Topic-icon Frage Nachfrage Lifepo4

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #1 von Hasy
Nachfrage Lifepo4 wurde erstellt von Hasy
Hallo Wohnkabinen Gemeinde 

Ich möchte die Wohnkabinen Batterie auf Lifepo4 umrüsten. 
Hab hier noch ne 12V 300Ah von meinem Boot übrig.

Jetzt ist ein Schaudt LAS 1218 BUS 9100532x Kombigerät verbaut. 
Ich finde nirgends was ob dieses auch Lifepo4 geeignet ist.

Wenn ja freue ich mich.

Wenn nicht was würdet ihr sonst verbauen?

Gruß 
Jörg Hasy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Nachfrage Lifepo4
Im Prinzip geht das, wenn du die Ladeschlussspannung z.B. auf Bleibatterie 14,4V stellst. Das sollte bei der LiFePo auch passen.
Die Frage ist, ob dir die 18A Ladestrom reichen. Wenn du die Batteriekapazität nicht exessiv nutzt, sondern die 300Ah nur nimmst weil sie da ist, dann ist das ok. Sonst würde ich ein Ladegerät mit 30-40A einbauen.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Meine Wohnkabinen sind verkauft. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: huggepack, Hasy

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her - 3 Wochen 2 Tage her #3 von Hasy
Hasy antwortete auf Nachfrage Lifepo4
Danke für die schnelle Rückmeldung. 

Okay und was für ein Ladegerät würdest du bei 30-40 Ah Ladestrom empfehlen?
bräuchte ja eins das mir die Kabine mit 12V versorgt und die Lifepo4 gleichzeitig lädt.

 

Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten.
Letzte Änderung: 3 Wochen 2 Tage her von Hasy.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
3 Wochen 2 Tage her - 3 Wochen 2 Tage her #4 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Nachfrage Lifepo4
Nö.
Der Strom für die Kabine kommt ausschließlich aus der Batterie. 
Die wird dann vom Ladegerät, Ladebooster oder Solar geladen. 
Hat Holger mir auch vor ein paar Wochen erklärt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Letzte Änderung: 3 Wochen 2 Tage her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #5 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Nachfrage Lifepo4
Wenn das Ladegerät eingesteckt ist, dann liefert es den möglichen Strom, also bei dir die 18A. Wenn der Kühschrank 5A braucht, dann bleiben eben 13A zum Laden der Batterie übrig, usw... je mehr verbraucht wird, desto weniger bleibt zum Laden übrig.

Als 30A Ladegerät kann ich das hier empfehlen: www.victronenergy.de/chargers/blue-smart-ip22-charger
Hab ich bei mir auch eingebaut, kann man prima per Bluetooth vom Handy aus konfigurieren und den aktuellen Status abrufen.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Meine Wohnkabinen sind verkauft. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 17 Stunden her #6 von huggepack
huggepack antwortete auf Nachfrage Lifepo4
Wir verwenden für unsere 300Ah einen geräuschlosen und flachen Ladebooster von Mean Well .

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #7 von manfred65
manfred65 antwortete auf Nachfrage Lifepo4
@ huggepack: Das ist aber kein Ladebooster sondern ein Netzlader ohne Lüfter. Den habe ich auch schon verbaut, aber bei unseren GEOCampern passt der Victron IP 22 mit 15A am Besten. Bei größeren Akkus gerne auch in 30A wie bei Holger,

LG aus Mittelschwaben
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup + 1989 F250 und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA und GEOCamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.064 Sekunden
Powered by Kunena Forum