Topic-icon Frage Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #1 von Mickel
Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar wurde erstellt von Mickel
Moin zusammen!
Ich bin gerade am rumblättern, welche Felge ich zwecks Auflastung nehme. Hierbei stach mir die Dotz Dakar ins Auge.
Preislich (506,-€/4Stk.) ok, ABE (keine Eintragung nötig), Muttern dabei, Stahl.
Im Forum selbst habe ich sehr alte Erwähnungen gefunden. Wer also hat diese Felge schon länger und kann mir ab- oder zuraten.
Vor- / Nachteile?

Gruß Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #2 von Stefan
Stefan antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Wow, meine hatten 67 Euro inkl. Steuer gekostet, das Stück... 7x16 in ET36, silber.
Ok, war so vor 9 Jahren in etwa. Die habe ich dann recht alsbald schwarz in schwarz lackieren lassen, da die Dotz ja recht schnell rosten sollen.
Das hält sich tatsächlich in grenzen mit dem Rost, liegt sicher an der Handwerker - Lackschicht!

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier beim Räderwechsel für die Wintersaison 22/23. Sehen noch gut aus im Lack, finde ich!



Gruß Stefan
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von Stefan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #3 von Hopfenguru
Hopfenguru antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Moin Mickel,

iich fahre die seit 2019 und bin sehr zufrieden, 
habe immer 5 Räder an Bord..
3 Jahre hatte ich die in Silber mit BF Goodrich AT 265/70 R16 und ca. 30tkm,
mit dem Reifen war ich nicht wirklich zufrieden, 
Katastrophal bei Schnee, bescheiden bei Nässe, total hart und laut..
bei Kleinanzeigen für den damaligen NP während Coronavirus verkauft.
Wieder die Dakar aber in schwarz geholt mit Nokian Rotiiva AT Plus 265/75 R16 und super zufrieden, 
im Winter einwandfrei, sehr gut bei Nässe, leise und ich brauche 1 l/100km weniger, Traglast sogar 123 und höher als der BFG
hier 2 Fotos zum Vergleich..

Grüße Tom

Ford Ranger Limited Extrakabine, 3.2, Schalter, THOKIE, Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #4 von Stefan
Stefan antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



...im Winter zähle ich tatsächlich auf Winterreifen. Hoch und schmal, sprich 235/85R16. Das bringt die entscheiden Zentimeter unter dem Differential und richtig Grip auf Schnee und Eis...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #5 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
70 000 Km
7 Jahre
Keine Probleme
Minimal Rost
Kaufempfehlung

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #6 von Discher81
Discher81 antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar

. . . .  zwecks Auflastung
 

Ist die Traglast ausreichend? Vor gut 10 Jahren hat es nur für 3150 kg zul. Gg. gereicht.

1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #7 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Hej Möckel,

haben wir als Winterräder seit 2017 mit 265/70 16" - absolute Empfehlung.

Beste Grüße
Markus

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Ehemals: Nordstar 8S SE
Aktuell: ohne
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #8 von Mickel
Mickel antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar

. . . .  zwecks Auflastung

 

Ist die Traglast ausreichend? Vor gut 10 Jahren hat es nur für 3150 kg zul. Gg. gereicht.

Früher hatten sie etwas über 900kg, jetzt zulässige Radlast Kg: 1150
 

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #9 von Mickel
Mickel antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Moin zusammen!
Danke für die ersten Einschätzungen. Reifenbeschreibungen braucht ihr aber nicht angeben, es geht mir nur um die Felgen.
Meine alten Reifen sind noch gut für ein Jahr und die werde ich dann umziehen lassen.

Gruß Mickel
 

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #10 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Habe meine vier Jahre lang gefahren jetzt aber gegen die DOTZ Kalahari ausgetauscht. Hatte hauptsächlich den Grund, da ich wegen der Reifengrösse und entsprechenden Speed- und Lastindex auf 17 Zoll wechseln musste/wollte.
Die Dakar sind sehr stabil und robust aber die Lakierung ist eine Katastrophe. Schon nach knapp 1,5 Jahren kamen schon die ersten Rostflecke durch. Hätte ich sie noch weiter verwendet hätte ich sie (für teueres Geld) pulverlackieren lassen.

Mickel, willst du meine haben?
Haben noch die BF Goodrich KO2  265/75 16 R 116/119 mit ca 6mm Profltiefe drauf. Allerdings müsstest du sie in Schweden abholen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Harald (Alter Schwede)
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von Alter Schwede.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #11 von Stefan
Stefan antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Die Auflastbarkeit ist von der Reifengröße abhängig. Die Traglast hat zumind. für die 235/85 gereicht... Mehr weiß aber der Prüf-Ing.

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #12 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Guckst du hier:
 
 

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #13 von Mickel
Mickel antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Moin Harald!
Danke schonmal für das Gutachten. Gibt es was zu lesen. Immer diese "wenn und aber, wenn ja, dann nicht"!

Reifen habe ich noch 118er drauf... gäbe also keine Probleme. ABE wird ja auch mitgeliefert und ich muss damit nicht zur Zulassung. Habe einiges an Rostanfälligkeit schon im zweiten Jahr gelesen. Wäre eine Pulverbeschichtung vor der Montage hilfreich? Und bezahlbar?
Gruß Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #14 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Hej Mickael!
Hätte hier in Schweden pro Felge für das Pulverlackieren inklusive vorheriges Sandstrahlen gut 100 Euro bezahlt (Preis vom Frühjahr letzten Jahres, jetzt vemutlich teuerer). Was es in Deutschland kosten würde, weiss ich allerdings nicht. 
Kleine Korrektur: Habe die Reifen nur 3 Jahre gefahren. Die ersten Rostflecke habe ich allerdings schon nach einem Jahr entdeckt.
Hier noch zwei Fotos nach 3 Jahre Anwendung.

 

 

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #15 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Noch eine kleine Anmerkung:
Natürlich sind hier die Felgen im suedlichen Schweden mehr dem Salz ausgesetzt im Vergleich zu Deutschland. Ja sogar im Sommer werden hier einige Schotterpisten mit Salz betreut  (um das Stauben zu verhindern).

Gruß
Harald (Alter Schwede)
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #16 von Mickel
Mickel antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Hej Harald! Das sieht ja übel aus. Dann mache ich mich mal schlau ob der "Pulverisierung".
Wenn ich dann auf den Stand knapp unter den Alufelgen habe, nehme ich lieber diese.

Gruß Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #17 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Mickel, die Dotz kannst du dann aber personalisieren, in einer beliebigen Farbe, z.B. so:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #18 von Stefan
Stefan antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Oxxo bietet recht günstige Alufelgen an. Traglast? Steht sicher auf der Heimseite...
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #19 von Discher81
Discher81 antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar

Mickel, die Dotz kannst du dann aber personalisieren, in einer beliebigen Farbe, z.B. so:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Die Barbie-Ausführung.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #20 von frolic75
frolic75 antwortete auf Meinungen zur Stahlfelge Dotz Dakar
Fahre die Dotz auch seit 2 Jahren auf einem Ford Ranger. Bin absolut zufrieden mit der Felge. Rost hält sich bis dato auch in Grenzen.
Was aber gar nicht geht sind die zugehörigen Nabenkappen aus Kunststoff: Jeden Sommer schmelzen mir bei 35 Grad Außentemperatur und mehreren Bergpässen hintereinander die beiden Kappen auf der Vorderachse weg. Trotz so bremsenschonender Fahrweise wie möglich.
Und die Becher sind jetzt nicht wirklich günstig.

:cab: Ford Ranger 3.2 Wildtrak 2019 DoKa mit Spartacus 180 Pop Up Camper 2022
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden
Powered by Kunena Forum