Topic-icon Frage Kabinenbelüftung

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #1 von KaptnB
Kabinenbelüftung wurde erstellt von KaptnB
Moin zusammen,

wie ich ja schon in einem anderen Beitrag berichtet habe, sind an unserer DAVLIN die Fenster undicht. Die Dichtungen sind leider nicht zu bekommen. Denkansatz: Ich dichte alle Seitenfenster komplett mit Dekalin ab. Allerdings ist dann die eine Dachluke die wir haben ein bisschen wenig, deshalb ziehe ich in Betracht eine zweite Dachluke, ggf. mit Lüfter, einzubauen.
Bei Oberlink habe ich folgendes gefunden: www.obelink.de/maxxfan-deluxe-smoke.html?sqr=Dachluke%20lüfter&
Ein Tipp lautet, eine für den Bootsbedarf gedachten Solarlüfter einzubauen: www.bootsbedarf-nord.de/Lueftung-und-meh...nenbelueftung::16817 .

Hat jemand eigene Erfahrungen mit solchen Lüftern oder weitere Ideen?

Liebe Grüße

Björn

Ford Ranger 1,5 mit DAVLIN Typ 3

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 1 Woche her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Kabinenbelüftung
Kein Fenster mehr zum öffnen? Das finde ich aber keine so gute Idee.
Kannst du nicht andere Fenster in passender Größe einbauen? Oder andere Dichtungen finden für deine Fenster?

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #3 von KaptnB
KaptnB antwortete auf Kabinenbelüftung
Holger, ich suche seit über einem Jahr nach einer Lösung. Auch die Gevelsberger und mancher Tippgeber aus dem Forum kam nicht weiter. Das Problem tritt bei Starkregen in Verbindung mit Wind auf, vor allem wenn's kühl ist. Dann schaffen es die 25 Jahre alten Gummis nicht mehr und wir haben Wassereinbruch. Derzeit habe ich vor den Seitenfenstern im Alkoven von aussen Plexiglasplatten ( befestigt an Lederleistet) sieht zwar komisch aus, hält aber das Wasser ab ....

Ford Ranger 1,5 mit DAVLIN Typ 3

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #4 von KaptnB
KaptnB antwortete auf Kabinenbelüftung
ähhhh sch... Autokorrektur. Nicht Lederleistet sondern Kederleiste

Ford Ranger 1,5 mit DAVLIN Typ 3

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #5 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Kabinenbelüftung
Hallo Björn

KaptnB schrieb: Die Dichtungen sind leider nicht zu bekommen.


Hast du ein Muster und Abmessungen von den Dichtungen ,
Es gibt doch Gummidichtungen in fast allen Abmessungen , da sollte doch was zu finden sein

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Jahr 1 Woche her #6 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Kabinenbelüftung
Im Oldtimer Bereich gibt es Firmen die Dichtungen in jeder Form und Größe anbieten.

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #7 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Kabinenbelüftung
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #8 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Kabinenbelüftung
Hallo

Björn hat mir einige Bilder geschickt .
Ich glaub das wird doch problematischer als ich erst dachte .
Ich stell mal die Bilder ein vlt. hat jemand ne Idee.

Mal ne blöde Frage , was dichten die ab , die sind ja außen auf der Scheibe bzw. Rahmen ???




Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 1 Woche her #9 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Kabinenbelüftung
Sind das Schiebefenster?
Dann hilft wahrscheinlich doch nur, die gegen andere Fenster zu tauschen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Jahr 1 Woche her - 1 Jahr 1 Woche her #10 von manfred65
manfred65 antwortete auf Kabinenbelüftung
Wer ist denn der Hersteller?
Hehr-Windows?
Schon mal direkt gefragt?


EDIT: Klick Dich mal hier durch oder schick denen Deine Fotos.
www.vintagetrailershop.com/6-vintage-trailer-gaskets
www.vintagetrailersupply.com/window-gaskets-s/26.htm
hehrwindows.net
www.pellandent.com/RV_Products_List.aspx?CategoryID=303

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Woche her von manfred65. Begründung: Links eingefügt

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #11 von daVinci
daVinci antwortete auf Kabinenbelüftung
Mal so ne blöde Quergedacht- Idee :
Du schreibst, undicht nur bei Starkregen und Wind.....
Hast Du mal überprüft, ob die Ablaufbohrungen im Fenster-Rahmen alle frei sind ???
Hatte sowas vor gar nicht langer Zeit an den Schiebefenstern einer Ami-Kabine eines Platznachbarn.erlebt...

Ford Ranger mit 240er Bimobil
Folgende Benutzer bedankten sich: Max

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #12 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Kabinenbelüftung
:idea: Klasse Hinweis!

Sowas hatte ich mal an den Schiebefenstern am T3. Hab Ewigkeiten gebraucht, bis ich hinter die Ursache kam.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #13 von KaptnB
KaptnB antwortete auf Kabinenbelüftung
Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für die Hinweise. Vielleicht finde ich ja doch noch passende Dichtungen, allerdings bin ich da nicht so zuversichtlich, mal sehen. Den Hinweis mit den Ablaufbohrungen habe ich schon mal gehört, das werde ich mir noch genauer angucken. Allerdings wie auf dem einem Bild zu sehen, sind die Gummis so steif, dass sie z.T. aus der Führung raus sind und auch nicht wieder rein wollen.
Das Problem tritt ja vor allem auf, wenns kalt ist.

Hat denn jemand Erfahrungen gemacht, mit dem Einbau von Lüftern (z.B. aus dem Yachtzubehör - weil günstig) oder den teureren Dachluken aus dem Campingzubehör?

Gruß Björn

Ford Ranger 1,5 mit DAVLIN Typ 3

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #14 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Kabinenbelüftung

KaptnB schrieb: . . . sind die Gummis so steif . . .
Das Problem tritt ja vor allem auf, wenns kalt ist.



Stimmt! Mein Lenk-Servo fängt jetzt auch wieder an Öl zu siffen. :x
Ist aber eine andere Baustelle. :builder:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #15 von KaptnB
KaptnB antwortete auf Kabinenbelüftung
Viola und Manfred, Danke für die Links. Ich guck mal ob ich da schlau draus werde. Habt ihr gute Erfahrungen mit Bestellungen bei denen?
Ich hab noch ein Foto vom Fenster, auf dem man (wenn man kräftig reinzoomt) einen Herstellerdruck erkennen kann. Allerdings hat der mir bisher auch noch nicht geholfen. Außerdem sieht man gut, wie die Dichtung auf der Scheibe liegt. Wenn da reichlich Wasser läuft, dann läuft es rein.

Gruß Björn

Ford Ranger 1,5 mit DAVLIN Typ 3

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Jahr 1 Woche her #16 von manfred65
manfred65 antwortete auf Kabinenbelüftung
@KaptnB: Nein, mit Erfahrungen kann ich Dir nicht dienen. Im Laufe der Recherchen zur Renovierung unserer 1992er Jayco hat sich so einiges an Links angesammelt. Solltest Du hier oder anderswo fündig werden so hakt es oft daran dass einige der "Guys" nicht international verschicken wollen. Da ist dann etwas gegenseitiges Vertrauen gefragt (insbesondere von Deiner Seite):
- Paketmaße, Gewicht und Abholadresse geben lassen.
- per Vorkasse (CreditCard oder PayPal) bezahlen
- Abholung über UPS oder FedEx anleiern. Das kann aber durch Volumen und Gewicht bei Gummidichtungen ganz schön ins Geld gehen. ( alternativ evtl. an einer der gängigen Container-Versandservices liefern lassen)

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Woche her #17 von KlausT
KlausT antwortete auf Kabinenbelüftung

KaptnB schrieb: Hat denn jemand Erfahrungen gemacht, mit dem Einbau von Lüftern (z.B. aus dem Yachtzubehör - weil günstig) oder den teureren Dachluken aus dem Campingzubehör?


Ich habe dieses Jahr die 20 Jahre alte Luke in unserer Trail 260 (über der Küche) gegen diese hier ausgetauscht:
www.camping-kaufhaus.com/thule-dachhaube...1EAQYAyABEgK1X_D_BwE

Teuer und laut, aber sehr wirkungsvoll. Beim Kochen so gut wie die Dunstabzugshaube in der heimischen Küche. Für das schnelle Durchblasen der Kabine auch gut - für einen Dauerbetrieb z.B. über Nacht eher ungeeignet.

Interessant könnte vielleicht so etwas sein: www.amumot.de/anleitung-eigenbau-omnivent-dachluefter/

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixJupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.295 Sekunden
Powered by Kunena Forum