Topic-icon Info L200 Auflastung auf 3,1t?

  • Peppi_GOE
  • Peppi_GOEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Hamburger mit Harzer käse und göttinger Stracke
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #1 von Peppi_GOE
L200 Auflastung auf 3,1t? wurde erstellt von Peppi_GOE
Hallo Camper-Freunde!

Ich bin noch immer ein Neuling was das Thema mit der Kabine angeht.
Hab hier im Forum durch stöbern gelesen, dass ja nicht die Zuladung, sondern letztlich die Achslasten
wichtig sind, gerade weil Wohnmobile gerne überladen sind.
Nun ja, ich war heute auf der Waage und.... puh - es passt. Ist noch Luft!
Hinten 260kg, Vorne 180Kg bis Maximum erreicht.
ABER so rund gerechnet bleiben uns bis zur Maximalen Zuladung noch 160Kg.
Das ist nicht viel. Wie verhält es sich zu den Achslasten?
Gibts da Tricks? Alles in Alkoven verstauen?
Es fehlt noch Kocher, Grill, Sonnensegel, Kleidung, Lebensmittel, Gas, Bettzeug, Bobbycar, etc....
Die Liste ist lang und wer schonmal mit Rucksack on Tour war weiß, jedes Teil hat Gewicht und schnell ist es zu viel!

Nun habe ich schon öfters gelesen, dass ihr Aufgelastet habt auf 3.1t.

Was braucht man dafür? Wo bekommt man es und was kostet es in etwa?

Ich war schon bei der Dekra, aber die Antwort konnte ich mir schenken.
Langsfristig wollen wir eine Zusatzluftfeder einbauen, gibts hier welche mit der die Auflastung geht?
Oder braucht man immer nur ein Gutachten der Achsen?
Habe auch gesehen, es besteht die Möglichkeit, dubiosen Firmen nen Kopie des Scheins zu faxen und mal rund 700Euro überweisen und man bekommt ein Gutachten zur Eintragung geschickt.
Halte ich für überteuert.
Da kauf ich mir doch lieber nen Anhänger!
Wer weiß Rat und kann helfen?

Danke schonmal!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 2 Monate her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf L200 Auflastung auf 3,1t?
Wenn ich dein Bildchen links oben anschau dann hast du den L 200 ab Bj 2007 .
Da ist mir mit Auflastung nichts bekannt.
Die Auflastung war nur beim Alten bis 3,1 t / HA 2 t möglich -- eigentlich auch nur bis
zum Bj 2001 mit den 15 Zoll Rädern

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Peppi_GOE

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Peppi_GOE
  • Peppi_GOEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Hamburger mit Harzer käse und göttinger Stracke
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #3 von Peppi_GOE
Peppi_GOE antwortete auf L200 Auflastung auf 3,1t?
Na, noch mehr Salz in die Wunde. Wir hätten lieber den alten gehabt, nur gabs damals nichts auf dem Markt. Vielleicht hörst du ja mal was!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 2 Monate her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf L200 Auflastung auf 3,1t?
Kannst ja meinen haben Bj 2002 , 130 000 km , 115 PS, kaum vorhandende 240 nm Drehmoment.
Preis VB , hab grad € 2600.-- an Rep. investiert :) :) :grin:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 2 Monate her #5 von Kotu
Kotu antwortete auf L200 Auflastung auf 3,1t?
Ich hatte auch einen L200 BJ2007 und diesen mit einer Luftfederung ausgestattet.
Das war für das Fahrverhalten die beste Investition.
Bei Fa. Goldschmitt bist Du gut beraten, die bauen die besten LF und jeder "normale" Händler oder Goldschmitt selbst können Dir diese einbauen.
Danach merkst Du von den Gewichten nichts mehr, Straßenlage "fast" wie ohne Kabine.
Das Gewicht der Kabine lt. TÜV war 540kg, aber real und mit allem Zeugs beladen waren es dann wohl eher 750kg.
Hatte nie Probleme mit dem Gewicht (außer dem Eigenen :grin: .

Und mit Deinem L200 bist Du zumindest ein Exot - ist doch auch was :peace:

Gruß Stefan
Tischer 200 Trail auf VW Amarok

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.211 Sekunden
Powered by Kunena Forum