Topic-icon Frage Frage an Parallelhub.-oder Klappdach Kabinenbesitzer

Mehr
9 Monate 1 Woche her #1 von Niepser
Da ich nächste Woche einen Termin beim Segelmacher für den Klappdachbezug habe, stellt sich für mich die Frage,
wie habt Ihr die Kabel von den Solaranlagen, Deckenbeleuchtung usw. an der zusammenfallt baren Stoffwand geführt ?
Da der Bereich ja immer auf oder zu geklappt wird, befürchte ich ja früher oder später Kabelbruch.
Habt Ihr die Kabel in der Innenseite mit verkleidet ?
Es wäre gut, wenn ich nächste Woche dazu schon ein paar Vorschläge mit einbringen könnte.

Gruß
Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, Wohnkabine in Bau,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #2 von Rhodos
Servus Frank,

bei uns läuft das durch eine Energiekette wie zB www.igus.de/wpck/1764/productoverview_EC#section_5

hth Werner

Ford Ranger mit Eigenbau im Baustadium - Europa
Dodge RAM 2500 mit FWC Kestrel - USA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 1 Woche her #3 von holger4x4
Wenn es nicht zu viele Leitungen sind, kannst du auch ein oder zwei 3-adrige Spiralkabel nehmen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
9 Monate 1 Woche her #4 von manfred65
@Holger: Wenn Du eine Quelle für Spiralkabel mit 2,5-6er Querschnitten für Solarbetrieb hast dann bitte her damit. Sowas suche ich schon lange.

@Frank: Bei unserer Kabine habe ich ein 7-adriges EBS-Kabel aus dem LKW/Anhänger Bremssystem verwendet. „Spiralleitung EBS“. Die habem bis zu 5x 1,5 umd 2x 6mm2 . Ca. 4,5 m Gesamtlänge. Damit kannst Du dann auch noch ein paar andere Funktionen wie Lampen oder Dachlüfter bedienen. In Ebay ab 86.-€ neu. Ich hatte Glück und habe damals eins in Ovp für 35€ erwischt.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
9 Monate 1 Woche her #5 von Thorvald
ich hab mein 6² einfach in einer Schlaufe hängen.
Ich hab am Dach und am unteren Teil der Kabine Große Klemmen angebracht. Ich kann also jederzeit Tauschen.
Hab auchErsatzkabel dabei.

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #6 von Niepser
@ danke Werner und Holger , kann mich am besten mit den Spiralleitungen anfreunden. Wie Manfred schon schrieb,
möchte ich das Kabel von der Solaranlage und ein zweites für Licht und Dachlüfter an der Innenwand lang führen, da muß man bestimmt an den Übergabestellen unterhalb des Daches was basteln oder gibt es außer den LKW-Steckern einfachere Steckverbindungen speziell für die Solaranlage ?
Gruß Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, Wohnkabine in Bau,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #7 von mingelopa

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 1 Woche her #8 von holger4x4
Ich würde da nicht so klobige Stecker montieren.
Eine Anschlussdose mit Schraubklemmen und Zugentlastung tuts ja auch. So oft wird das Kabel ja nicht zu wechseln sein. Wenn das nicht irgendwo eine Knickstelle bekommt, dann sollte das schon halten.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #9 von Niepser
ja Holger , in diese Richtung sollte es gehen, suche nur noch den Spiralschlauch für die Solaranlage in 6mm², das werde ich dann in einer "Innentasche" mit Klettband verkleiden lassen.

Gruß Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, Wohnkabine in Bau,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
9 Monate 1 Woche her #10 von manfred65
Hi,
die LKW Stecker habe ich entsorgt. Fürs Dach reicht bei mit die Hälfte vom Kabel. MC-4 Stecker für Solar und was gerade da war für den Rest. Allerdings sollte das Kabel an den Enden solide befestigt werden. Das hat sxhon etwas Eigengewicht...

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixJupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden
Powered by Kunena Forum