Topic-icon Frage Gasversorgung in Portugal !

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar Autor
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 1 Monat her - 1 Jahr 1 Monat her #1 von Jupp Mac Antoni
Gasversorgung in Portugal ! wurde erstellt von Jupp Mac Antoni
Hallo zusammen , War schon mal jemand im Winter längere Zeit in Portugal und wie steht es dort mit der Gasversorgung. Habt ihr auf einheimische Gaspullen umgestelt oder wie kann man die Versorgung sicherstellen ? Wo gibt es die und welche Adapter braucht man ?
Bin für alle Tips dankbar !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Monat her - 1 Jahr 1 Monat her #2 von travelix
travelix antwortete auf Gasversorgung in Portugal !
Einheimische pullen oder lpg

Hier noch was zum lesen

www.crosli.de/wohnmobil-portugal-ueberwintern/

D-Max DoKa Automatik.2016......200 er Tischer Trail 2002
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von travelix.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jupp Mac Antoni, Hendrik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 1 Monat her #3 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Gasversorgung in Portugal !
Schöner Bericht!

Jupp, warum kaufst du dir nicht eine Tankflasche von der Gasfachfrau? Dann kannst du legal überall nachtanken.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar Autor
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 1 Monat her #4 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Gasversorgung in Portugal !
Holger mich interessiert es zwar auch ,aber ein nichtschreibendes Forumsmitglied hat mich heutemorgen dazu gefragt !
Wenn es bei mir ernst wird denk ich über eine Tankflasche nach!

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Monat her - 1 Jahr 1 Monat her #5 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Gasversorgung in Portugal !
Ich habe in Portugal überwintert. Aber LPG habe ich nicht nachtanken brauchen, dank Dieselheizung.

Davon unabhängig: Auf so einen Heckmeck mit einheimischen Gasflaschen würde ich mich nicht einlassen. Oder Füll-Adapter mitnehmen und dann in Portugal mühsam eine Füllstation suchen, nein danke. :Meinung:

Für mich ist Tankflache das einzig Wahre, am besten mit einem Gasflaschenfach für 1 x 11 kg .

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von mingelopa.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelix

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Monat her #6 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Gasversorgung in Portugal !
Hallo Jupp,

ich habe diesen Adapter

www.campingshopwagner.de/product_info.ph...JEAQYBCABEgKwrPD_BwE

in diesem Fred vorgestellt. www.wohnkabinenforum.de/forum/gas-wasser...nativen?limitstart=0
und da Repsol auch in Portugal vertreten ist, passt der Adapter auch in Portugal.

Lieben Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: Jupp Mac Antoni, Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Monat her - 1 Jahr 1 Monat her #7 von travelix
travelix antwortete auf Gasversorgung in Portugal !
" Davon unabhängig: Auf so einen Heckmeck mit einheimischen Gasflaschen würde ich mich nicht einlassen. Oder Füll-Adapter mitnehmen und dann in Portugal mühsam eine Füllstation suchen, nein danke. :Meinung:

Für mich ist Tankflache das einzig Wahre, am besten mit einem Gasflaschenfach für 1 x 11 kg .[/quote]"""

Siehe ich auch so

D-Max DoKa Automatik.2016......200 er Tischer Trail 2002
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von travelix.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MuD
  • MuDs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Mehr
1 Jahr 1 Monat her #8 von MuD
MuD antwortete auf Gasversorgung in Portugal !

travelix schrieb: " Davon unabhängig: Auf so einen Heckmeck mit einheimischen Gasflaschen würde ich mich nicht einlassen. Oder Füll-Adapter mitnehmen und dann in Portugal mühsam eine Füllstation suchen, nein danke. :Meinung:

Für mich ist Tankflache das einzig Wahre, am besten mit einem Gasflaschenfach für 1 x 11 kg .

"""

Siehe ich auch so[/quote]

:genau: ... und Gastankstelle gibt es dort ja genug: www.mylpg.eu/stations/portugal/

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog
Folgende Benutzer bedankten sich: daVinci, Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.231 Sekunden
Powered by Kunena Forum