Topic-icon Frage Ladewanne parken

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
3 Jahre 11 Monate her - 3 Jahre 11 Monate her #1 von mingelopa
Ladewanne parken wurde erstellt von mingelopa
Offiziell habe ich einen LkW mit Wechselaufbau. Meist ist aber die Kabine aufgebaut. Die Ladewanne auf die Plattform zu befestigen habe ich gar nicht vorgesehen. Weg geben will ich sie aber auch nicht. Also muss sie irgendwo untergebracht werden. Stand auch schon mal platzsparend senkrecht im Carport. In letzter Zeit hatte ich sie auf meinem Plattform-Anhänger festgezurrt, so konnte ich den auch als Hänger mit Kasten und Spriegel nutzen.
Jüngst brauchte ich den Hänger als Parkplatz für die Kabine. Die Landy-Ladewanne ist ja vergleichsweise leicht, ohne Klappe deutlich weniger als 100 kg. Runterheben geht mit 2 Mann ganz gut. Aber ich wollte es auch mal alleine machen können. So ist dann diese Lösung entstanden.
Die Ladewanne hat oben 4 Ringösen an den Ecken. Da spanne ich Zurrgurte diagonal. Mein Zimmermann hat einen sehr stabilen Carport gebaut. Mit einem billigen Flaschenzug aus dem Baumarkt oben aufgehängt und unten in die Zurrgurte am Kreuzungspunkt eingehängt, schaffe ich es ganz gut alleine, die Ladewanne anzuheben. Dann Hänger drunter rausziehen. Flaschenzug langsam ablassen. Ladewanne vorsichtig auf Klötze aufsetzen.
Mit der Ladewanne anderer Hersteller wird es wohl nicht so leicht sein, wegen dem deutlich höheren Gewicht. und den unebenen, tief runtergezogenen, Seitenteilen.






Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 11 Monate her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.250 Sekunden
Powered by Kunena Forum