Topic-icon Frage Notfahrprogramm bei fehlendem AD Blue programmieren

Mehr
1 Woche 5 Tage her #1 von Pico
Servus Forum!

Mein neuer Ford Ranger benötigt Ad Blue. Jetzt müchte ichaber auch gern mal in Gegenden reisen wo es das nicht gibt.

Ein bisschen was kann man ja im Kanister mitnehmen. Aber irgendwie unwohl ist mir da schon.

Ich habe auf der Seite eines Herstellers gelesen das er "in Kürze" eine Notprogrammierung anbieten will, die dem Fahrzeug erlaubt auch ohne Ad Blue (mit normaler Leistung) zu fahren.

Ich habe nicht vor in Deutschland Steuerbetrug zu begehen, aber zumidnest die Möglichkeit nicht stehen zu bleiben hätte ich gern.
Habt ihr das vielleicht schon gelöst und kennt da jemanden der den programmierten "Zwangsstop" rausprogrammiert?

Grüße
Pico

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her - 1 Woche 5 Tage her #2 von HiluxSC
Hallo Pico,

die Firma Weber hat sich darauf spezialisiert so etwas zu Programmieren.

www.dpf-deaktivieren.de/

Du solltest dich auch auf deiner Reise mit dem Schwefelgehalt im Diesel beschäftigen.Je nachdem wo die Reise hingeht....
www.unenvironment.org/explore-topics/tra...les/sulphur-campaign

Grüße
Simon

Grüße Simon
Toyota Hilux mit Bimobil 258
Letzte Änderung: 1 Woche 5 Tage her von HiluxSC.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.620 Sekunden
Powered by Kunena Forum