Topic-icon Frage Huhu

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #1 von Tanki
Huhu wurde erstellt von Tanki
Hallo,
nach dem ich schon hin und wieder mal gelesen habe, und jetzt einen Beitrag geschrieben,
wurde mir nahegelegt mich auch mal vorzustellen, was ich auch gerne mache, zumal ich jetzt auch meine Kabine bestellt habe.

Ja, ich bin 44 Jahre alt, wohne in der Nähe von Hildesheim (NDS) auf dem Lande.
Fahren tue ich eine 2015 Hilux Doka. Die üblichen Urlaube verbringen wir im einem 1999 Hobby UL540, und wenn es nach meiner Frau geht, nach Möglichkeit in Kroatien. Da ich aber gern mal mit dem Wagen ins Gelände fahre und auch mal einen "Offroad Urlaub" machen möchte, und auch Island mal auf dem Plan steht, konnten wir uns nun zu einem kleinen Aufbau durchringen.
Erste Startversuche habe ich im letzten Jahr mit einem Dachzelt auf der Ladefläche unternommen, fand es aber selbst an dem einem Wochen irgendwie zu umständlich...
Zum Jahresende hatte es sich dann gepasst, und ich habe eine Ortec Minicamp Kabine bestellt. Die großen Kabinen passen meiner Meinung nach nicht so gut zu so einem DOKA PU. Da habe ich immer den Eindruck das das Auto unter dem großen Überhang nach hinten doch sehr leiden. Außerdem würde die Kabine mich (gefühlt) auch zu sehr einschränken. Daher auch die "kleine" Kabine für uns 4.
Das Fahrzeug konnte ich im letzten Jahr noch ein bisschen (um 200kg) Auflasten, Ich ein ZZG von 2730kg gehabt hätte, das Auto aber normal (mit mir und dem täglichen Gedöns) schon 2400kg wiegt.
Bis zur Abholung im Juli/August, ist ja noch ein bisschen Zeit, und ein paar Punkte sind auch noch zu klären. Z.B welche Dachluke es werden soll, oder wie wie die 4 Schlafplätze bestmöglich unterbekommen.
Aber vielleicht bekomme ich hier ja noch ein paar Inspirationen :mrgreen:

Viele Grüße
Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #2 von manfred65
manfred65 antwortete auf Huhu
Servus Jörg!

Nochmals. :welcome: hier bei uns!

Schön dass es auch noch „Minimalisten“ unter den Neueinsteigern gibt. Zu viert in so einer kleinen „Blechbüchse“ wird sicher manchmal spannend! An guten Ideen zur Ausstattung wird es hier sicher nicht fehlen! Wir wünschen Dir viel Spaß bei der Planung und eine kurzweilige Wartezeit!

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #3 von HelmiHH
HelmiHH antwortete auf Huhu
Moin Jörg, herzlich willkommen und viel Spass mit der Kabine, ich bin ja kein Freund des Minimalismus, aber jedem das Seine...........gruß Helmi.

RAM 1500 5,7 Hemi CrewCab mit Middlebed, Bj. 2015
Käfer Cabrio Bj.67
Kawasaki GTR 1400

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #4 von Mojito03
Mojito03 antwortete auf Huhu
:welcome: auch aus der CH :welcome:

Isuzu D-Max 2014, OME Fahrwerk heavy 600kg, Rival Unterbodenschutz, Warn XDC Winde, Dotz Dakar BF Goodrich AT 285/75/16, Flachpritsche mit Trayon 1830 De Luxe, ARB Frontier Long Range Tank, ARB Roof-Rack, Safari Snorkel, Pipercross Luftfilter, Auflastung auf 3,2t

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
1 Jahr 5 Monate her #5 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Huhu
@"Tanki" ....ich habe eine Ortec Minicamp Kabine bestellt. .... welche Dachluke es werden soll, oder wie wir die 4 Schlafplätze bestmöglich unterbekommen.

Hallo Jörg,
ein herzliches :welcome: hier, und ja... viel Spaß bei der Planung.
Mach die Dachluke groß genug!!! Und am besten die 4 Schlafplätze genau drunter, damit ihr nicht ständig übereinander wegsteigen müßt!!! :lloll: :ironie:

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her - 1 Jahr 5 Monate her #6 von Tanki
Tanki antwortete auf Huhu
Danke schonmal für die hezliche aufnahem :D

Sonniger Süden schrieb: @"Tanki" ....ich habe eine Ortec Minicamp Kabine bestellt. .... welche Dachluke es werden soll, oder wie wir die 4 Schlafplätze bestmöglich unterbekommen.

Hallo Jörg,
ein herzliches :welcome: hier, und ja... viel Spaß bei der Planung.
Mach die Dachluke groß genug!!! Und am besten die 4 Schlafplätze genau drunter, damit ihr nicht ständig übereinander wegsteigen müßt!!! :lloll: :ironie:


Das mit dem Übereinander schlafen wird sich wohl nicht vermeiden lassen. Wir werden oben im Aufstellbereich schlafen, und die Kinder dann quer unter uns. Das das nur eine Notlösung ist, ist mir bewusst, aber Kurz über Lang werden die Kinder wohl nicht mehr mitfahren wollen. Und für meine Frau und mich schätze ich den Platz für ausreichend ein. Es ist für Rundreisen bzw. Offroadreisen gedacht. Die Kinder können dann ja auch im Zelt schlafen. Für alle anderen Urlaube haben wir ja auch noch den Wohnwagen...

Die Dachluke wollte ich in 900x700 nehmen. Viele sind ja zum Aufstellen, ich hatte aber ehr an eine zum wegschieben gedacht, wie beim Wohnwagen, da finde ich aber noch nicht so viele Angebote...

VG Jörg
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Tanki.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 5 Monate her #7 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Huhu
Hi und willkommen im Forum! :welcome:

So eine kleine Kabine + Wohnwagen ist doch auch nicht schlecht. Dann fahrt ihr nach Kroatien auf den CP, und macht dann eine Tour mit einer Zwischenübernachtung durch die Berge. Das ist doch :top:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #8 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Huhu
Servus Jörg

Ein :welcome: auch von mir

sportliche Herausforderung 2+2 Personen in so einer kleinen Kabine .
Baust du selber aus oder kaufst du fertig ?
wie lang wird die Kabine ?

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her - 1 Jahr 5 Monate her #9 von Steku
Steku antwortete auf Huhu
Willkommen


Gruß Steffen
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Steku.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her - 1 Jahr 5 Monate her #10 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Huhu

Tanki schrieb: Hallo,.
Fahren tue ich eine 2015 Hilux Doka.
Zum Jahresende hatte es sich dann gepasst, und ich habe eine Ortec Minicamp Kabine bestellt. Daher auch die "kleine" Kabine für uns 4.
Das Fahrzeug konnte ich im letzten Jahr noch ein bisschen (um 200kg) Auflasten, Ich ein ZZG von 2730kg gehabt hätte, das Auto aber normal (mit mir und dem täglichen Gedöns) schon 2400kg wiegt.

Viele Grüße
Jörg


Hallo Jörg habe jetzt nochmal deinen Eingangspost gelesen ! Ich hoffe mit mir und dem täglichen Gedöns meinst du alle 4 Personen !
Somit bleiben dir noch 330 kg Zuladung für die Kabine samt Ausstattung ! Der Toyota mag ein sehr gutes Auto sein ,meiner hatte 220000 km gemacht bis er auf der Autobahn gewogen wurde! Hat soviel Spass gemacht , daß ich seitdem einen D-Max mit 3,5 T fahre! :hurra:
Sollte ich bei den Gewichten etwas falsch verstanden haben dann Sorry!

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Jupp!.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #11 von Steku
Steku antwortete auf Huhu
2930-2400=530

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #12 von Tanki
Tanki antwortete auf Huhu
Also,
die 2400kg

ist mit nur mir alleine.

Allerdings ist an dem Hilux schon ein bisschen was verbaut...Winde, Rockslider, Fahrwerk und
andere Reifen, die dann das entsprechende Gewicht mit sich bringen.





Die Kabine soll nach Möglichkeit nicht über die Ladefläche hinausstehen, damit wir später die E-Bikes hinten an der AHK mitnehmen können, wenn wir zu Zweit unterwegs sind.

Die Ortec Kabine werde ich wohl soweit es geht fertig nehmen (aus Zeitgründen). Das heißt Außenhaut und Dämmung. Innen muss/möchte ich dann wohl alles selber machen.
Die Box für die nötige Bettlänge bei den Querschläfern (unten) muss ich auf jeden Fall selbst konstruieren, da es dafür keine "out of the box" Lösung gibt. Aber mal schauen...

VG Jörg

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her - 1 Jahr 5 Monate her #13 von felixvomlande
felixvomlande antwortete auf Huhu
Willkommen, meine Frau und ich kommen aus der Nähe von Braunschweig. Fahren eine Geo, die ist nicht gerade groß, also mit 4 in der Kabine, Hut ab. Viel Spass
Felix
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von felixvomlande.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #14 von Tanki
Tanki antwortete auf Huhu
Hallo Felix,
dann sind wir ja gar nicht so weit auseinander, wo wart ihr denn schon so mit der Kabine, seid ihr da nur zu Zweit unterwegs ?
Um den Platz für die 2 Kleineren zu schaffen, wollte ich so wie hier machen...
alu.cab/de/alu-cab-camper-ossewa
so der aktuelle Plan, aber mal schauen,
die Fertigstellung hat sich noch nach hinten geschoben, Ende Juli/Anfang August :(

VG Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #15 von Tanki
Tanki antwortete auf Huhu
Hallo nach gut 9 Monaten hat sich was getan...
am Montag konnte ich meine Kabine endlich abholen....

vorher kurz gewogen...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Aufgebaut :

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



nochmal gewogen ...

vorne :

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



hinten :

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gesamt :

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



fast fertig...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



und von innen, ist aber noch nicht fertig ausgebaut...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



weitere Bilder folgen...
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD, gelöscht1

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #16 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Huhu
Herzlichen Glückwunsch zum neuen (Leichtbau-)Schneckenhaus!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #17 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Huhu
Glückwunsch! Na dann mal viel Spaß beim basteln.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Wochen her #18 von Tanki
Tanki antwortete auf Huhu
So, Kabine von Lackierer abgeholt :

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Urlaubsgedöns eingepackt,

gewogen und nach hinten umgefallen :

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



eine Person fehlt dabei noch :oops:

egal, ab zum BTT 2019 ;)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Aber der Innenausbau muss unbedingt noch gemacht werden, die Kramerei in den Kisten ist nicht so das wahre.

Ich berichte mal wie es weiter geht...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #19 von Tanki
Tanki antwortete auf Huhu
Hallo,
pünktlich zum neuen Jahr wollte ich auch mal fast fertiges Projekt zum Batteriesystem vorstellen.
Beim Campingwochenende im Sommer war bereits nach rund 36Stunden die Starterbattie (2x65AH) vom Hilux soweit runter, das die Kühlbox (12VKompressor) abgeschaltet hat. Da wurde mir bewusst, das ich da Abhilfe schaffen muss...
Da ich ja meinen Wohnaufbau abnehmbar habe, zusätzlich das noch Dachzelt und den Wohnwagen. Wollte ich ein System haben, das eigentlich immer für alle Varianten verfügbar ist. (ohne großen Aufwand)
Auf der Ladefläche wollte ich nichts weiter haben, da diese auch zum Holzholen usw. brauche.
Die Stromversorgung sollte in der Lage sein morgens die Kaffeemaschine mit ihren 800W versorgen zu können, so das wir unsren Kaffee ohne großen Aufwand kochen können.
Natürlich sollte auch die Standheizung, die jetzt unter dem Beifahrersitz wohnt und eine Kompressorkühlbox versorgt werden können.
Der Bauraum sollte auch gut erreicht werden können, um z.B. auch mal eine Fehlersuche zu ermöglichen, oder eine Sicherung zu tauschen.
Nach dem ich die Rückenlehne der Rückbank zum Umklappen umgebaut hatte, ergab sich für mich der passende Einbauort.


anbei ein paar Bilder von der Entstehung:

Bild von der Rückbank und den möglichen Befestigungspunkten:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gundplatte beim Dachdecker aus Alu auf seiner Kantbankgebogen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Maßnehmen für die Akkuzellen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Plazieren der Kompnenten:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Prüfen der Montageorte wegen der C-Schienen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Montage von dem BMS - Untern der Notausschalter -direkt zu erreichen ohne umklappen der Rückbank:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der Laderegler:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



und die nötigen Sicherungen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gehäusedruck für das Bedinpanel:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Solarpanel auf der Ladefäde für den Alltag:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #20 von Tanki
Tanki antwortete auf Huhu
Batterie 4x :
www.litrade.de/shop/Akkus,Zubehoer/Thund...18mm,Typ,A,TALL.html
Die Batterien hatte wegen der Bauform ausgewählt, nebeneinander passen Sie gut auf den Boden hinter der Rückbank.
Das war die größte Bauform, die dort so hinpasste. (Nach meinem Empfinden)


BMS (Batteriemanagement system)
www.litrade.de/shop/BMS,Balancer/BMS,Sys...en,12V,24V,3,5A.html
Ein BMS ist ja notwendig, dieses ist nicht das teuerste gewesen, da es aber alle Zellen gleichzeitig überwacht/regelt erschin es mir vorteilhaft. Ausserdem wurde es von dem Anbieter für die Winstonzellen "voreingestellt" so das ich mich damit nicht näher beschäftigen musste. Auch sind eine Über-und Unterspannungsabschaltung damit intigriert.

Solar und Laderegler:
www.votronic.de/index.php/de/produkte2/g...hrung/vbcs-30-20-250
Der Laderegler erschin mir passend für die Dimensionierung, ist kompakt, und ein MPPT-Solarregler ist auch intigriert.
Ausserdem läd er auch bei Landstrom oder Solarladung die Starterbatterie (wenn auch nur gering mit bis zu 4A(glaube ich)

Wechselrichter 1000W :
werksverkauf.dometic.de/produkt/1000-w-1...inus-wechselrichter/
Aus meiner Sicht ein günstiger Marken Sinus- Wechselrichter. Der Wechselrichter ist aber noch über ein Relais angesteuert, da mir die Ruheströme noch zu hoch waren.

Bededinpanel bzw. Ladeastandsanzeige den VPC Jupiter 100:
www.votronic.de/index.php/de/produkte/fu...k/kombipanel/660-vpc
'Zeigt den Ladezustand der Bordbatterie an, kann aber die Solarladung anzeigen.

Solarplanel Solarmodul ETFE Marine Monokristallin 100Wp :
greenakku.de/Solarmodule/Flexible-Solarm...lin-100Wp::1876.html
Flaches und leichtes Modul, passend zu dem Faltmaß der Laderaumabdeckung. Außerdem will ich schauen, ob ich mir größere davon später auf den Wohnaufbau bauen will, da sie doch deutlich leichter sind als die gerahmten Module.

Erfahrungswerte kann ich natürlich noch nicht liefern, werde das dann aber nachholen.

Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen noch eine Anregung....

VG Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix
Ladezeit der Seite: 1.237 Sekunden
Powered by Kunena Forum