Topic-icon Frage Zusätzliche Schränke (o.ä.) in Nordstar einbauen

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #1 von funde
Hi,

wir sind seit kurzem Besitzer einer (gebrauchten) Nordstar Kabine (BJ 2018). Aktuell überlegen wir die Inneneinrichtung ein wenig umzubauen (, dass die Kinder nicht rausfallen, evtl. ein paar Netze/Schränke in den Alkoven, um Sachen zu verstauen). Da wir noch recht neu in dem Thema sind haben wir nicht so viel Ahnung, wie man das am besten bewerkstelligt. Vor allem geht es mir darum, dass die Kabine dicht bleibt und ich nicht mit irgendwelchen Löchern/Schrauben die Wand so verletze, dass da Wasser eindringt. Natürlich muss es trotzdem halbwegs sicher halten. Hat da jemand Tipps, was überhaupt machbar ist und wie man es am besten ausführt?

Danke im Voraus!

PS: Falls das hier falsch aufgehoben ist gerne schieben!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #2 von Schabbaragie
Hallo finde,

na erstmal noch Glückwunsch zur Kabine!
Was für eine ist es denn?
Also als Rausfallschutz habe ich so ein Klemmgitter bei Lidl Mal gekauft was eben unter die Matratze geklemmt wird ganz einfach leicht und gut. 
Ablagen gibt's im Zubehör zb Camping Wagner. Das sind Gummunetze mit einen Plastikrand wer dann mit 4 Schrauben montiert wird. Schraubenlänge nicht mehr wie 10-15mm würde ich jetzt Mal sagen.

Hoffe konnte dir helfen. 
Wenn noch Fragen hast schreib einfach.

Gruß
Schabbaragie

 

Navara DoKa D40 mit Lufe - Nordstar 6S SE

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #3 von funde
Hallo Schabbaragie,

vielen Dank für die Antwort! Die Kabine ist eine 8S SE. Und "einfach so" Schrauben in das Holz zu drehen ist kein Problem für die Dichtigkeit? muss man da auf irgendwas achten? die Schraube hinterher wieder verkleben o.ä. damit keine Feuchtigkeit von innen eindringt? oder ist das unproblematisch?

Danke noch mal!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #4 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Zusätzliche Schränke (o.ä.) in Nordstar einbauen
So lange die Schrauben nicht durch die äußere Aluhaut gehen sehe ich da kein Problem. Innen hast du ja höchstens mal etwas Feuchtigkeit. Wasserschäden kommen zu 99,999% von außen.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #5 von Pluto
Hallo

Wir hatten zusätzliche Schränke in unserer 6SE - die waren nicht direkt im Holz verschraubt, sondern mit zusätzlichen Eindrehmuffen. Je nach Innenausbaufarbe könnte das Ding bei euch sogar passen. Schau mal auf die Bilder, ich habe leider kein besseres Bild vom eingebauten Zustand. Waren zwei zusätzliche Schränke auf der Rechten Seite über dem Bett - die wären noch abzugeben wenn du Interesse hast.

Die Scharniere öffnen nach unten. Verschlüsse sind Push-Locks.

Gruss,
Alex 

Nordstar 6SE auf Amarok 2011

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Pluto.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #6 von funde
Hallo Alex,

ahja, so in der Richtung hatten wir uns das vorgestellt. Von der Farbe passt es denke ich nicht ganz. Wie habt Ihr sie installiert? hast Du da noch eine Anleitung oder so?

Danke Dir!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Wochen her #7 von Pluto
Leider habe ich keine Anleitung, der Schrank war in unserer Kabine beim kauf bereits eingebaut.
Google mal nach "Eindrehmuffen" - diese waren in der Wand verschraubt, sind ca. 1-1,5cm lang. Der Schrank war dann mit Winkeln an diesen Muffen verschraubt.
Das erste Loch in die Kabine zu bohren braucht etwas überwindung .. nur nicht ganz durch!
Viel Erfolg! 

Nordstar 6SE auf Amarok 2011

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #8 von fwl
Ich wäre vorsichtig, die dünne Holzplatte auf der Innenseite der Kabine hält nicht viel aus und im Styropor hält auch keine Schraube. Sucht eine Strebe in der Wand oder hängt euere Erweiterung an bestehende Möbel. Im Übrigens gilt immer noch der Grundsatz, mehr Platz sorgt für Mehrgewicht.

@Pick-up Camper unterwegs
Die meisten Wasserschäden kommen von innen, entweder schleichend durch Schwitzwasser, Undichtigkeit der Wasserinstallation oder versehentliche Überflutungen der Kabine, nur wird darüber nicht viel geschrieben.

Gruß Beate und Friedhelm
Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
pelz-lang.de
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von fwl.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #9 von funde
Super, vielen Dank! wahrscheinlich ist es eh das beste die Schränke an den bestehenden und am Bett fest zu machen. Schwere Sachen werden wir da ohnehin nicht rein packen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #10 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Zusätzliche Schränke (o.ä.) in Nordstar einbauen

fwl schrieb: @Pick-up Camper unterwegs
Die meisten Wasserschäden kommen von innen, entweder schleichend durch Schwitzwasser, Undichtigkeit der Wasserinstallation oder versehentliche Überflutungen der Kabine, nur wird darüber nicht viel geschrieben.

Solche Fälle wird es sicher geben, aber ich denke die meisten Wasserschäden kommen durch Undichtigkeiten von außen. 
Schwitzwasser entsteht, verdunstet aber auch wieder. Es sei denn man hat in seiner Kabine das Klima einer Tropfsteinhöhle, so dass das Schwitzwasser abtropft. 
Undichtigkeiten der Wasserinstalation und Überflutungen? Solche Fälle gibt es bestimmt auch mal. Aber dass das die meisten Fälle sind? Ich denke nicht.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #11 von Hendrik
Wenn Unklarheit besteht, würde ich mal Jens vom WoKa-Center in Gevelsberg fragen. Der kann darüber mit Sicherheit Auskunft geben.
Sicherlich hat er sogar noch Material, mit dem man nicht unbedingt improvisieren muß.
Würde ich machen ....  

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Hendrik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.726 Sekunden
Powered by Kunena Forum