Topic-icon Frage Welche Art TV-Karte?

  • gelöscht..
  • gelöscht..s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
11 Jahre 1 Woche her #1 von gelöscht..
Welche Art TV-Karte? wurde erstellt von gelöscht..
Moin, Gemeinde!
So, ich hab´s getan und mir weder einen Fernseher, noch einen LCD-TV oder DVD-Radio gekauft sondern: ein Notebook (übrigens mein Erstes!). Da ich also (ab morgen) die Flachbildglotze in Form des Laptops habe und den schon vorher angeschafften Digital-Sat-Receiver brauche ich doch noch so eine TV-Karte, oder? Jetzt die Frage: ist es sinnvoll, eine interne (habe ich da Platz im Notebook, ja, doch bestimmt...?!) Karte zu kaufen oder eine externe (per USB)? Und wenn, sollte sie nicht zweckmäßigerweise auch DVB-T empfangen können, da brauche ich in Gud-Old-Dschörmenie ja nur eine klitzekleine Stabantenne aus´m Fenster zu halten und nicht gleich die Schüssel aufbauen, wenn ich gucken will. Hat jemand eine Ahnung, was es da gibt, was was taugt und worauf ich uffbasse muß? Dank schomma... Bluesbr 8) ther

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #2 von qui.gon
qui.gon antwortete auf Welche Art TV-Karte?
Hallo Bluesbrother,
habe mich vor einem Jahr für die selbe Lösung entschieden.
Eine USB-Lösung hatte ich im Auge und auch gekauft.
Die funktioniete nicht wirklich. Mann muss auch darauf achten, das sie für USB2 geeignet ist, da sonst der Datenverkehr zu lansam ist.
Daraufhin habe ich die USB-Box wieder zurückgeschickt und mir eine AVerTV Hybrid +FM Cardbus gekauft die bis heut tadellos funktioniert un den Vorteil hat, daß du auch DVB-T (falls Empfang) mit einer kleinen mitgelieferten Antenne empfangen kannst.
Hier der Link: www.avermedia.de/cgi-bin/products_digitv...cardbus.asp?show=2#4 "> www.avermedia.de/cgi-bin/product ... p?show=2#4
Ich hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben.
Gruß
Qui.Gon

Nissan Navara 3,5t + Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #3 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Welche Art TV-Karte?
Hallo bluesbrother

eine interne (habe ich da Platz im Notebook, ja, doch bestimmt...?!)


ganz bestimmt nicht , im Läppi ist da kein Platz mehr.

Bleibt nur noch eine externe Lösung
z.B die avermedia wie oben beschrieben oder gib bei ebay folgende Begriffe in die Suchmaschine ein(der Link ist ewig lang)

Geniatech-kombi-PCMCIA-DVB-T-Analog-VideoGrabber

Geniatech-USB-2-0-DVB-T-Analog-Video-Grabber-

Da kannst du dann DVBT empfangen oder zus. den SAT Receiver anschließen.
Überprüfe aber die Mindestvoraussetzungen .

Zu DVB T , mit der Mini Antenne ist der Empfang nicht allzu toll.
Da ist dann etwas besseres zu empfehlen.

Den Läppi als Glotze-Ersatz seh ich aber nicht wirklich .
Das Auf und Abbauen mit dem Kabelverhau ist auf Dauer nervig.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixjuppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.248 Sekunden
Powered by Kunena Forum