Topic-icon Frage Belastung einer Möbelwand

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #1 von Anorak
Anorak erstellte das Thema Belastung einer Möbelwand
Wie habt ihr eure TVs befestigt?

Ich habe etwas Bedenken an der Seitenwand des Kühlschrank-Schrankes einen Fernseher zu befestigen, da ich befürchte das die Löcher in der Wand auf die Dauer durch das Geruckel ausleiern.

Guter Rat tut Not :help:

Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen bevor man müde wird

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her - 5 Jahre 1 Monat her #2 von QuestMan
QuestMan antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Hallo Uwe,

habe erst mal suchen müssen, was Du für ne Kabine hast. :wink:

Ich würde die Halterung nicht nur ins Holz schrauben,
sondern vorher den "Kühli" ausbauen und eine entsprechende
Metallplatte mit dem gleichen Lochbild wie der Halter von hinten gegenschrauben.

Oder mal bei "T" nachfragen wie die einen TV befestigen.

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200
Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von QuestMan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anorak

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #3 von fwl
fwl antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Im Baumarkt gibt es Alfer Combitech damit habe ich mir eine Art Galgen gebaut und neben dem Alkovenfenster am Fußteil des Bettes zwischen Boden und Decke geklemmt und an der Wand mittels großen Winkel mit Spiegelband und Schrauben an der Wand oben und unten fixiert. Das Gewicht drückt gegen den Boden und gegen die Wand. Der Galgen ist schwenkbar, wenn wir am Tisch sitzen wir er in die Mitte des Alkoven geschwenkt und während der Fahrt oder wenn wir im Bett liegen an der Wand fixiert. Bilder kann ich in den nächsten Tagen einstellen.

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Anorak

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Uwe
  • Uwes Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • Ram Quad Cap Laramie
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #4 von Uwe
Uwe antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Ralf ist schon auf dem richtigen Weg. Verstärkung hinter dem Holz. :top:

Gruß
Uwe

Händler für Tischer Wohnkabinen in Süddeutschland

THE TRICK ABOUT LIVE IS TO MAKE IT LOOK EASY
Folgende Benutzer bedankten sich: Anorak

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #5 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Fernseher... festschrauben... :hmm: habt ihr im Urlaub nix besseres zu tun :roll:
Wenn überhaupt, dann guck ich mal auf dem Laptop Mit analog/DVBT-Stick.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #6 von Riesenhase64
Riesenhase64 antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Ralf (Questman) kann ich nur beistimmen.
Ohne Verstärkung hinter der Wand wird Dir bald die Freude am TV vergehen.

Gruss Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 1 Monat her - 5 Jahre 1 Monat her #7 von fwl
fwl antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand

Holger4x4 schrieb: Fernseher... festschrauben... :hmm: habt ihr im Urlaub nix besseres zu tun :roll:
Wenn überhaupt, dann guck ich mal auf dem Laptop Mit analog/DVBT-Stick.


Mit dem Netbook fernsehen: 1 Kabel für die Antenne, 1 Kabel für Stromversorgung, 12 Volt Netzteil oder Spannungswandler, 1 Kabel für die Lautsprecher. Auf dem Tisch kann nur einer fernsehen, also auf das Bett im Alkoven, da muß aber erst ein Brett darunter, sonst wird das Netbook zu heiß. Der Blickwinkel auf das Netbook ist nicht gerade der beste von links und rechts. Weiter zurück in den Alkoven schieben, dann ist der Bildschirm zu klein.
Wenn jetzt alles steht und man will den Sender wechseln, dann friert das Bild ein, denn die USB-Sticks sind nicht absturz sicher. Also den Computer neu starten und bei DVB-T neu scannen.

Bei DVB-S ist da ganze sowieso grenzgängig. Die Software will nicht mit jedem Netbook laufen. Satelitten einstellen ist ebenfalls ein aufwändiges und nervenraubendes Unterfangen.

Am besten geht es mit einer 2,5" Festplatte ohne externe Stromversorgung. Die wird am heimischen PC während der Wochen und Monate über das Internet mit Videos gefüllt. Die Kosten dafür belaufen sich auf 55,00 € im Jahr. Ich habe Zeit mir das anzusehen was ich will und das ganze ohne Werbung.

Und dann passiert es wie immer vor dem Fernseher, man wird müde und will ins Bett. Da steht das Netbook, Netzteil und der ganze Kabelsalat, in der Kabine darf man ja aus Platzmangel nichts stehen lassen. Alles aufwickeln, wegpacken und verstauen.

Die Lösung ein LED Fernseher mit Triple-Tuner, USB-Eingang und 12 Voltversorgung bei niedrigem Verbrauch. Eine Möglichkeit ohne Aufwand den Fernseher in jede beliebige Situation zu plazieren. Die Kabel für DVB-T und DVB-S wurden zum Landanschlußkasten gelegt und können von außen mit einer DVB-T-Antenne oder mit einer mobilen Satschüssel verbunden werden. Für die Videokonserven liegt die Festplatte unter dem Bett. Strom kommt über einen seperaten Schalter direkt von der Batterie, damit die Stromschwankungen beim Lauf der Wasserpumpe nicht den Fernseher ausschalten.

Jetzt macht das Fernsehen in der Kabine richtig Spaß ohne die unausgreiften Peripheriegeräte. Der Fernseher mit 22" hängt an einem schwenkbaren Arm und kann ganz einfach ohne großen Aufwand in die gewünschte Position verschoben werden.

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de
Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von fwl.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 1 Monat her - 5 Jahre 1 Monat her #8 von fwl
fwl antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Mein schwenkbare Fernsehhalterung












Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von fwl.
Folgende Benutzer bedankten sich: nani_Og

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her - 5 Jahre 1 Monat her #9 von bb
bb antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Ich sehe es eher wie Holger, jedoch mit dem Elgato Tivizen, seit ich ein Ipad habe. Allerdings habe ich eh keine große Lust auf TV und im Urlaub schon gar nicht.
Der Tivizen ist ein kleiner mobiler DVB-T Empfänger, der ein lokales WLan aufspannt, über das dann ein Apple IOS- oder ein Android Tablet, aber auch ein Notebook mit TV versorgt werden kann. Völlig ohne jeden Stress und kabellos. Die Software für Windows und Mac ist im Lieferumfang, die App fürs Smartphone/Tablet kann kostenlos heruntergeladen werden.
Der Tivizen läuft gut 3 Stunden mit seinem eingebauten Akku, das IPad mindestens 8 Stunden. Dann können sie ganz einfach per 5V USB Adapter wieder aufgeladen werden.
www.elgato.com/elgato/int/mainmenu/produ...uner/tivizen.de.html

Bei USB DVB-T Sticks gibt es große Qualitätsunterschiede. Als Mac Benutzer habe ich zu Hause einen Elgato Diversity, der hat zwei Empfänger, kann ein Programm anzeigen und eines aufzeichnen, oder in schlechten Empfangslagen beide Tuner zusammenschalten. Die zugehörige Software Eye-TV ist genial einfach zu bedienen und das System läuft absolut stabil.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #10 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand

bb schrieb: .................
Bei USB DVB-T Sticks gibt es große Qualitätsunterschiede. Als Mac Benutzer habe ich zu Hause einen Elgato Diversity, der hat zwei Empfänger, kann ein Programm anzeigen und eines aufzeichnen, oder in schlechten Empfangslagen beide Tuner zusammenschalten. Die zugehörige Software Eye-TV ist genial einfach zu bedienen und das System läuft absolut stabil.

Gruß, Bernhard

Jepp, und die laufen auch auf Windows.


Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #11 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Das Tivizen WLAN Teil ist ja schon nett! Aber 120€ auch ein stolzer Preis.
Nunja, die USB Leitung vom Stick kann ich grad noch verkraften. Der Laptop läuft eh meist auf Akku und wird während der Fahrt wieder geladen.
Ich hab mir extra einen Stick gekauft der analoges TV und DVBT kann! Das mit dem DVTB ist ja ehr was für Ballungsgebiete, und wo wir Urlaub machen ist meistens kein DVBT. Dann geht wenigstens noch das gute alte analog TV.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #12 von bb
bb antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand

Holger4x4 schrieb: Das Tivizen WLAN Teil ist ja schon nett! Aber 120€ auch ein stolzer Preis.

Wer kauft schon zum Listenpreis :mrgreen:
Meines gab es in irgendeinem Webshop mal als Sonderangebot um 80€

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #13 von QuestMan
QuestMan antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand

fwl schrieb: Mein schwenkbare Fernsehhalterung

Die auftretenden Kräfte sind bestimmt nicht ohne. :hmm:
Bei dem "Ausleger" und der TV-Größe hast Du den TV aber wärend der Fahrt nicht am Halter, oder etwa doch? :shock:

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #14 von fwl
fwl antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand

QuestMan schrieb:

fwl schrieb: Mein schwenkbare Fernsehhalterung

Die auftretenden Kräfte sind bestimmt nicht ohne. :hmm:
Bei dem "Ausleger" und der TV-Größe hast Du den TV aber wärend der Fahrt nicht am Halter, oder etwa doch? :shock:


Während der Fahrt wird der Arm an der Wand arretiert und bewegt sich keinen Millimeter. Das hat sich auf mehreren tausend Kilometer und mindestens genau so viele Kreisverkehre bewährt. :mrgreen:

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #15 von OAL-DB
OAL-DB antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Hallo zusammen,

noch eine Variante:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



der Arm ist aus Aluminium und nicht schwer, man kann die Gelenke aber nicht so feststellen,dass sie sich nicht mehr bewegen während der Fahrt, da muss ich mir auch noch was einfallen lassen.
Da ich mit Stick immer Probleme habe in ländlichen Gebieten, habe ich wie auf dem Bild zu sehen, hinten am Fahrradträger einfach ein Teleskoprohr auf den ich die Verstärkerantenne stecke (29€).
Ansonsten bei W-Lan Empfang auch über Zattoo.com (mit ein bisschen Werbung).

An alle TV-Bedenkenträger, auch wir haben in 20 Jahren (Süd-Urlauben) noch nie TV gebraucht, aber bei Wetterlagen wie auf dem Bild und dazu noch am Karfreitag ist es doch nach diversen Büchern mal ganz schön Nachrichten zu schauen.

VG

Dieter

Mitsubishi L 200 mit Batari Fahrzeugbau 250 Kabine, davor VW LT DoKa mit BiMobil Husky 300, davor VW T3 mit BiMobil Husky 300,davor Renault Espace Reisemobil
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #16 von PB Camper
PB Camper antwortete auf das Thema: Belastung einer Möbelwand
Respekt! Eure TV Halterungen schauen aus als könnte man damit auch Boote ins Wasser heben...

Gruß Stefan

Früher diverse PU mit Kabine, jetzt Pössl RCR...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Techniker wurden erschaffen, da auch Ingenieure ihre Helden brauchen!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4juppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.248 Sekunden
Powered by Kunena Forum