Topic-icon Frage Elektrischer Aufbau in diesem Fall angemessen?

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #21 von holger4x4
Also Radio 4x30W, das läuft aber nicht ständig volle Pulle! Bei normalen Autoradios kann man mit ca 1A Stromaufnahme rechnen x Laufzeit pro Tag. So schlimm ist das auch nicht.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: aufkohlegeboren

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #22 von BiMobil
Stimmt Holger

Aber einfach mal den Radio 5-6 Stunden laufen lassen sind auch 6 AH
Bei dem Verbrauch ist jedes AH wertvoll.

Tja Oli
Dann mußt du Mittag eine andere Beschäftigung suchen

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #23 von wiru
Noch ein Energiespartipp: Kühlschrank raus, Kühlbox rein...spart mindestens 1/3 Energie... Muss aber ein hochwertiges Gerät sein...Kältespeicher bringt nix (hab ich selbst, ist nur ein eingeklebter Kühlakku, kannste selber machen..Oder besser: Wasserflaschen (pet) einfrieren...)

Gruß, Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #24 von mingelopa

wiru schrieb: Muss aber ein hochwertiges Gerät sein...


Engel-Box mit Swing-Kompressor kann ich empfehlen. Noch mehr Energie beim Kühlen kann man nicht sparen. :Meinung:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #25 von wiru
Ja, Engel ist sicher eine top Marke... Ich hatte im PU Camper den waeco Kompressor Kühlschrank rausgeworfen und durch eine Kissmann Kompressor Kühlbox ersetzt. Nach gut 15 Jahren aus der Absetzkabine ausgebaut und ins neue Womo eingebaut.. Läuft da seit 2 Jahren zur vollsten Zufriedenheit...

Gruß, Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #26 von mingelopa
Bei meinem Schwager hatten sich bei der Kissmann-Box beim Offroad-Gerüttel die Schrauben (Blechschneidschrauben), mit denen der Kompressor festgeschraubt ist, gelöst. Folge: die Kühlleitung ist gebrochen. Kein Spaß, wenn Du in Indien bist. Reparatur nicht möglich.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #27 von popotla
OK, Atemgerät, Kühlschrank, Entsafter oder Blender, Radio, Laptop und Tablet, Beleuchtung.

Das Atmengerät (31-49 Ah) kann ich nicht vermeiden. Statt eines Kompressor-Kühlschranks (40 Ah) könnte man vielleicht einen (z.B.) Engel-Box benützen. Wir haben schon einen Engel im Land Rover: sehr gut, sehr zuverlässig (seit 2007), aber leider muss der LR, mit seinem Engel, in Südamerika bleiben.

Das Fahrzeug, das wir möglicherweise kaufen werden, ist für langfristige Reisen und Wohnen (nicht "nur" Urlaub); wenn nicht ein Entsafter (400W), einen Blender (300-400W) ist gut (und nötig) zu haben, und der Stromverbrauch ist in jedem Fall nicht so unterschiedlich. Ein Hi-Fi Anlage mit Subwoofer usw usw ist für uns nicht nötig. Besser etwas einfacher und weniger hungrig.

Ein Kühlschrank und die Beleuchtung sind normalerweise mit der zweite Batterie verbunden. Das Atemgerät kann ohne Inverter benutzt werden. Für den Laptop haben wir schon einen angemessenen Inverter. Dann ist es vielleicht ein bisschen verschwenderish, einen mächtigen Inverter "nur" für einen Entsafter oder Mixer zu kaufen.

Nur eine zusätzliche 80Ah scheint mir nicht genug zu sein. Eine (oder zwei) LiFePo wäre(n) besser.
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von popotla.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #28 von mingelopa
Für den Laptop gibt es doch passende Netzgeräte für 12 V.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #29 von BiMobil
Hier eine Aufstellung nach deinen Angaben

Hab alles in Ah gerechnet nicht in Wh ( ist , glaub ich , verständlicher)
Ich hoffe dir wird klar welchen Verbrauch du hast und wie du die Energie
wieder in die Batterien rein bringst .

Ein Wechsel von 80 l Kühlschrank auf vlt. 60 l Kühlbox bringt eine Ersparnis um ca. 10 Ah

Betrieb mit 12 V

Kühlschrank 25 - 45 Ah
Heizung 0 – 15 Ah
Licht 3 Ah
Wasserpumpe 1 Ah
Radio 5 Ah

Betrieb über Wandler 230 V – 12 V
Die Verluste wurden mit ca. 20 % bereits mit eingerechnet

Atemgerät 48 Ah
Entsafter 10 Ah ( bei 15 Min. Einschaltzeit , bei 30 Min. das Doppelte )
Laptop / Tablet 3 Ah

Gesamt um die 115 Ah

( die Heizung wurde nicht mit gerechnet , bei Heizbetrieb wird der Kühlschrank dann weniger verbrauchen ,
ebenso bei Temperaturen um 20 - 25 Grad )

Um 2 Tage autark zu sein benötigst du 250 AH LiFeYpo oder 400 -500 Ah AGM oder Gel Batterie .

So viel zum Tagesverbrauch .

Irgendwie muß die verbrauchte Energie wieder rein in die Akku´s

Bei 230 V Anschluß über das Ladegerät 25 A , alles kein Problem .

Ohne 230 V Anschluß über Solar . 300 – 400 W sollten es schon sein .
( bei Schlechtwetter wird’s wieder eng ) oder
Über die Lichtmaschine während der Fahrt , , sollte aber ein 45 A Booster sein
( Je nach Entleerung der Batterie 2 – 6 Stunden Fahrt um die Batterien wieder voll zu bringen )

Alternativen zur Ladung wie Brennstoffzelle , Windgenerator wurden ja schon genannt .

Ein Batterie Monitor der die entnommene und die eingespeiste Energie anzeigt wär auch von Vorteil ,
so hast du deinen Verbrauch immer im Blick .

Alles klar ???

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #30 von mingelopa

BiMobil schrieb:
Ein Batterie Monitor der die entnommene und die eingespeiste Energie anzeigt wär auch von Vorteil ,
so hast du deinen Verbrauch immer im Blick .



In seinem Fall halte ich den Batterie-Monitor sogar als Pflicht. :gutidee:

Ich habe das Ding sehr zu schätzen gelernt.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #31 von wiru

mingelopa schrieb: Bei meinem Schwager hatten sich bei der Kissmann-Box beim Offroad-Gerüttel die Schrauben (Blechschneidschrauben), mit denen der Kompressor festgeschraubt ist, gelöst. Folge: die Kühlleitung ist gebrochen. Kein Spaß, wenn Du in Indien bist. Reparatur nicht möglich.

Kann mir nicht passieren... Der Kompressor ist schon von der Box getrennt...Das ist ja das geniale an der kissmann, dass man den Kühlteil weit weg vom Wärmeerzeuger (Kompressor) platzieren kann...Und so das Ding praktisch überall einbauen kann...

Gruß, Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #32 von popotla
He, alles klar, vielen Dank für alle Beiträge und Vorschläge.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixJupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.246 Sekunden
Powered by Kunena Forum