Topic-icon Frage Rollwagen, Transportwagen

  • rangexplo
  • rangexplos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #1 von rangexplo
Rollwagen, Transportwagen wurde erstellt von rangexplo
Hallo, ist vielleicht keine reines Nordstar Thema, aber da ich glücklicher Neubesitzer einer Eco 200 bin, frage ich mal hier an: Ich habe beim Stöbern im Netz mal ein Rollgestell gesehen, mit dem man die Kabine über den Pickup schieben konnte. Damit lässt sich die Kabine viel einfacher richtig auf der Ladefläche absetzen. Da ich auf jeden Fall eine Rollgestell brauche, weil ich die Kabine in eine Ecke schieben muss und nicht direkt mit dem Pickup dran komme, würde ich gerne eine wie beschrieben anschaffen. Ich habe jetzt schon den ganzen Abend verzweifelt danach gesucht, finde aber nicht ein einziges Beispiel im Netz.

Habt ihr hier vielleicht eine Tipp, wo ich so eine Gestell finden kann oder eine Bauanleitung.

Danke im Voraus für eure Hilfe.

--
Grüßle von Reinhard.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #2 von Mr_Proper
Mr_Proper antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Wenn du schweißen kannst, ist sowas schnell gemacht. Ich kann's nicht und habe mir deshalb eines aus Holz gebaut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • rangexplo
  • rangexplos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
7 Jahre 10 Monate her - 7 Jahre 8 Monate her #3 von rangexplo
rangexplo antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Habe jetzt doch noch was gefunden, was meinen Vorstellungen entspricht. Kann man so einen Absetzwagen auch für die Nordstar verwenden?




--
Grüßle von Reinhard.
Letzte Änderung: 7 Jahre 8 Monate her von Mark. Grund: youtube BBCode angepasst

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • rangexplo
  • rangexplos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #4 von rangexplo
rangexplo antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Danke für deine Anwort. Hast du auch Bilder oder Pläne?

--
Grüßle von Reinhard.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • rangexplo
  • rangexplos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
7 Jahre 10 Monate her - 7 Jahre 10 Monate her #5 von rangexplo
rangexplo antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Und hier noch ein Link zu dem Absetzwagen vom Video. Ja, so was ähnliches hätte ich gern :gutidee:

Link zum Absetzwagen

Und noch als pdf mit Preis.
Hmm, super Idee, das Ding. Aber zur Zeit kaum erschwinglich. Kann man sowas auch selber zimmern :hammer:

--
Grüßle von Reinhard.
Letzte Änderung: 7 Jahre 10 Monate her von rangexplo. Grund: Zusatzinfos

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #6 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
die esten 20 Sek. im Video ist auch so ein Teil zusehen

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #7 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Der Rollwagen von Cramer Technik ist schon recht aufwändig und teuer in der Herstellung! Du hast doch Stützen!
Wenn es dir nur darum geht die Kabine im abgesetzen Zustand in eine Ecke zu schieben, kannst Du auch ein einfaches erhöhtes Rollbrett bauen und drunterschieben! Stützen mit dem Akkuschrauber einfahren und die Kabine schieben! Aber die Nordstar wird deutlich schwerer als die Cramer sein :idea: Da muß der Untergrund auch passen!!
Ich denke, das Cramer den Wagen so gebaut hat weil sonst keine Kurbelstützen vorgesehen sind!

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • hanshermann
  • hanshermanns Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #8 von hanshermann
hanshermann antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Du kannst Dir auch eine lange Palette besorgen und da 4 Bockrollen unterschrauben (sowas:http://www.ebay.de/itm/Transportrollen-Lenkrollen-Bockrollen-Lenkrollen-Bremse-75-80-100-125-160-200-/400334082138?pt=R%C3%A4der_Rollen&var=&hash=item5d35c5505a ). Je größer desto besser. 2 Lenkrollen, 2 feste, klappt wunderbar. Musst dann nur noch das Maß Oberkante Palette zu Unterkante Kabinenboden ausgleichen (z.B. Styroporklötze aus dem Baumarkt zur Schachtschalung).
Geht schnell, preiswert ohne viel Werkzeug.
Gruss
Hansi

Pickup Nissan D23, vorher D40 bei beiden keine Rahmenverstärkung, keine Luftfeder, nur eine schnöde, billige Überarbeitung des Federpaketes, keine Auflastung.
Wohnkabine Nordstar Camp 8L, ohne überflüssigen Schnickschnack.
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #9 von Luki
Luki antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Also ich habe für meine Eco200 ganz normale Europaletten. 3-4 Stck. mit Rollen drunter. Allerdings kommt es sehr auf den Untergrund an! Wenn es uneben wird, reicht es nicht aus die Rollen nur in das Holz zu schrauben.
Belastbarkeit der Rollen beachten und wenn's einigermaßen eben ist lieber Vollgummi statt Lufträder verwenden.

Luki

2009er BT50 & Nordstar Eco 200
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #10 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Hallo,

im Herbst 2011 habe ich mir einen Fahrwagen für die Tischer Trail 280 S aus Holz gebaut und dies dokumentiert.
Hat sich bisher sehr gut bewährt, nur an die Wand hängen geht nicht:-)

www.holz-seite.de/projekte/projekt-wohnkabine/

Gruß Tannengrün
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #11 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Ich würde mir auch so einen Rahmen wie Tannengrün bauen,oder aus Metall wenn du schweißen kannst. Und nimm möglichst große Rollen, sonst bleibst du an jedem kleinen Steinchen hängen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #12 von Bobby268
Bobby268 antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Toller Rollrahmen :top: Der ist richtig schick und klasse gemacht. So was in der Art schwebt mir auch vor....
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #13 von hksprinter
hksprinter antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Hallo miteinander,

ich hatte noch Holzreste vom Carportbau übrig. Ist zwar nicht so edel gemacht wie der Wagen von Tannengrün, aber auch sehr stabil und mit Heimwerkerwerkzeug zu bauen. Die Kabine steht darauf auf Ladeflächenhöhe. Zum Aufladen wird die Kabine 10cm hochgezogen, der Rollwagen weggeschoben, Auto darunterfahren, Kabine ablassen. Die Stützen werden nur noch verwendet wenn wir im Urlaub mal abladen wollen.



Viele Grüße

Harald

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #14 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Hallo Harald,

danke für die Blumen, aber Dein Fahrwerk kann sich auch sehen lassen!

Hast Du auf den Schubkarrenreifen doppelten Druck drauf um einen Standplatten zu verhindern, oder fährst Du immer mal im Hof rum?

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #15 von SH53
SH53 antwortete auf Rollwagen, Transportwagen

hksprinter schrieb: Zum Aufladen wird die Kabine 10cm hochgezogen, der Rollwagen weggeschoben, Auto darunterfahren, Kabine ablassen. Die Stützen werden nur noch verwendet wenn wir im Urlaub mal abladen wollen.





Wie bzw. womit ziehst du denn die Kabine hoch?


Gruß Norbert

von 1996 bis 2000 Nissan Kingcab und Tischer N 125, von 2013 bis 2017 Ford Ranger XLT Extracab und
Tischer 260S, inzwischen mit Eura Mobil 635 HS

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her - 7 Jahre 10 Monate her #16 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Hallo,

ich habe mir für 700 € so einen flachen Anhänger gekauft. Beim Schlosser was bauen lassen, hätte mich ähnlich viel Geld gekostet. Der Anhänger ist universell verwendbar, prima zu rangieren und flach genug, damit ich die Kabine in meinen nur 2,80 m hohen Carport bekomme. Und ich kann die Kabine auch auf der Strasse parken, ohne gleich Ärger zu bekommen. Das ist zwar nur ein ungebremster 750 kg Anhänger. Aber ich fahre nicht mit der Kabine auf dem Anhänger. Zum Rangieren und Parken hält der das aus. Hatte Kabine sogar schon quer drauf stehen zum Rangieren.

Edit: Gerade habe ich meinen "Rangierwagen" wieder gebraucht. Landy muß in Werkstatt und zum TÜV. Wohnkabine jetzt 50 cm tiefergelegt.




Grüsse Michael

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 7 Jahre 10 Monate her von mingelopa.
Folgende Benutzer bedankten sich: rangexplo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #17 von hksprinter
hksprinter antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Hallo,

die Schubkarrenreifen sind aus pannensicherem Hartgummi, (www.radundrolle.de/seiten/Vollgummiraede...i-Schubkarrenrad.htm).

Zum Hochziehen verwende ich 2 Kettenzüge.
(www.amazon.de/Kettenzug-Flaschenzug-Hebe.../278-3968435-4921035)

Schönen Abend

Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • rangexplo
  • rangexplos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #18 von rangexplo
rangexplo antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Ich finde das ja ganz super toll, wie viele Lösungen jetzt schon zusammen gekommen sind. Trotzdem: Ich kann den Gedanken noch nicht streichen, etwas zu bauen, womit ich die Kabine sowohl beiseite schieben und lagern kann als auch über die Ladefläche des Pickup bugsieren und ablassen kann. Meine Idee, angeregt durch die Beispiele hier, ist, einen Holzrahmen zu bauen, der auf Rädern steht. Dieser Holzrahmen ist so breit, dass die Kabinenkurbelstützen auf diesem zu Stehen kommen. Für die Lagerung der Kabine werden Querhölzer vom linken zum rechten Holm verlegt, auf welche sie abgelassen werden kann. Sie liegt dann auf dem Querhölzern auf und zusätzlich auf den Kurbelstützen. Während der Lagerung wird vorne eine Querholz zwischen den Seitenholmen verschraubt, um die Stabilität zu verbessern. Der Rahmen wird hinten weitgehend bündig mit der Kabine sein müssen, da die hinteren Stützen auf dem hinteren Querholm zu Stehen kommen. Nach vorne kann er länger ausgezogen sein, was die Kippstabilität nach vorne verbessert. Zum Aufschieben auf die Ladefläche muss die Kabine mit den Kurbelstützen auf die Höhe der Ladefläche angehoben werden. Die Querhölzer, die lose auf den Längsholmen liegen, werden entfernt. Der vordere verschraubte Querholm wird ebenfalls entfernt. Der Rahmen ist also jetzt nach vorne offen. Zur Stabilisierung der Längsholme, damit dies nicht auseinandergrätschen, wird hinten eine Stabilisierungsplatte zwischen den Längsholmen verschraubt. Diese kann so weit nach vorne reichen, wie es beim Unterschieben unter den Pickup die Hinterräder zulassen. Die Kabine kann so exakt über der Ladefläche des Pickup platziert und mit den Kurbelstützen abgelassen werden. So, dass ist meine Idee. Ich habe da eine Zimmermann an der Hand, der mich bei der Umsetzung unterstützt. Der nächste Schritt ist jetzt, alles auszumessen und den Konstruktionsplan zu zeichnen. Mal schauen, ob sich das im Kostenrahmen von 300,- Euronen umsetzen lässt. Drückt mir die Daumen :-)

--
Grüßle von Reinhard.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her - 7 Jahre 10 Monate her #19 von lio
lio antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Da bin ich mal gespannt was du daraus machst und du weißt ja :pics:

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H
Letzte Änderung: 7 Jahre 10 Monate her von lio.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #20 von Mr_Proper
Mr_Proper antwortete auf Rollwagen, Transportwagen
Mein Gestell sieht so aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.423 Sekunden
Powered by Kunena Forum