Topic-icon Frage Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #1 von Pick-up Camper unterwegs
Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara wurde erstellt von Pick-up Camper unterwegs
Hallo Zusammen,

nach vielen Urlauben in Zelt und Ferienwohnungen/-häusern, möchten wir etwas mobiler unterwegs sein und dem skandinavischen und britischen Wetter besser trotzen können. Bisher waren wir viel zwischen Kroatien, Italien und Nordkapp unterwegs, jetzt sind wir zu dritt und wollen wie gesagt etwas mobiler bleiben ohne dabei ins Zelt zu krabbeln. Mit festem Dach überm Kopf schlafen, im Trockenen Essen und eine Toilette wären dann doch ein paar Vorteile die wir genießen wollen.
Wir überlegen eine ältere Nordstar Camp 6L zu kaufen, müsste Bj. um 2000 sein auf einem Nissan Navara D40.
Habt ihr ein paar Tipps worauf wir bei so einer Kabine besonders achten sollten bzw. was wir im Allgemeinen beachten sollten?

Große Kabinen bzw. PU Erfahrung haben wir bisher nicht, aber das kann bzw. soll sich ja ändern.

Viele Grüße
siseb

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Pick-up Camper unterwegs.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #2 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
:welcome: hier im Forum ! Hier freut man sich immer besonders über eine kurze Vorstellung !:lol: :top:

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #3 von nordlicht
nordlicht antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Hallo siseb
Wir haben auch eine 6L Bj.2000.
Ich würde auf die Heizung ein Auge werfen; Wenn eine Primus verbaut ist, wird es schwer mit Ersatzteilen.
Von wo bist Du?
Wenn Du möchtest, kannst Du unsere mal anschauen. Im Raum Schaffhausen-CH :-)

Gruess René

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #4 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Hallo nordlich,

puhh, bis Schaffhausen sind 600km :-D
Sind die Primus Heizungen anfällig oder machen öfter mal Probleme?

VG
siseb

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #5 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Servus Siseb

:welcome: hier im Forum .

wenn du uns deinen Vornamen noch mitteilst und wo du her kommst dann wär deine Vorstellung fast perfekt .

Zur Nordstar gibts hier genug Spezialisten .

Nur so viel:
Beim Kauf auf alle Fälle ein Feuchtemeßgerät mitnehmen und in allen Ecken und Kanten messen .

Und wie auf der Nordstar Homepage geschrieben steht sollte der jährliche Prüfungsintervall gemacht werden .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #6 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Sebastian und ich bzw. wir kommen aus Sachsen.

Gibt es bei bzgl. Feuchtigkeit ein paar Werte an den man sich orientieren kann oder geht es da nur drum Stellen zu finden die feuchter sind als andere?

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #7 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara

siseb schrieb: Sebastian und ich bzw. wir kommen aus Sachsen.

Gibt es bei bzgl. Feuchtigkeit ein paar Werte an den man sich orientieren kann oder geht es da nur drum Stellen zu finden die feuchter sind als andere?

[/b]
Hallo Siseb ( so heißt kein Mensch) Ist das Gespann von Privat oder von einem Händler!

Es sollten überhaupt keine feuchten Stellen zu finden sein ! Wieviel Km hat den der Nissan auf der Uhr und was will der Verkäufer für die Kombi haben ?

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #8 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Ca. 125000km soll der Navara gefahren haben und die Kombi habe ich für knapp 32000€ von Privat angeboten bekommen.

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Pick-up Camper unterwegs.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #9 von manfred65
manfred65 antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Bei dem Preis kommt etwas auf Alter und Zustand des Navara mit an.
Gebrauchte Kabinen werden derzeit in Gold aufgewogen. Deshalb solltet Ihr die Ratschläge bezüglich Feuchtigkeit ernst nehmen.

Die Messgeräte sind inzwischen bezahlbar geworden:
www.trotec24.com/messgeraete/feuchte/feuchteindikator-bm31.html
60,- € die Euch viel Streit und Ärger ersparen können. Nur sollte man den Umgang damit vorher etwas üben und vorher IMMER im Aussenbereich eine Vergleichsmessung zum Abgleich machen. Die angezeigten Werte sind nur Vergleichswerte bei denen jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht.

Wenn Ihr hier die Suchfunktion etwas bemüht dann kommt Ihr sicher auf ein paar typische gefährdete Stellen:
- die Bereiche der Stützenaufnahmen
- der Übergang zum Alkoven ( hier besonders auf Knickstellen oder feine Risse in der Blechhaut achten )
- der Boden im Einstiegsbereich bzw. hinteren Überhang, wenn vorhanden.
- der seitliche Heckbereich unter den Seitenschürzen weil sich dort beim Fahren auch der aufgewirbelte Schmutz und Feuchtigkeit sammeln.
- ganz allgemein auf Spuren von Feuchtigkeit an den Innenverkleidungen achten ( speziell an den Fenstern, Dachluken, Ausschnitten für Kühlschrank ) Dabei auch mal in den Schränken nachsehen.

Ich kann mich erinnern dass Jens beim Treffen in Andechs mal eine alte, schlecht gewartete, Nordstar geprüft hat. Die war glaube ich zu feucht um sie für Lagerfeuer zu verwenden....:mrgreen:

Wenn Ihr auszieht um eine Kabine zu kaufen dann setzt Euch nicht selbst unter (Zeit-) Druck. Verkäufer wissen um die langen Lieferzeiten der Hersteller......

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #10 von Kolbenfresser
Kolbenfresser antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Hallo siseb,

herzlich willkomen im Forum und vielleicht auch in der Nordstar Gemeinde.
Wir haben auch einen D40 mit der Camp Cpmpact 6L und der Primus Aquaflex Heizung Baujahr 2000 und hatten bisher keine nennenswerten Probleme.
Die Primus ist nach meiner Erfahrung sehr zuverlässig und nicht störanfällig. Wir hatten bisher nur einmal einen defekten Abluftlüfter, und einmal eine defekte Umwälzpumpe. Ersatzteile sind zwar rar, aber mit etwas Recherchieren kann man doch noch einigiges bekommen. Gerade bei Winterreisen ist dieser Typ Heizung mit den Konvektoren ideal.
Wenn man die Kabine pflegt, möglichst überdacht abstellt, regelmäßig eine Feuchtigkeitsprüfung macht und bei Auffälligkeiten die Kanten und neuralgischen Stellen nachdichtet, kannst du mit ihr alt werden.
Bei dem Navara käme es auch auf das Baujahr, den Zustand und eventuelle Extras an.

Viel Erfolg und schöne Ostern

Bernhard

Nissan D40 KingCab mit Nordstar 6L
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Kolbenfresser. Begründung: Korrektur

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #11 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Danke erstmal für eure Meinungen dazu. Feuchtemessgerät habe ich mir gestern noch schnell ein einfaches Gerät im Baumarkt gekauft. Das war ein guter Tipp. Ich denke für eine grobe Einschätzung sollte auch ein 18€ Gerät funktionieren.
Der Navara hätte wohl direkt ab Werk verstärkte Federn, Felgen und eine Auflastung auf 2,1t an der HA. Klima und Tempomat sollen auch an Bord sein. Den restlichen Zustand müssen wir demnächst einfach mal anschauen bzw. sehen wie er fährt. Aber klar, drin stecken kann man nie.
Ich wünsche euch auch noch schöne Ostern.

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #12 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Hallo Ihr Zwei,
ein Willkommen nach Sachsen und viel Glück mit Eurem Vorhaben. Über die Schwerpunkte ist hier geschrieben worden.
Woher aus Sachsen genau, wenn ich fragen darf - ich bin gebürtiger Dresdner. :top:
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Hendrik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #13 von Tangente
Tangente antwortete auf Kaufberatung: Camp 6L - Nissan Navara
Hi siseb!
Willkommen an Bord.
Wir hatten bis 2004 eine 6L (war glaube ich Bj98, auf jeden Fall noch mit den schwarzen Fenstereinfassungen) mit Primus Heizung.
Kabine gut, Heizung gut - ganz besonders beim Wintercamping.

Kabine: speziell, wenn viel im Winter benutzt: Stützenaufnahmen kontrollieren, weil die Torbandschrauben sind (unvermeidbar) eine Kältebrücke, an denen sich u.U. Kondenswasser bilden kann. Wir verwenden unsere Kabine (früher 6L, jetzt Compact) auch als rollende Schihütte, die tiefsten Temperaturen die wir unterwegs hatten und die Kabine auch angenehm bewohnen konnten waren - 24 Grad, Nordstar garantiert bis - 36.
Wir haben zur Marterialentlastung die Stützenaufnahmen innen und außen zur besseren Druckverteilung zusätzlich mit einer Aluplatte unterlegt und wegen der Kältebrücke innen zusätzlich isoliert.

Primus: war eine Superheizung (ist jetzt die Alde auch). Wir hatten nur das Problem, dass in einem Schiurlaub 2 Wochen vor dem schon vereinbarten Verkauf der 6L das Steuergerät kaputt war - und das war vergossen und nur komplett tauschbar.

Wichtig: die Lebensdauer verlängert sich enorm, wenn die Kabine unter Dach, noch besser geschlossen steht. Alle Dichtungen und Übergänge von verschiedenen Materialien altern im UV-Licht. Unsere Kabine steht in einer aufgelassenen Busgarage > kein Regen, kein Licht. Man sieht ihr aber auch die 14 Jahre überhaupt nicht an. Zusätzlich: beim längeren Abstellen nicht nur auf die Stützen stellen, besser auf Paletten setzen und die Stützen vom Boden wegkurbeln. Sonst halten 4 Punkte die ganze Last. Geht natürlich, man kann sie ja auch abgesetzt bewohnen - aber Unterlegen entlastet auf Dauer das Material.

Sonst ist schon alles gesagt, wenn auf die Kabine geschaut wurde und ihr darauf schaut, werdet ihr viel Freude haben.
Grüße Tangente

Camp compact 2004 + D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.255 Sekunden
Powered by Kunena Forum