Topic-icon Frage Tragfähigkeit Originalfelge D40

Mehr
10 Monate 1 Woche her #1 von BoBoks
Tragfähigkeit Originalfelge D40 wurde erstellt von BoBoks
Moinsen

Kann mir einer sagen, welche zulässige Tragfähigkeit die Originalfelgen von meinem D40, Bj 2007 haben (Sind wohl Austauschfelgen nach der Felgenrückrufaktion , weswegen sie wohl jüngeren Baujahres sind). Hat einer ein Datenblatt von diesen Felgen bzw. kann mir sagen, wo ich das im Netz finden kann?















Ich habe Winterreifen mit 110er Traglastindex für zulässige 1060 kg montiert. Aktuell habe ich 1750 kg zulässige Belastung auf der Hinterachse. Mir würde eine Erhöhung auf 1900kg vollkommen ausreichen. Beim jetzigen Urlaub in Norwegen hatte ich eine Achslast von ca. 1850kg (vollgepackt), weswegen ich überlege, ob man nicht auch mit den Originalfelgen eine Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichtes von 3100 auf 3200kg mit etwas höherer zulässiger Traglast auf der Hinterachse hinbekommen könnte, um etwas Reserve zu haben.

P.S. meine Suche in den alten Diskussionen brachte mir leider keine Antwort auf meine Frage.

Mit freundlichen Grüßen aus Melle,
Kai


Nissan Navara KingCab D 40, Bj 2008 + ExKab 2 Bj 09.2015

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #2 von flaxi
flaxi antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
fordere bei Nissan direkt mal die Unterlagen an !
100kg könnten drin sein, das hängt von einigen Randfaktoren (Aussstattungsvarianten DC/KC/Automatikgetrieb etc) ab.

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #3 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
bei den Gewichten die da in die Felge gepfuscht sind kommts aufs Gewicht wohl nicht mehr an :peace: :tuschel: Der Reifenhändler sollte den Reifen mal etwas auf der Felge verschieben und nochmals wuchten! :idea:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #4 von skyfox
skyfox antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40

Volker1959 schrieb: bei den Gewichten die da in die Felge gepfuscht sind kommts aufs Gewicht wohl nicht mehr an :peace: :tuschel: Der Reifenhändler sollte den Reifen mal etwas auf der Felge verschieben und nochmals wuchten! :idea:


das mit dem reifendrehen und nachwuchten wuerde ich auch sagen ...... sowas sollte ein guter reifenmonteur aber auch von sich aus machen!
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #5 von BoBoks
BoBoks antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
Keine Ahnung ob meine Felgen eine zusätzliche Unwucht haben,aber sie laufen nach dem kleben der Gewichte auch auf der Wuchtmaschiene ruhig. Daher sehe ich keine Notwendigkeit des Nachwuchtens. Darum geht es mir auch nicht. Ich möchte nur die Tragfähigkeit der Felgen wissen bzw. wie weit man mit dem Originalfahrwerk gehen kann. Ich würde maximal nur stärkere Blattfedern einbauen wollen. Luftfederung usw. sehe ich bislang nicht als Notwendig. Bei unserer EXKab hab ich keinerlei Beeinträchtigungen im Fahrverhalten im aktuellen Norwegenurlaub gehabt,wo so einige Kurven zu fahren waren.

@ Flaxi: Die Anfrage habe ich auch an unseren Nissan-Vertretung des Vertrauens gerichtet. Nur manchmal kommen bei dem Schwarmwissen hier noch weitere Infos und Anregungen zusammen, die weiterhelfen können.

Mit freundlichen Grüßen aus Melle,
Kai


Nissan Navara KingCab D 40, Bj 2008 + ExKab 2 Bj 09.2015

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #6 von SwissNavara
SwissNavara antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
Ich habe auch versucht, die Infos von Nissan zu bekommen, weil ich das Auto auf 3.5 To. aufgelasten musste, leider ohne Chance. Aber: Der D401 KC mit original 1960 kg Hinterachslast hat die gleichen Felgen. Also kein Problem für Deine 100 kg mehr.

Seit 2014: Nissan Navara 2.5 l dCi King Cab SE 190 PS manuell / Tischer Box 240 L / Goldschmitt 2-Kreis / Rahmenverstärkung / Auflastung 3500 kg / Profender Stossdämpfer einstellbar hinten
Folgende Benutzer bedankten sich: BoBoks

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #7 von BoBoks
BoBoks antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
Danke SwissNavara

Auf solch eine Antwort hab ich gehofft. Die Info hätte ich sicherlich nicht beim Händler bekommen. Mit der Info hab ich zumindest Hoffnung, das ich das ohne viel Aufwand hin bekommen kann

Ich wollte mir wenn dann nur verstärkte Blattfedern einbauen, da er doch etwas hinten tiefergelgt ist. Die kann ich hier bei uns in der "Nachbarschaft" bei einem Federhersteller direkt ab Werk bekommen.

Mit freundlichen Grüßen aus Melle,
Kai


Nissan Navara KingCab D 40, Bj 2008 + ExKab 2 Bj 09.2015

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #8 von flaxi
flaxi antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
also wenn es nur um die "technische Sicherheit" geht, kann ich Dich beruhigen:
selbst bei Auflastung auf 3,5to bzw. 3,45to durch z.B. Luftfedern, kann die Origianlbereifung (LI 110-115) auf den Originalfelgen (!!) verbleiben. Hinterachlast ist dabei zwischen 2,1 und 2,3to.
Also mach ruhig ! ;-)

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #9 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
Servus Kai

Ich hoffe es klappt mit der Auflastung

Ich glaub aber das es nicht so einfach geht.
Auch wenn die Felgen die 980 kg tragen , so hast du immer noch
keine Bescheinigung von Nissan.
Außerdem will der TÜV eine Bescheinigung sehen das am Navara
die Achse , Federung und Bremsen für 1960 kg ausgelegt sind.

Dann viel Glück

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
10 Monate 1 Woche her #10 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
Hier ist ein Gutachten von der Original Nissan Felge.
Das ist für den D401 und leider stimmt zwar die Identnummer 4X00B aber nicht das Herstellungsland (bei dir Thailand und nicht Spanien) aber vielleicht hilft es dir trotzdem weiter.



Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #11 von dogs
dogs antwortete auf Tragfähigkeit Originalfelge D40
Vielleicht noch ergänzend zum Gutachten von Fangorn zur Felge D401 Typ 4X00B, in dem Du vermutlich nicht die Schlüsselnummern oder herstellernummer des D40 KingCab von 2008 findest, folgendes früheres Gutachten von 2010.

In diesem wird für den D40 (nicht D401) bestätigt, daß wahlweise Felgen Typ 4X00A als auch Typ 4X00B mit verschiedenen, aufgeführten Reifengrößen zulässig sind.

Vielleicht kann das zusätzlich hilfreich sein in Verbindung mit der Traglastangabe in Fangorns Gutachten.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wenn man erst einmal das Faß bezüglich Eintragungen auch bei "guten" Prüfern aufmacht, wundert man, sich was für Fragen aufkommen. Und die Kombination der verschiedenen Gutachten hilft den qualifizierten Prüfern oft, die Wünsche möglich zu machen.

Grüße Dogs

dogs
ehemals Nissan D40 2,5 (2007) mit Fernwehmobil-Kabine,
jetzt TRM 2000 mit Kabine aus Siebdruckplatte

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: BoBoks

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.247 Sekunden
Powered by Kunena Forum