Topic-icon Frage Navara D40 Radiowechsel

  • Kolbenfresser
  • Kolbenfressers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
5 Monate 1 Tag her - 5 Monate 1 Tag her #1 von Kolbenfresser
Navara D40 Radiowechsel wurde erstellt von Kolbenfresser
Hallo zusammen,
bei meinem Original Radio mit 6-fach CD-Wechsler in meinem D40 BJ 2007 sind die vorderen 4 Lautsprecher ausgefallen (Dashboard und Fronttüren), bei Aktivierung der Freisprechanlage geht allerdings der eine Lautsprecher links auf dem Dashboard.
Ich vermute, dass hier die Endstufe defekt ist.
Zum Austausch habe ich 2 Optionen:
1. Einen gebrauchten Original Radio mit 6-fach CD-Wechsler einbauen: Kann ich da ein Gebrauchtgerät einfach anschließen oder muss ein Code eingegeben werden? Falls ja, wie funktioniert das? Muss das dann von Nissan über den Diagnosestecker eingegeben werden?
2. Ein neues Teil (evtl. mit Navi) einbauen: Können da die ganzen fahrzeugspezifischen Funktionen  (Freisprecheinrichtung, Lenkradbedienung usw.) über ein Interface genutzt werden? Welches Radiomodell und welches Interface wäre da zu empfehlen? 
Vielen Dank schon mal für ein paar hilfreiche Tipps.
Bernhard

Nissan D40 KingCab mit Nordstar 6L
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Tag her von Kolbenfresser. Grund: Korrektur

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Tag her #2 von bb
bb antwortete auf Navara D40 Radiowechsel
Zuverlässige Antworten und Hilfen findest du vermutlich umfangreich im Nissanboard in den Rubriken  Pathfinder und Pickups
www.nissanboard.de/forum/index.php?board...ader-pickup-und-suv/

Ich habe dort gefunden, dass es Adapter gibt, um Fremdradios an die Lenkradfernbedienung anzuschließen und auch Android Radios, die das originale Nissan Radio perfekt ersetzen und um Navi usw ergänzen. Ich habe die Umbaupläne aber bisher nicht weiter verfolgt.

Bernhard
 

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Monate 1 Tag her #3 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Navara D40 Radiowechsel
Punkt 1: Ja, org. Radios sind nicht so einfach tauschbar, die müssen per Diagnose neu angelernt werden.
Würde ich aber auch nicht machen, da Nachrüstradios heute viel besser sind und mehr Möglichkeiten haben.

2: Ein Doppeldin Radio passt dort ohne Probleme an den Platz, festgeschraubt mit der org. Halterung. Rundum bleibt dann ein 3mm Rand, dafür gibts teure Blenden, oder man bastelt sich was selbst.
Ich hab ein Kenwood DMX4016DAB eingebaut. Lenkradadapter gibts auch passend dafür, aber 1000 verschiedene :-) Am besten gehst du in einen Autoradio/HiFi Shop dafür, da kann man die verschiedenen Adapter probieren.
Der aktuelle Nachfolger ist das DMX4019 DAB. Für DAB brauchst du auch noch eine Weiche , oder eine extra Antenne.
Die Lenkradadapter gibts aber auch für andere Hersteller, Sony, JVC, Alpine, ....
Außerdem brauchst du noch einen Adapter für Lautsprecher/Strom von dem komischen Nissan Stecker auf die Standard DIN Stecker.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Tag her #4 von davlin
davlin antwortete auf Navara D40 Radiowechsel
Hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Ich glaube man sollte sich auf jeden fall im klaren sein was man will, und ganz klare grenzen setzen.Ich hab mir als wichtigstes ein Preislimit gesetzt. Integrierte Navi war mir nicht so wichtig, klappt alles sehr gut mit dem angeschlossenen I-Phone.Für DAB braucht man halt nochmals eine Antenne. Einbau mit Adapter war eigentlich recht einfach, das Kabel für die Freisprecheinrichtung muss noch hinter der Verkleidung verlegt werden.Ich hab das Pioneer AVH-Z5100 DAB. 

 

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.325 Sekunden
Powered by Kunena Forum