Topic-icon Frage Platz für Wechselrichter

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #1 von Seppo
Platz für Wechselrichter wurde erstellt von Seppo
Hallo zusammen,

wir wollten fragen, ob jemand einen Wechselrichter eingebaut hat und wenn ja wo in der Kabine.
Wir haben eine Tischer 260S.
So weit wir das gesehen haben, ist da wohl nur Platz im "Wohnraum".

Gruß
Silke und Günter

2006 - 2022 T5 California Comfortline
ab 12/2023 Hilux 2,8 L mit Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #2 von flottie
flottie antwortete auf Platz für Wechselrichter
Wir haben den unter der Sitzbank, rechte Seite. Hat aber nur 300 Watt, 600 Peak. Reicht uns.  

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Seppo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #3 von Seppo
Seppo antwortete auf Platz für Wechselrichter
Hallo flottie,

danke für die schnelle Antwort.
Wir dachten auch, dass das wohl der bestmögliche Platz sein würde.
Stört das Gerät beim Sitzen an den Beinen?

Gruß
Silke und Günter

2006 - 2022 T5 California Comfortline
ab 12/2023 Hilux 2,8 L mit Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #4 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Platz für Wechselrichter
Hallo,

möglichst nah an der Batterie, die 12 Volt Leitung dazwischen möglichst kurz und dick, und ob Querschnitte über 10mm2 etwas für den Heimarbeiter sind...!?

 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her - 2 Wochen 2 Tage her #5 von flottie
flottie antwortete auf Platz für Wechselrichter

Stört das Gerät beim Sitzen an den Beinen?

 
nein, kein bißchen. Es ist allerdings auch kein großes Gerät.
Votronic SMI 300 NVS
inkl. eines Fernsteuerungspanel, welches auf der andeen Kabinenseite an der Wand zum Kühlschrank angebraucht ist. Dort wo auch die Truma-Steuerung sitzt.

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von flottie.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #6 von Lender
Lender antwortete auf Platz für Wechselrichter
Was wollt ihr denn am WR betreiben? Für Zahnbürste und Laptop (kein Hochleistungsgerät) reicht ein kleiner mit 150W. 
Für Kaffeemaschine und Mikrowelle braucht es 2kW oder mehr.
Bei einem kleinen WR kann die Leitung durchaus etwas länger sein, ab 500W sollte der so nahe an die Batterie wie möglich.

Gruess Leon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
2 Wochen 2 Tage her - 2 Wochen 2 Tage her #7 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Platz für Wechselrichter
Bei uns ist ein 600W Wechselrichter im Schrank unter dem Kühlschrank. 
Da komme ich ohne Probleme dran, muss nicht auf die Knie um was einzustecken und Ablagemöglichkeit hab ich auch, ohne Panik zu haben drauf zu treten oder mich das was ich laden will auf dem Sitz stört. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #8 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Re:Platz für Wechselrichter
Unser war ganz unten unter den Küchenblock hinter der kleinen Klappe die dort noch ist.
Der Weg zur Batterie ist kurz und für den 230v eine Leitung mit Zweierdose nach oben in den Küchenblock gelegt. Bei uns passte ein 2000Watt Wechselrichter mit externer Steuerung rein.

Von 2009-2017 Navara (V6) Double Cab & Tischer Box 240 ca. 200 tkm mit Schneckenhaus.
Seit 2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240 = 130tkm bis dato....
& Wohnmobil Dethleffs Alpa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #9 von qwe
qwe antwortete auf Re:Platz für Wechselrichter
Unter den Batterien.

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her - 2 Wochen 2 Tage her #10 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Re:Platz für Wechselrichter
In unserer Nordstar 8S (der Grundriss ist ja ein wenig ähnlich) hatten wir einen 2000er Wechselrichter im Schrank verbaut. Der Weg zur Batterie war zwar länger, mit ausreichend dimensionierten Zuleitungen aber problemlos. Bei uns wurde der hauptsächlich für den Fön benötigt, wobei ich persönlich keinen brauche 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüße,
Uli

VW T3 Weinsberg, VW T3 Westfalia, Hobby 450, Karmann Missouri 600 H, Tischer 260 S, Nordstar S8, Robel K650HLB
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von Aluhaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Wochen 1 Tag her - 2 Wochen 1 Tag her #11 von Mickel
Mickel antwortete auf Platz für Wechselrichter
Moin Silke und Günter!
In meinem letzten PU (Navarra + 260S) habe ich den Wechselrichter in die Fahrerkabine an die Rückwand montiert. Eine CEE-Steckdose dann auf die Pritsche. Hat mir gut gefallen und hat alles funktioniert.
Und ja, er hat sich den "Saft" aus der Starterbatterie geholt. Der Einsatzzweck war aber auch, während der Fahrt 230V zu produzieren, um den Kühlschrank ohne Gas zu betreiben und auch eine kleine Heizung.

Gruß Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Mickel.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #12 von KlausT
KlausT antwortete auf Platz für Wechselrichter
Bei uns sitzt ein kleiner WR mit max. 350W unter Kühlschrank/Heizung in der kleinen Nische, in der ursprünglich das Landstromladegerät verbaut war. Landstrom nutzen seit PV und Booster nur noch fürs Aussaugen vor der Garage und bei dem kleinen WR passt auch der Abstand zur Batterie. Verwendet wird der WR v.a. für das Aufladen kleinerer Verbraucher wie Rasierer, Kamera-Akkus, ...

Im WR eingesteckt ist ein Schukostecker, der die vom Vorbesitzer in der Kabine üppig verbauten 230V-Steckdosen versorgt. Geschaltet wird er direkt am Gerät

VG
Klaus 

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.085 Sekunden
Powered by Kunena Forum