Topic-icon Frage Wassertank Husky 240 Schlauchanschluss zur Pumpe

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #1 von MVP
Hallo liebe Mitkabineries,
beim routinemäßigen säubern der Kabine führte ich meine zarte Hand auch in den Zwischenraum Schrank-Wassertank ein.
Dort wo der Winkelschlauchanschluß für die Pumpe ist waren ein paar Tropfen Wasser auf der Außenseite des Tanks.
Ich vermute ich habe es selber verursacht, da ich vor dem Urlaub den Tank von innen gesäubert habe und dabei mit einem Tuch an eben jener Schlauchverschraubung hängen blieb und diese leicht verdrehte.
Meine Frage weches Dichtmittel empfehlt ihr , es ist ja PE Tank und vermutlich auch eine PE Verschraubung.
Die weiße Masse welche sich dort nun befindet ist vermutlich Sika.
Was haltet ihr von einer bzw. 2 Dichtringen aus dem Sanitärbedarf, ganz ohne Dichtmasse?
Freue mich auf Tipps
Danke und schönen Abend noch
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #2 von NissanHusky
Hallo Michael,
Ja, das mit dem Wasseranschluss ist mir auch stets ein Dorn im Auge.
Ich verstehe auch nicht, warum Bimobil die Ansaugstelle immer unten am Tank macht. wenn da unbemerkt was undicht wird, säuft der Boden ab. Mit meist gravierenden Folgeschäden.
Ich würde (oder werde) die Ansaugstelle nach oben verlegen mit einem Rohr bis zum Tankboden und das vorhandene Loch verschliessen mit einer ordendlichen Blindverschraubug mit Dichtung.
Gruß
Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.279 Sekunden
Powered by Kunena Forum