Topic-icon Frage Jetzt mit Sommerreifen und Zusatzbeleuchtung

Mehr
6 Jahre 8 Monate her - 6 Jahre 8 Monate her #21 von OAL-DB
Hey Bernd,

das passt scho (die Kombi),

lasse Dich nicht nervös machen,

:lol: auch unsere Amerikanischen Freunde kochen nur mit Wasser :lol: ,

ich würde nur die Verzurrung noch ändern, da Du bei diesen Winkeln die an Deiner Verzurrung zu sehen sind Gefahr läufst, daß Dir die Kabine (Ladung verrutscht, außer wie schon angesprochen, du verwendest die seitlichen Freiräume als Stauraum, wenn nicht würde ich sie verkeilen(wäre aber schade um den Platz),
mit Deiner hinteren Kabelführung bleibst Du irgendwann hängen, du brauchst nur an einem etwas längeren Ast entlang streifen.


VG

Dieter

Mitsubishi L 200 mit Batari Fahrzeugbau 250 Kabine, davor VW LT DoKa mit BiMobil Husky 300, davor VW T3 mit BiMobil Husky 300,davor Renault Espace Reisemobil
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!
Letzte Änderung: 6 Jahre 8 Monate her von OAL-DB.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #22 von moggele
Ob's passt oder nicht, obs gefällt oder nicht, ... das musst letztendlich Du entscheiden!

Ausserdem glaube ich, dass die Bilder der Heckansicht mit dem seitlichen Überstand auch etwas täuschen. Durch die pespektifische Flucht wirkt das Heck der Kabine sehr viel breiter im Verhältnis zum Fahrzeug als es in wirklichkeit ist. Bei der Seitenansicht sieht man ja, dass die Stützen nicht sooo weit von der Bordwand der Ladefäche weg sind.


Ich freu mich für Dich, dass Du eine Kabine gefunden hast und wünsche Dir viel Spaß damit :!:

endlich nicht mehr auf der Suche, nach der idealen Fahrzeug/Kabinen Kombi .... ;-)
Nissan Navara KC 3,5t mit Nordstar 8l

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #23 von nani_Og
Ich finde die Kombination nicht schlecht.

Das Bild von hinten ist einfach nur unvorteilhaft.

Die Kabine steht hinten nicht viel über und der Seitenüberstand ist nicht mehr als bei den üblichen Kabinen.

Liebe Grüße von der südlichsten Spitze des Maindreiecks
Sabine


Mercedes 290 GD / ExKab

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
6 Jahre 8 Monate her #24 von holger4x4
Ich denke auch, die Kabine steht nicht mehr über als unsere, aber dadurch dass hintenrum keine Verkleidung ist stehen die Stützen so frei in der Gegend. Und man guckt so in die Ladefläche.
Mit meinen Stützen habe ich bisher noch keine Probleme bei den Rennleitung gehabt.
Die Stützen in den Schellen hochschieben geht schon,aber dann vermacken und rosten die Dinger noch schneller.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #25 von coolkeg
So,jetzt an alle zweifler unter euch :)

Jetzt die Nackten Daten:

Breite PU von außenspiegel zu außenspiegel 220 cm
Breite Kabine von außenkante Stützteller zur außenkante Stützteller 230 cm
Höhe vom Boden bis oberkante Dachhaube 300 cm

Mal zum vergleich,unser VW Crafter hat eine Breite von 250 cm von Spiegel zu Spiegel





Gruß Bernd

Und allzeit Gute Fahrt !!!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #26 von Lothar
Ich fahr auch so durch die Gegend und die Rennleitung grüßt ganz freundlich beim überholen.

Gruß Lothar
Dodge Ram 2500 Heavy Duty mit Sunbird 700

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #27 von Bobby268
Danke für die Maße! Auf den ersten Bildern wirkt es durch den Guck-Winkel viiiiiel breiter 8) Hast Du das Gespann schon über die Waage gefahren? Gewichte finde ich sehr spannend.

Also ganz ehrlich, ich würde mit den Stützen so nicht fahren. Völlig unabhängig von der Rennleitung! Ich hätte viel zu viel Angst, mit die Dinger abzufahren, irgendwen umzurempeln, hängenzubleiben bzw. bei der Aktion die Kabine zu beschädigen. Sonderlich übersichtlich sind die Kombis nicht.

Bei der neuen Pritche ginge es sogar, da die Stützen rechts und links keine 5cm Luft haben. Bei der neuen wirds ähnlich aussehen. Aber sie werden mit bei den Microspiegeln im Weg sein, fürchte ich :Teufel:

Ähm, Coolkeg, kannst Du mit Deinen Originalspiegeln irgendwas sehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #28 von coolkeg
Ähm, Coolkeg, kannst Du mit Deinen Originalspiegeln irgendwas sehen?

Könnte ich schon aber ich habe aufsteckspiegel dran.

Die Gewichte mache ich die nächsten zwei wochen mal,wenn die Luftfederung drin ist

Gruß Bernd

Und allzeit Gute Fahrt !!!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #29 von 111Dark
Ich denke die Kabine wirkt so extrem Breit weil sie so eine schmalen Arscch hat oder? Die ist doch auf ganzer länge auf Radkastenmaß eingezogen oder täuche ich mich?

[img size=150px]http://www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
6 Jahre 8 Monate her #30 von Lasyx

coolkeg schrieb: So,jetzt an alle zweifler unter euch :)

Jetzt die Nackten Daten:

Breite PU von außenspiegel zu außenspiegel 220 cm
Breite Kabine von außenkante Stützteller zur außenkante Stützteller 230 cm
Höhe vom Boden bis oberkante Dachhaube 300 cm

Mal zum vergleich,unser VW Crafter hat eine Breite von 250 cm von Spiegel zu Spiegel


Dann ist die Kabine ja gar nicht so breit.

die Stützen würden mir auch Kopfzerbrechen machen.Der schaden kann ja schon erheblich sein,wenn mann irgendwo hängen bleibt oder
ein anderer gegen fährt.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #31 von finix
Meine Nordstar Eco 200 hatte 2080 Breite. Da kommen doch ein paar cm bei deiner dazu. Aber ich denke die Rennleitung hat meist (meine bescheidene Erfahrung) wenig Ahnung von dieser speziellen Ladungsfrage. Daher hatte ich auch nie dahingehend irgendwelche Schwierigkeiten. Immer vorausgesetzt man fällt nicht durch irgendetwas "besonders ungut" auf.

Die "Lücken" hinten, über den Radkästen habe auch ich immer für alles Sperrige verwendet. Sesseln, Tisch, Vordach, Grillkohle usw. und einfach mit einem Gumminetz verschlossen. Da hat sich eigentlich nie irgendetwas bewegt. Es schaut nicht berauschend aus von hinten, aber es ist durchaus praktisch dort Diverses zu verstauen.

Na wenn du vorhast dir einen Ami zuzulegen, eventuell einem 1,5 Kabiner, dann passt dieser Kabine sicher 1a. Und in der Zwischenzeit wirst du deine 5% Urlaubszeit mit dieser Kabine auch schaffen!

Isuzu D-max, Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.267 Sekunden
Powered by Kunena Forum