Topic-icon Frage Alkoven, Antenne versetzen

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #21 von hesima
hesima antwortete auf Alkoven, Antenne versetzen
Ich bin mit dem Thema mittlerweile weitergekommen. Ich habe die original-Antenne demontiert. Der Ausbau lief eigentlich problemlos. Es mussten diverse Verkleidungsteile an der B-Säule, die Türgummis und einige Kleinteile demontiert werden, so dass sich der Himmel so weit absenken ließ, dass ich an die Befestigung der Antenne und an die Kabelverbindungen drangekommen bin.
Ich habe einige Fotos gemacht, die ich diesem Beitrag anhänge.
Die Antenne trägt zwei Kabelausgänge, einer davon ist ganz offensichtlich das eigentliche Antennenkabel mit einem Stecker vom Typ Fakra, wie ich mittlerweile herausfinden konnte, das zweite Kabel ist vermutlich ein 12V Versorgungskabel für die aktive Antenne.
Für die Verlängerung des Antennenkabels habe ich ein 2m Fakra-Verlängerungskabel besorgt. Die Steckverbindung für die Versorgungsleitung ist unbekannt, das Kabel schneide ich also ab, und verlöte es mit einem 2 Meter langen Verlängerungs-Versorgungskabel.
Statt der Antenne montiere ich an derselben Stelle eine Dach-Kabeldurchführung wie sie für Photovoltaik-Anlagen üblich ist. Dasselbe montiere ich später leicht versetzt dazu am Alkovenboden und lasse dem Kabel etwas Spiel für mögliche Bewegungen zwischen Aufbau und Fahrerkabine.
Die beiden Kabel verlege ich dann im Alkoven nach vorne, wo ich wieder die original Antenne montieren werde.
Ich glaube, dass das die Lösung ist, die am wenigsten Arbeit verursacht und andererseits die vorhandenen Teile, sprich Kabel und Antenne bestmöglich wieder einsetzt.
Außerdem hat, wie schon erwähnt, das Fahrzeug einen ausgesprochen guten Empfang, sowohl auf UKW als auf DAB, deshalb wollte ich so wenig wie möglich verändern.
ich hoffe, mein Beitrag und die Fotos können in Zukunft dem einen oder anderen weiterhelfen.
Ich weiß, für diejenigen unter euch, die eine Absetzkabine haben, ist das keine Lösung. LG

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Nordcab05

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her - 2 Wochen 2 Tage her #22 von hesima
hesima antwortete auf Alkoven, Antenne versetzen
Achso, was mich beim Ausbau gewundert hat ist die Tatsache, dass für DAB und UKW offensichtlich nur ein Antennenkabel existiert. Ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass Kombi-Antennen für UKW und DAB getrennte Kabel benötigen. Ich habe mich heute dann auf einer kurzen Fahrt noch einmal vergewissert, ob den UKW oder daB Empfang noch vorhanden ist. Da beides nicht mehr funktioniert hat, ist die Antenne offensichtlich tatsächlich eine Kombi-Antenne.
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von hesima. Begründung: Rechtschreibfehler

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #23 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Alkoven, Antenne versetzen
Ja, das sind verschiedene Frequenzbereiche. Das passt schon durch ein Kabel ;-)
Mit der vorgefertigten Fakra Verlängerung sollte das schon was werden :top:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.302 Sekunden
Powered by Kunena Forum