Topic-icon Frage Auflastung/ Luftfedern BJ2021

  • Perkabine
  • Perkabines Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #1 von Perkabine
Auflastung/ Luftfedern BJ2021 wurde erstellt von Perkabine
Hallo liebe Foristen,

ich plane gerade den Kauf des Rangers. Die Extrakabine.Wildtrak mit 213 PS soll es werden. Ich hab bei einem Händler nach Zusatzluftfedern gefragt der mir mitgeteilt hat, dass der Ranger teilweise einen großen AddBlue Tank verbaut hat und die Federung dann keinen Platz mehr hat.
Es soll wohl Kunden geben, die diesen dann versetzen konnten. Hat jemand damit Erfahrung gemacht?

Falls die Federn dann Platz finden sollten, hat jemand die Auflastung durchgeführt? was hat das gekostet?

Viele Grüße
Peer Hanken
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #2 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Ich bin vor zwei Jahren den einfachen Weg gegangen  ! Habe beim Autohaus meines Vertrauens ,selbst Kabinenfahrer, einen Pickup gekauft und das Fahrzeug gleich auflasten und für den Kabinentransport herrichten lassen mit allem was dazugehört ! Ich bin überzeugt das dies eine gute Lösung war ! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #3 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hallo Peer 

wenn das Autohaus deines Vertrauens so was erzählt dann hab ich Zweifel an deren Fähigkeit .

Mir erschließt sich nicht was der AdBlue Tank da hinten mit der Zusatzluftfeder zu tun hat .

Erkundige dich mal bei den üblichen Verdächtigen wie VB Air ( Motorfit.de), Goldschmitt, und RoadMaster 

oder schau mal bei Hurter Andi vorbei  
www.hurter-offroad.com/wp-content/upload..._RANGER_2019_web.pdf   
Seite 19 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #4 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hallo Rudi , hab vor kurzen darüber gelesen . Ad Blue Tank ist dem  Einbau einer Luftfeder im Weg ! Pickup FB Gruppe  glaube ich !

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #5 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hm , der Tank ist ganz hinten links .
Die Feder benötigt einen gewissen Freiraum zum Verschränken ,genau dort kommt die Feder rein .

Bin gespannt ob das wirklich so ist .

Edit : wenn es so ,wie wollen die dann auflasten ?  Bleibt nur Roadmaster ? 
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Perkabine
  • Perkabines Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #6 von Perkabine
Perkabine antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
laut information eines Verkäufers der Luftfedersätze durch versetzen des AddBlue Tanks. das schein zu gehen. Aber der konnte mir keine bessere Information geben.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #7 von Hopfenguru
Hopfenguru antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hallo,
ist der 2021 unten anders als der 3.2 aus 2018?
Ich hab die Auflastung mit VB Air bei STORKAN mit Allem ( Unterbodenschutz, Hohlräume, Schwerlastfelgen mit BFG, Kabinenhalterung, Elektroanschluss, Eintragung und Abnahme etc. ) machen lassen und da war nix im Weg..
Waren knapp 6k €

Grüße 
Tom 

Ford Ranger Limited Extrakabine, 3.2, Schalter, THOKIE, Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #8 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hier sieht man den AdBlueTank von hinten ,leider ist der Platz an den Achsen / Blattfedern nicht sichtbar 
www.overlandvagabond.com/?fbclid=IwAR0V9...M_hfQJMdgN6DxOb8DLWU
das 2. Bild anklicken .

Frag beim Hurter Andi an , der muss es wissen . 
Der ist auch fast ums Eck von München, in Leutkirch .

Wir spekulieren hier nur rum .

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #9 von dolomo
dolomo antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hallo Peer
ich habe selbst ein Ranger 2.0 Baujahr 2019 dieser wurde vor kurzem bei Fa. Hurter mit der VB Air umgerüstet. AddBlue Tank sitzt weiter hinten.

Ford Ranger 2.0
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #10 von manfred65
manfred65 antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Was den Ad-Blue Tank dort angeht habe ich meinen eigenen Verdacht der auch schon mal irgendwo bestätigt wurde:
Mit dem ganzen Abgastheater kam ja auch raus dass die meisten Hersteller die Ad-Blue -Beimischung sehr niedrig eingestellt haben um einen geringeren Ad-Blue -Verbrauch zu erzielen und um kleiner Tanks zu ermöglichen. Gerade im PKW ist da nicht unbegrenzt Platz. Ich habe mal was läuten hören dass man evtl. den kleineren Tank vom Vorgängermodell verwenden kann....und schwupp ist der Platz wieder da.
 

LG aus Mittelschwaben
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Perkabine
  • Perkabines Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #11 von Perkabine
Perkabine antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
So, das Fahrzeug ist mal da
Jemand gefunden der mir die Federn einbaut. Ich nur noch keine Ahnung wo Kompressor und Steuerung dafür am. Besten unterzubringen ist, ohne das halbe Fahrzeug aufzureissen. Wo habt Ihr das untergebracht? 

Viele Grüße 
Peer 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #12 von wtw
wtw antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hallo,

ich habe einen Ranger DOKA 2020. Hurter hätte verbaut normalerweise die Anzeige in dem Fach der Armlehne zwischen den Vordersitzen. Man kann es auch ins Handschuhfach bauen. Ich habe die Uhren von Hurter unter den Beifahrersitz bauen lassen. Da ich das Fach in der Mitte für kalte Getränke nutze.

beste Grüße
Thorsten

Fernweh Kabine auf Ford Doka

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #13 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Hallo Peer 

Wo der Ranger Platz für Kompressor und Manometer hat kann ich nicht sagen .

Ich würde den Einbauort der Manometer im Sichtbereich wählen .
Schau mal hier 
www.motorfit.de/air-suspension/zusatz-lu...sis-kit/a-1928455153

Scroll runter zu Comfort Camping Kit 
Manometer und Ventile an der Lenksäule unten wär eine Möglichkeit .

Ich kann so während der Fahrt den Druck ändern oder anpassen da die Ventile gleich daneben sind .
Einen schleichenden Luftverlust in der Leitung oder an den Bälgen hab ich somit unter Kontrolle .
Und wenn ich am Stellplatz die Luft ablasse und vergess bei der Abfahrt das aufpusten dann seh ich das rel. schnell und kann handeln .

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #14 von Discher81
Discher81 antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021

Scroll runter zu Comfort Camping Kit 
Manometer und Ventile an der Lenksäule unten wär eine Möglichkeit .

 


Baue ich mir damit nicht potentielle Kniebrecher ein?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #15 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021

Baue ich mir damit nicht potentielle Kniebrecher ein?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Schau dir das bei deinem Ranger an , das ist links und rechts neben der Lenksäule verbaut .
Da kommst du mit den Knie n gar nicht hin.
Ist zwar nicht im optimalen Sichtbereich aber es geht . 

Wenns dir um Unfallschutz geht da richten 2 so kleine Manometer nicht viel aus .
Wenn du bei einem Unfall da runter rutscht dann ist das,  das kleinste Problem 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #16 von riese200
riese200 antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Moin,
bei mir sind Manometer und Kompressor unterm Beifahrersitz verbaut.(Ranger 2019.
Wenn alles dicht ist muss man auch nicht ständig draufschauen...
Gruß  aus Sprockhövel
Ekkehard

Ford Ranger Extracab 2.0 aus 2019, LuFe und Profender , mit alter Belding WK von Anfang 1990

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #17 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Auflastung/ Luftfedern BJ2021
Bei uns sind Anzeige und Bedienung in der Mittelkonsole ! Wir nutzen die Luftfeder auch zum Geradestellen und so hab ich bevor ich wegfahre die Anzeigen im Blick ! Zum Beispiel das rote Licht wenn eine Luftfeder ganz leer war ! 

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.125 Sekunden
Powered by Kunena Forum