Topic-icon Frage Was ist das in der Wasserleitung?

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #21 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Was ist das in der Wasserleitung?
natürlich ist es im Boden am besten.
wenn die Entlüftung im Boden ist und die Kabine auf PU Schaum gebettet wird dann macht das enorm viel Sinn :screwy: :schande:

die Suche im Netz ergab aber auch andere Möglichkeiten

zB.
www.tuv-nord.com/data/content_images/tng...n_u._Wohnmobilen.pdf

2. Gasflaschen müssen immer senkrecht stehen. Flaschenschränke müssen dicht
gegenüber dem Innenraum sein und im oder unmittelbar über dem Boden eine
mindestens 100 qcm große unverschließbare Lüftungsöffnung haben.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #22 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Was ist das in der Wasserleitung?
Propan ist schwerer als Luft und fließt demnach nach unten. Deshalb sollte sich die Öffnung im Boden des Gasflaschenfaches befinden. :screwy:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #23 von Peter1
Peter1 antwortete auf Was ist das in der Wasserleitung?
@ Bernhard,
Du schreibst: "Wenn die Kabine nur als Ladung transportiert wird, benötigst du keine Gasprüfung. Dann ist es allerdings dein ganz persönliches Risiko".
Dies wirft die nächste Frage auf. Meine Kabine ist im Fahrzeugschein eingetragen muß sie somit bei der HU immer drauf sein?

Isuzu 2,5L aus 2014 mit Ormocar Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Michael aus Erfurt
  • Michael aus Erfurts Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Jahre 4 Monate her #24 von Michael aus Erfurt
Michael aus Erfurt antwortete auf Was ist das in der Wasserleitung?

Peter1 schrieb: @ Bernhard,
Du schreibst: "Wenn die Kabine nur als Ladung transportiert wird, benötigst du keine Gasprüfung. Dann ist es allerdings dein ganz persönliches Risiko".
Dies wirft die nächste Frage auf. Meine Kabine ist im Fahrzeugschein eingetragen muß sie somit bei der HU immer drauf sein?

...ich bin zwar nicht Bernhard, sage aber nein. Sie muß zur HU nicht mit. Meine war noch nie mit zur Untersuchung...

Gruß Michael

Tischer 245 auf VW T3 Bj.'88

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 4 Monate her #25 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Was ist das in der Wasserleitung?
Hallo Peter Du siehst du hast einige Baustellen!
Wenn du uns sagst wo du herkommst findet sich vieleicht ein alter Hase in der Nähe der sich das Ganze anschaut und dir Hilfestellung geben kann. Vorher konnte man wenigstens einen Teil deiner Kabine sehen aber die ist jetzt auch weg, oder stell mal ein paar Bilder ein damit die Sache etwas übersichtlicher wird!
Gruß Jupp!

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #26 von bb

Peter1 schrieb: Dies wirft die nächste Frage auf. Meine Kabine ist im Fahrzeugschein eingetragen muß sie somit bei der HU immer drauf sein?


Das liegt vermutlich im Ermessen des Prüfers. Weil du frei bist in der Wahl der Prüfstelle, würde ich eine aussuchen, die das nicht verlangt. Man kann ja auch zur Terminvergabe anrufen und nachfragen.

Mit meiner Kabine als Ladung habe ich schon erstaunliche Sachen erlebt. Mal sagt ein Prüfer, das sei illegal, mal will einer die Anforderungen des Kabinenhestellers für die Zurrpunkte schriftlich sehen, mal will einer, dass jeder Zurrpunkt das komplette Gewicht der Kabine aushält. Mir scheint, die haben alle keine Ahnung, wenn es um Ladung geht, egal für welchen Prüfdienst die uns abkassieren.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #27 von Peter1
Peter1 antwortete auf Was ist das in der Wasserleitung?
Hallo Jupp,
weiß nicht ob der Link funktioniert, bin nicht so der PC Crack,
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...63-neu-hier-im-forum
Hier sind Bilder. Komme aus der Nähe von Freiburg.
Peter

Isuzu 2,5L aus 2014 mit Ormocar Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 4 Monate her #28 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Was ist das in der Wasserleitung?
Sorry Peter hab jetzt deine Bilder wieder gefunden!
Als erstes ist zu erkennen daß eine Gaskastenentlüftung nach unten ja machbar wäre, da deine Kabine ja ca. 10 cm Überhang hat!
Prüfe doch mal ob nicht doch eine Klappe nach hinten möglich ist, das wäre die beste Lösung! Wenn du die Gasflsche an die Rückwand stellen würdest könntes du gut von innen einen Kasten drumbauen! Fürs Abwasser würde ein fest eingebauter Tank mit Ablassschlauch nach unten Sinn machen ! Mit etwas Glück würden noch 2 Wasserkanister neben den Gaskasten passen! Aus dem Gaskasten sollte eine feste Gasleitung zu deinem Gaskocher laufen, wie schon geschrieben darf die Schlauchleitung nur 40 oder 45 cm betragen.
Vieleicht sieht man sich bei einem Treffen da kann man fachsimpeln und es kommen bestimmt Lösungsvorschläge!
Gruß Jupp

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.239 Sekunden
Powered by Kunena Forum