Topic-icon Frage An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #41 von Migo
Migo antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
Danke Holger, ich habs bekommen, kann aber nicht antworten. ????

Amarok mit Selbstbaukabine.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #42 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
:ka: Da kann ich leider auch nicht weiter helfen, wenn dann nur Mark.

Poste doch einfach die e-mail adresse, und wenn sie angekommen ist dann änderst du den Beitrag und löscht sie wieder. In den 10min wird schon kein böser Bube die abgegriffen haben ;-)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #43 von Migo
Migo antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
Ich habe damit kein Problem, gute Idee!!! Danke

Amarok mit Selbstbaukabine.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #44 von M-L-T-N-A
M-L-T-N-A antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!

hanshermann schrieb:

M-L-T-N-A schrieb: was mir noch eingefallen ist...!
Die Stützenlänge reicht übrigens noch aus ohne das etwas unter die Stützen gelegt werden muss! :)


Ich würde es nicht riskieren, läuft die Spindel unter Last aus der Mutter war's das für die Stütze.

Gruss
Hansi


Die Gefahr besteht kaum weil die Stütze noch ein ganzes Stück höher geht!
Und selbst wenn das Trpezgewinde mal raus läuft ist es nicht gleich im Eimer.
Man solltedann halt nich ewig weiter drehen und sich wundern das nichts mehr geht...!

Amarok DC
Norstar Camp 6L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her - 2 Jahre 4 Wochen her #45 von Migo
Migo antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
Danke!!!!!

Amarok mit Selbstbaukabine.
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Wochen her von Migo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #46 von fhounimog
fhounimog antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
Hallo,
ich fahre ebenfalls seit 2010 diese Kombination und das ohne Probleme. Die Umbauten finde ich echt super gelungen. Ich fahre sie mit Styrodur 10 cm aber Deine Lösung ist echt besser, damit kommt man nicht so schief daher. Kurze Frage: Sehe ich das richtig, dass der Ramen aus Lärchenholz nicht fest mit der Kabine verbunden ist sondern nur mit Spanngurten gehalten wird bis du sie aufgesattelt hast? Danach löst du die Spanngurte und befestigst die Kabine ganz normal mit Spannketten?
Wie stark hasst Du denn die Rahmen gewählt? Die sind dann ja wohl konisch zugesägt 10cm vorne 13 cm hinten- richtig?

VG

fhounimog

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #47 von M-L-T-N-A
M-L-T-N-A antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
Ja...der Rahmen hängt nur drunter weil ich keine extra Löcher in die Kabine bohren wollte.
Außerdem ist die Kabine so noch variabel und könnte auch mal auf einen anderen Pickup.
Die Rahmenhölzer sind 6cm breit und steigen nach hinten von 10 auf 12cm an und dann ist zur besseren Auflage und Stabilität hinten noch ein 18mm Brett quer hinten drunter.
Der ganze Aufbau ist also hinten 38mm höher als vorn und jetzt ist der Abstand zwischen Kabine und Bordwandoberkante parallel.
Im Nachhinein würde ich das Ganze aus 4cm Lärchenholz bauen!
Das reicht denke ich auch aus und ist ein Stück leichter.

Amarok DC
Norstar Camp 6L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #48 von fhounimog
fhounimog antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
Probleme mit den Wellen auf der Ladefläche hast du damit nicht? Wenn es dumm läuft liegt die Kabine ja nur vorne und hinten auf der Breite auf weil ein Holz auf der Länge sich z.Bsp. in der Kule befindet.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #49 von M-L-T-N-A
M-L-T-N-A antwortete auf An alle Camp 6L Besitzer, Hilfe!
Der Rahmen liegt vorn und hinten komplett quer auf und längs nicht.
Aber das reicht ja auch !

Amarok DC
Norstar Camp 6L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.229 Sekunden
Powered by Kunena Forum