Topic-icon Frage meine Übergangslösung bis zur Kabine

  • Thomas130
  • Thomas130s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #1 von Thomas130
meine Übergangslösung bis zur Kabine wurde erstellt von Thomas130
Hi
Heute habe ich meine Übergangslösung montiert, da ich erst ab Herbst Zeit habe
mich um den Bau meiner Absetzkabine zu kümmern.
Ich denke für einen Urlaub wird es gut gehen
Und irgendwie haben mir Dachzelte immer schon Spaß gemacht
Für mich haben die etwas von Abenteuer :)







gruß
thomas

vg
thomas

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #2 von miggun
Also für ne Übergangslösung gefällt mir das richtig gut! :sensation:

Nicht das Dir das nachher zu gut gefällt! Könnte bei dem schönen und kompakten Teil schnell passieren! :)

Michael

Die neue Homepage ist da!
Airbrush-Design <--- Zur Website

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 Super Duty 6.0l Powerstroke
Kabine Arctic Fox 1150 2006

zu verkaufen Wohnkabine Starcraft LS 951 www.wohnkabinen-magazin.de/index.php/mar...ine-starcraft-ls-951 <--- Zum Angebot

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #3 von WomoBox4WD
WomoBox4WD antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
Hallo Thomas,

von mir erst einmal ein herzliches :welcome:

Schönes Auto. :top: Hat Kultur!!

Ich war jahrelang mit meinem 110 Landy und Dachzelt unterwegs. Nach einer Übergangsphase von Nissan Navara D40 mit Tischer Box 240 nun wieder ein 130iger Landy TD4.

Ich lasse mir eine Kabine bauen und baue die innen dann selber aus. Kannst Du hier sehen: Sir Henry...

Viel Spaß hier bei den Verrückten.

Gruß

Axel


Landrover Defender 130 CC TD4
mit x-Vision-x Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #4 von gebi
Hallo Axel,

ich verfolge Deinen Sir Henry Umbau mit großer Aufmerksamkeit!!
Bin zur Zeit Besitzer eines Hilux 3.0 Doka und spiele
mit dem Gedanken so einen Sir Henry Umbau anzugehen.
Andererseits könnte ich das Fahrzeug auch tauschen in
einen Landrover 130 schwanke sehr, da ich mit dem Hilux sehr zufrieden bin.
Aus welchem Grund hast Du vom Navara wieder zurück zum Landy
gewechselt?
Der Fahrkomfort ist doch wahrscheinlich beim Navara besser,
oder ist nur die höhere Zuladung ausschlaggebend gewesen?

Gruß

gebi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her - 7 Jahre 7 Monate her #5 von lio
Herzlich wilkommen. Ich kenne Dachzelte nur von Bildern. Witzig ist, daß sie ja zweistöckig sind. Schlaft ihr im Dachzelt auf richtigen Matzatzen, ocer Isomatten?
Irgendwie sehen die Teile cool aus! Ich denke bei schönen Wetter eine super Sache. Wie lange braucht man um so ein Zelt aufzubauen?
Dann bin ich mal gespannt, für welches nette Schneckenhaus ihr euch später entscheidet.
Gruß Lio

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H
Letzte Änderung: 7 Jahre 7 Monate her von lio.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #6 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
Dachzelt und Heckzelt :mrgreen: Ist doch cool, zumindest bei schönem Wetter, musst halt das richtige Reiseziel wählen. Zuladungsprobleme hast du so bestimmt nicht!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #7 von lio
Ich stelle mir vor, daß es ganz schön wackelt, wenn es etwas windiger ist. Na ja, dann werdet ihr in den Schlaf gewiegt.

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #8 von Freeclimber
Freeclimber antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
Kannst Du da mal ein paar Bilder von innen machen? Passt da noch Bettzeug mit rein wenn der Deckel zu ist?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thomas130
  • Thomas130s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #9 von Thomas130
Thomas130 antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
@WomoBox4WD
Hi
Ich verfolge den Umbau von Sir Henry selbstverständlich gespannt mit ;-)
BTW, ich habe auf den Bildern gesehen das dein 130er die Luftfedern drin hat
sind das die von Airtop? und bist du zufrieden damit?
Und dein Stabi an der Hinterachse interessiert mich sehr
Wie passgenau ist der und wie umständlich ist das ver/entriegeln?

Ich habe auch eineige Reisen mit 110er und Dachzelt gemacht und mir dann
ein Hubdach gebaut.
Aber nach einigen Jahren wollte ich mal einen Pickup haben und der 130er
hat es mir angetan ;-)
ein Teil meiner Reisen und meinen alten Landy findest du hier:

thomas-kastens.de

meiner soll eine Absetzkabine bekommen unter Beibehaltung der Pritsche
Aber ich fahre die Woche erst mal wieder nach Afghanistan und habe somit erst
zum Herbst Zeit mich um eine Kabine zu kümmern.
Wenn ich wiederkomme geht es gleich in den Urlaub, deswegen das Dachzelt.

vg
thomas

vg
thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thomas130
  • Thomas130s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
7 Jahre 7 Monate her - 7 Jahre 7 Monate her #10 von Thomas130
Thomas130 antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
@lio
Hi
Im Dachzelt ist eine richtige Matraze und geschlafen wird oben.
Das untere Vorzelt braucht man nicht zwingend mit abrollen.
Es ist nur ganz nett, wenn man mal auf einen Campingplatz ausweichen
muß, einen Platz zum umziehen zu haben wo man nicht gleich auf dem
Präsentierteller steht.

Aufbau?
Abdeckplane runter, aufklappen, Leiter anstecken und gei Bedarf Vorzelt abrollen
das geht wirklich recht fix
ich sage mal so 5 Minuten.

vg
thomas

vg
thomas
Letzte Änderung: 7 Jahre 7 Monate her von Thomas130. Begründung: vergessenes zugefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thomas130
  • Thomas130s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #11 von Thomas130
Thomas130 antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
@Freeclimber

Die Schlafsäcke/Bettzeug verbleiben im Dachzelt während der Fahrt
Innenaufnahmen werde ich leider z.Z. nicht mehr schaffen, ich bin nur noch
einen Tag zuhause und habe das Zelt gestern schon ordendlich zusammengeklappt
weil der Landy jetzt für einige Monate so stehen bleibt.
Aber vom innen sieht man eh nur die Matratze und das Innenzelt mit Moskitonetzen.
Die Liegefläche beträgt 165cm x 200cm, Das Zelt außen ist 170cm x 260cm

vg
thomas

vg
thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gelöscht
  • gelöschts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #12 von gelöscht
gelöscht antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
Na dann komm mal heil wieder aus Afghanistan!
Nord oder Süd?
Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thomas130
  • Thomas130s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #13 von Thomas130
Thomas130 antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine

jfk schrieb: Na dann komm mal heil wieder aus Afghanistan!
Nord oder Süd?
Lg


Nord
Kunduz und Umgebung...

ist aber nicht der erste Einsatz dort für mich,
wird schon klappen. (hoffe ich zumindest)

vg
thomas

vg
thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #14 von WomoBox4WD
WomoBox4WD antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
Hallo Thomas,

Thomas130 schrieb: @WomoBox4WD
... ich habe auf den Bildern gesehen das dein 130er die Luftfedern drin hat
sind das die von Airtop? und bist du zufrieden damit?


Ja, die sind von Airtop. Ich bn damit sehr zufrieden und habe bei der großen Kabine eine Verbesserung des Fahrwerks erreicht.

Thomas130 schrieb: @WomoBox4WD
Und dein Stabi an der Hinterachse interessiert mich sehr
Wie passgenau ist der und wie umständlich ist das ver/entriegeln?

Das geile an der Sache ist, dass man im Gelände einfach (2 Sekunden) den Hebel an der Freilaufnarbe umstellen kann und dann entlkoppelt die volle Verschränkung hat. Ist supereinfach! Auf der Strasse hingegen ist der Landy in Kurven stabier fahrbar. Mit hoher Last neigt sich der Wagen viel weniger.

Thomas130 schrieb: @WomoBox4WD
Aber ich fahre die Woche erst mal wieder nach Afghanistan und habe somit erst
zum Herbst Zeit mich um eine Kabine zu kümmern.
Wenn ich wiederkomme geht es gleich in den Urlaub, deswegen das Dachzelt.


Bist Du Zeit- oder Berufssoldat? Ich war auch 12 Jahre bei dem Verein. Bei mir hab es aber noch "echte" Grenzen und das Feindbild war jenseits des innerdeutschen Zaunes. Zum Glück hat sich das aber geändert.
Dann komme mal gesund wieder.

Gruß

Axel


Landrover Defender 130 CC TD4
mit x-Vision-x Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gelöscht
  • gelöschts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #15 von gelöscht
gelöscht antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine

WomoBox4WD schrieb:
Bist Du Zeit- oder Berufssoldat? Ich war auch 12 Jahre bei dem Verein. Bei mir hab es aber noch "echte" Grenzen und das Feindbild war jenseits des innerdeutschen Zaunes. Zum Glück hat sich das aber geändert.
Dann komme mal gesund wieder.

Gruß

Axel


Hast du das auf den Zaun bezogen oder auf die allgemeinsituation.
Also mir wurde nun immer wieder gesagt, das diese Asymetrische Bedrohungslage durch den Terrorismus eine schlechtere Ausgangsposition für uns Soldaten darstellt, da nicht immer sofort zu erkennen ist, wer Freund/Feind ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thomas130
  • Thomas130s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #16 von Thomas130
Thomas130 antwortete auf meine Übergangslösung bis zur Kabine
Hi
Ich bin nur ab und an mal Soldat (Wehrübungen)
und nur dann wenn ich eine Ausbildung für's Ausland brauche oder wenn ich
in den Einsatz gehe.


Hast du eine Bezugsquelle/Preis für den Stabi?
Die Airlift habe ich schon recht günstig bei Paddock gesehen

naja, ich habe ja noch Zeit damit, die Kabine ist ja erst nur in meinem Kopf vorhanden ;-)

gruß
thomas

vg
thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.241 Sekunden
Powered by Kunena Forum