Topic-icon Frage drei kleine, aber bewährte Modifikationen

Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #1 von KlausT
drei kleine, aber bewährte Modifikationen wurde erstellt von KlausT
Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die nerven. Hier drei schnelle Lösungen, die teilweise knapp vor einer Abfahrt entstanden sind, sich aber gut bewährt haben.

1. Vom T4 mit Armlehnen kommend, hat mir die asymmetrische Sitzposition im Ranger überhaupt nicht gefallen. Die Box zwischen den Vordersitzen ist bei unserem BJ entschieden zu niedrig. Jetzt ist es besser - entspanntes Sitzen mit geradem Kreuz und mehr Stauraum :hurra:





2. Wie hat sich Tischer das eigentlich mit dem Tischbein während der Fahrt gedacht? Um die Aufnahme am Boden nicht ständig zu belasten, fahren wir immer in "Liebeflächenkonfiguration". Aber was tun mit dem Tischbeinrohr? Formbedingt neigt es zum Rollen und Möbel attackieren :kotz:
Zwischen Tür und Bad habe ich ein gutes Plätzchen gefunden. Unten ein passend ausgefrästes Holzstück, oben ein Riegel und noch drei Moosgummis...



3. Das Erste was wir beim Ankommen auf einem Stellplatz benötigt, sind oft die Auffahrkeile. Die sind dann auch das Letzte, was verräumt werden muss - und sie sind leider oft dreckig. Wo also griffbereit und verschmutzungsunkritisch unterbringen? Ich glaube, hier im Forum gab es mal eine Lösung unter dem Alkoven an der senkrechten Kabinenwand. Hat mir gefallen, war bei uns aber zu wenig Platz. Hier eine quick-and-dirty-Lösung für die Reling vom PU - bestehend aus je einer Gehäusehälfte eines alten ThinClient-Rechners, je einer 120mm-Pilzkopfschraube, je einer Flügelmutter, je einem Splint zum Sichern der Mutter und Notfalltape, damit der PU-Lack geschont wird:






Wie gesagt: keine wochenendfüllenden Projekte, aber durchaus hilfreich :top:

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von KlausT.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mark, Tommy Walker, manfred65, Heinz1

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #2 von holger4x4
Super Ideen :top:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #3 von travelix
Am Besten gefällt mir die Armlehnen Version, :gutidee:

D-Max DoKa Automatik.2016......200 er Tischer Trail 2002

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #4 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf drei kleine, aber bewährte Modifikationen
Hej,

ja die Armlehne, oder was sie sich dabei gedacht haben :|

Das war die erste Modifikation, als ich meinen Ranger letztes Jahr bekam:


Vorgestern sind wir von unserer ersten längeren Tour zurückgekommen.
Der Ranger machte ein gutes Gesamtbild.
Einzig in den Veloursitzen kam man sehr schnell ins Schwitzen. :cry:
Als ich dein Foto der Konsole sah, erkannte ich die Lösung: Sitzbezüge :genau:

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #5 von KlausT
Hallo OffRoad-Ranger,

was für ein BJ ist dein Ranger? Kommst du mit dem niedrigen Aufbau auf die Höhe der Türarmablagen?

Meine Sitze haben keinen Velour-Bezug und sind auch bei Wärme ganz okay. Der Zusatzbezug kaschiert v.a. ein Loch im Fahrersitz :-)

Wir fahren den Ranger jetzt 13tkm und abgesehen von einem Getriebetausch bin ich auch sehr zufrieden. Er fühlt sich gerade mit Kabine deutlich besser motorisiert an, als es die 80kW vermuten lassen. Und wenn man ihn nicht wild tritt, sondern nach Tacho um die 100km/h fährt, reichen ihm auch an der Beladungsgrenze (oder leicht drüber) gute 10,5 Liter. Finde ich für die betagte Technik absolut in Ordnung.

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #6 von Tinker
:top: Super Ideen :top:


Das mit der Armlehne im Ranger hatte ich damals auch angedacht,
aber die Faulheit siegte :oops:

Gruß Gerd

no risk , no fun
Dodge - RAM 2500 HD + Northstar - Laredo SC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #7 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf drei kleine, aber bewährte Modifikationen

KlausT schrieb: ...was für ein BJ ist dein Ranger? Kommst du mit dem niedrigen Aufbau auf die Höhe der Türarmablagen?...


Servus Klaus,

meiner ist Baujahr 12/2000 mit EZ 4/2002 und jetzt 94000km.

Die Armlehne ist ein klein wenig niedriger als die Türe.
Ich hatte verschiedene Bücher untergelegt bis ich die für mich optimale Höhe ermittelt hatte. :wink:

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #8 von KlausT
Hallo zurück,

okay, vergleichbar mit meinem - von der Laufleistung mal abgesehen (jetzt 240tkm)

Für mich war die Symmetrie der Ablagehöhen und die damit gerade Wirbelsäule vorrangig - und eine Holzlatte zwischen den beiden Türamlehnen hat die Sollhöhe vorgegeben :-)

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #9 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf drei kleine, aber bewährte Modifikationen
Hej,

ich fahre "linkshändig" und habe den Ellenbogen zu 95% an der Scheibenkante, von daher war mir das "symmetrische" nicht ganz so wichtig. :roll:
Wenn´s sowieso schon eine Eigenkreation ist soll sie wenigstens für den einzelnen zugeschnitten sein. :wink:

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.294 Sekunden
Powered by Kunena Forum