wird das bemängelt .
Hab aber bisher noch kein großes Problem gelesen .

Mein DMax mit der rel großen Husky , fest mit dem Rahmen verbunden ,
bewegt sich zw. Fahrzeugrückwand und Kabine um ca. 2-3mm
Bei einem Single Cab ist es bestimmt weniger .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #14 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Moin.

Die Bauweise ist doch absolut nicht neu.
Sei es nun Maltec, CoustumCamper, InnovationCampers oder ganz zu schweigen die vielzähligen Eigenbauten. Es ist nichts weiter wie letztendlich eine Kombi-Karosserie. Der 4Runner ist ja schon genannt, anders ist es beim Pathfinder auch nicht, um mal bei Nissan zu bleiben. Die Übergänge sind halt flächig verklebt, daher rührt die Stabilität der neuen "Karosserie".

Zur Kabinenbefestigung gibt es auch konträre Meinungen. Alles ist gut, "trotz" starrer Anbindung auf dem Fahrzeugrahmen...



Gruß Stefan, der aufzeigen wollte, dass bei camper4x4 noch Kabinen gerfertigt werden

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #15 von ltu900
ltu900 antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Hi Stefan,

steht an dem Nissan schon ein Preis dran? So circa... :-)
Was ist mit den anderen Projekten, z. B. Woka á la Woelcke auf Navara KingCab, werden die noch gebaut?

Vielen Dank für einen Eindruck/Info.
Dietmar

11´ Navara D40 KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her - 1 Jahr 11 Monate her #16 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Hallo Dietmar.

Nein, natürlich nicht. Das sind alles Kundenfahrzeuge, völlig individuell gefertigt mit unterschiedlichem Leistungsumfang.

Ja, draußen stand noch ein Hilux wo drinnen war, der ist von einem Kunden und wird abgeholt und ein zweiter Hilux stand abgemeldet daneben, das ist der der Firma. Der wird denke ich komplett zu verkaufen sein. Beides Alkovenfahrzeuge.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von Stefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #17 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
.. sehr interessant. Hab Dank für die Info hier.
Sag, wo "wohnen" bzw. bauen die denn. Auf der Internetseite konnte ich leider keine Adresse finden.
lg pskau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #18 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
...wenn ich Zuhause bin, schau ich mal nach der Adresse. Süd Ost Ost von Krakow, Polen


Gruß Stefan


Ps: als ich meine Kabine 2014 abholte, wurde gerade ein Daily fertig. 4x4 natürlich

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #19 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Ja, Adresse wäre toll, Danke vorab.

ähh, Du hast nicht zufällig genauer hingesehen oder gar Fotos gemacht von dem Daily? :wink:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her - 1 Jahr 11 Monate her #20 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: http://camper4x4.pl/
Ich habe tatsächlich keine Bilder gemacht. Schade eigentlich.

Aber die Adresse:

CANADA SYSTEM
34-600 Limanova, ul. Lésna 66
Tel Fax 0048 18 337 5724
www.canada-system.pl



Gruß STefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von Stefan.
Folgende Benutzer bedankten sich: PSKAU

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.257 Sekunden
Powered by Kunena Forum