Topic-icon Frage Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

Mehr
10 Monate 3 Wochen her #1 von fofoalex
fofoalex erstellte das Thema Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Hallo zusammen,

Weiß jemand aus dem Forum wo es diesen Stecker oder eine Alternative gibt?
Scheinbar fütter ich Google und die Forumssuche mit den falschen Stichwörtern.



Danke
Gruß Alex

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 3 Wochen her #2 von tesa
tesa antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
guggstdu hier:
Klick
Folgende Benutzer bedankten sich: fofoalex

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
10 Monate 3 Wochen her #3 von Thorvald
Thorvald antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
soll das eine Streckverbindung zwischen Kabine und Fahrzeug werden?
Die Stecker können doch höchstens 15 - 20A
Auch bekommt man da ja nur minimale Kabelquerschnitte rein.

Ich verwende folgende Stecker (sinustec-sks)



Der ist für 2 x 22mm² ausgelegt, außerdem hat der noch 2 Hilfskontakte. Darüber kann man Schaltplus vom FZG zum Relais bekommen.

Wenn man Batterien via Relais parallel schaltet, können je nach Ladezustand der beteiligten Batterien sehr hohe Ströme fließen.
Mein Verbindungskabel wird deshalb 16mm² haben.

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: fofoalex

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Tag her #4 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

Thorvald schrieb: soll das eine Streckverbindung zwischen Kabine und Fahrzeug werden?
Die Stecker können doch höchstens 15 - 20A
Auch bekommt man da ja nur minimale Kabelquerschnitte rein.

Ich verwende folgende Stecker (sinustec-sks)



Der ist für 2 x 22mm² ausgelegt, außerdem hat der noch 2 Hilfskontakte. Darüber kann man Schaltplus vom FZG zum Relais bekommen.

Wenn man Batterien via Relais parallel schaltet, können je nach Ladezustand der beteiligten Batterien sehr hohe Ströme fließen.
Mein Verbindungskabel wird deshalb 16mm² haben.

Grüße aus dem Norden


Genau So! Hatte ich bei meiner letzte Kabine genau so. Damit wird die Aufbaubattarie mit Sicherheit voll gelden und du hast kaum Spannungsverlust.

Grüße

Stefan

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #5 von fofoalex
fofoalex antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Hallo,

dasTeilwerde ich mir bestellen und angucken. Wie habt ihr die Kabel durch die Wand nach außen geführt. Für eine Dose ähnlich der die für Solar verwendet werden passt bei mir nicht richtig.

Gruß Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #6 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
...welche Dose hast du für Solar verwendet?


Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #7 von fofoalex
fofoalex antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Hallo Stefan,

Ich habe diese verwendet:

www.off-grid-systems.de/Dach-Durchfuehru...ps-fuer-Solaranlagen

Die halte ich für ungeeignet. Und ich würde alle 4 Pole des Steckers belegen.

Gruß Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #8 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Ich hatte ein Loch durch die Wand gebohrt, Kabel durch (2x16m²) und das ganze dann mit Karrosseriedichtmasse verschlossen.


Grüße

Stefan

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #9 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

fofoalex schrieb: Hallo Stefan,

Ich habe diese verwendet:

www.off-grid-systems.de/Dach-Durchfuehru...ps-fuer-Solaranlagen

Die halte ich für ungeeignet.
Gruß Alex


Warum ?
Genau diese Variante hätte ich auch gern benutzt.
Ist doch eigentlich für diesen Zweck gedacht.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #10 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

Huegelcamper schrieb: Ich hatte ein Loch durch die Wand gebohrt, Kabel durch (2x16m²) und das ganze dann mit Karrosseriedichtmasse verschlossen.


Grüße

Stefan


So sehe ich das auch. Aber wenn möglich, würde ich von unten in die Kabine gehen. Stirnseite ist nicht so günstig. Auf jeden Fall vor Eintritt in das Loch die Leitung in einer kleinen Schlaufe nach unten führen, damit das Wasser da abtropft. Abdichten mit Dekalin (dauerelastisch).
Die Solardurchführung brauche ich nur auf dem Dach. :Meinung:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her - 9 Monate 3 Wochen her #11 von fofoalex
fofoalex antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

Atlantik schrieb:

fofoalex schrieb: Hallo Stefan,

Ich habe diese verwendet:

www.off-grid-systems.de/Dach-Durchfuehru...ps-fuer-Solaranlagen

Die halte ich für ungeeignet.
Gruß Alex


Warum ?
Genau diese Variante hätte ich auch gern benutzt.
Ist doch eigentlich für diesen Zweck gedacht.


Das Ding baut relativ groß und passt bei mir nicht hin. Und es passen nur zwei Kabel rein ich würde gern gleich 4 Kabel durchführen wollen.

Ich habe an der Vorderseite meiner Kabine den ehemaligen Auslass des Abwassers der durch die Wand ging übrig. Dieses Loch wollte ich nutzen. Ich mach am WE mal ein Foto.

Gruß Alex
Letzte Änderung: 9 Monate 3 Wochen her von fofoalex.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #12 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

fofoalex schrieb:

Atlantik schrieb:

fofoalex schrieb: Hallo Stefan,

Ich habe diese verwendet:

www.off-grid-systems.de/Dach-Durchfuehru...ps-fuer-Solaranlagen

Die halte ich für ungeeignet.
Gruß Alex


Warum ?
Genau diese Variante hätte ich auch gern benutzt.
Ist doch eigentlich für diesen Zweck gedacht.


Das Ding baut relativ groß und passt bei mir nicht hin. Und es passen nur zwei Kabel rein ich würde gern gleich 4 Kabel durchführen wollen.

Ich habe an der Vorderseite meiner Kabine den ehemaligen Auslass des Abwassers der durch die Wand ging übrig. Dieses Loch wollte ich nutzen. Ich mach am WE mal ein Foto.

Gruß Alex


Besten Dank für das Foto - schon vorab.
In meinem Fall sind es nur zwei Kabel 230V und 12 V.
Die 230 V kommen über das DEFA-Panzerkabel, die 12V über ein 2-poliges Kabel (Leitung 4 mm2, ummantelt), Durchmesser ca. 10 mm.
Die beiden "Kabel" sollten durch die beiden Bohrungen passen.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Das Reisen lehrt Toleranz....
Mehr
9 Monate 3 Wochen her #13 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Alternative zu den Abdeckkappen wären die Kabeldurchführungen die in der Spritzwand eines jeden eigenen Fahrzeug schon Verwendung finden.

Seit 2009 mit Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240 unterwegs ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #14 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

Bearded-Colliefan schrieb: Alternative zu den Abdeckkappen wären die Kabeldurchführungen die in der Spritzwand eines jeden eigenen Fahrzeug schon Verwendung finden.


Die Spritzwand ist aber deutlich dünner als die Kabinenwand. Die Teile können an dieser Stelle kaum funktionieren.
Aber derartige Dichtungen wären eine Überlegung wert ...

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Das Reisen lehrt Toleranz....
Mehr
9 Monate 3 Wochen her #15 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

Atlantik schrieb:

Bearded-Colliefan schrieb: Alternative zu den Abdeckkappen wären die Kabeldurchführungen die in der Spritzwand eines jeden eigenen Fahrzeug schon Verwendung finden.


Die Spritzwand ist aber deutlich dünner als die Kabinenwand. Die Teile können an dieser Stelle kaum funktionieren.
Aber derartige Dichtungen wären eine Überlegung wert ...

Okay kommt jetzt natürlich auf die Bauweise an. Ich bin jetzt vom Sandwich ausgegangen. Und da haben die Außenplatten eine Stärke 0.8 -1,5mm entweder aus Alu o. Gfk . Man muss nur den Schaum von innen mit einen Dosenbohrer entfernen.
Ich würde vermutlich so was in der Art verwenden...
www.red-carparts.de/auto-alarmanlagen/al...enraum-2-stueck-12cm

Seit 2009 mit Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240 unterwegs ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #16 von fofoalex
fofoalex antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Hallo zusammen,

Ich habe mir folgendes Vorgehen überlegt. Ich werde den alten Abwasserauslass entfernen undeine Alu-platte draufsetzen. Durch diese kann ich die Kabel mittels Gummitüllen führen. Dasganze werde ich dann mit dem Stecker von Sinustek oder mit einem Stecker zum Laden von Gabelstaplern verbinden. Vorraus gesetzt der Platz reicht. Aber so ist jetzt erstmal der Plan. Anbei zwei Fotos.



Gruß Alex

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #17 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

fofoalex schrieb: Hallo zusammen,

Ich habe mir folgendes Vorgehen überlegt. Ich werde den alten Abwasserauslass entfernen undeine Alu-platte draufsetzen. Durch diese kann ich die Kabel mittels Gummitüllen führen. Dasganze werde ich dann mit dem Stecker von Sinustek oder mit einem Stecker zum Laden von Gabelstaplern verbinden. Vorraus gesetzt der Platz reicht. Aber so ist jetzt erstmal der Plan. Anbei zwei Fotos.



Gruß Alex


Bei Dir ist das Platzangebot wirklich gering, da würde die Solaranlagen-Kabelführung nicht passen.
Da kann man nur "flach" aufbauen, die Idee mit der Aluplatte ist nicht schlecht.
Frage: Sind die Sinustek-Stecker spritzwasserdicht ?
Neben dem Abdichten der Kabelführung in die Kabine gilt meine Sorge dem wasserdichten Steckersystem.
In meinem Fall beim 230 V-DEFA-System unproblematisch, aber bei der 12 V-Verbindung per Steckdosensystem auf der Ladefläche bin ich mir noch nicht sicher.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
9 Monate 2 Wochen her - 9 Monate 2 Wochen her #18 von Thorvald
Thorvald antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Die Sinustec Stecker sind nicht wasserdicht.

ABER das ist bei 12V auch nicht wirklich wichtig.

Für 12V muss der Stecker den zu erwartenden Strömen standhalten.
Das ist das wichtigste!

Der Sinusutec Stecker ist echt verschachtelt gebaut, und damit sind die Wege zwischen den Polen recht lang.
Selbst wenn also der Stecker nass wird, müsste der Fehlerstrom ja in dem Wasserfilm zwischen den Polen fließen.
Das wird aber selbst bei salzhaltigem Wasser äußerst gering sein.

Ich seh da nicht den Ansatz eines Problems.

Für 230V ist das was gaaanz anderes.

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Wochen her von Thorvald.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #19 von fofoalex
fofoalex antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine
Der einbau platz ist unter dem Alkoven direkt hinterm Pickup. So viel Nässe kommt da nicht hin.
Ich will gucken ob ich eine Staubschutzkappe verwenden kann und vielleicht ein kleines Hütchen baue.
Jetzt heißt es erstmal auf den Stecker warten .... 2-3 Wochen.

Gruß Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Tage her #20 von fofoalex
fofoalex antwortete auf das Thema: Stecker zwischen Fahrzeug und Kabine

Thorvald schrieb: Die Sinustec Stecker sind nicht wasserdicht.

ABER das ist bei 12V auch nicht wirklich wichtig.

Für 12V muss der Stecker den zu erwartenden Strömen standhalten.
Das ist das wichtigste!

Der Sinusutec Stecker ist echt verschachtelt gebaut, und damit sind die Wege zwischen den Polen recht lang.
Selbst wenn also der Stecker nass wird, müsste der Fehlerstrom ja in dem Wasserfilm zwischen den Polen fließen.
Das wird aber selbst bei salzhaltigem Wasser äußerst gering sein.

Ich seh da nicht den Ansatz eines Problems.

Für 230V ist das was gaaanz anderes.

Grüße aus dem Norden


Hallo Thorvald,

nun ist es so weit. Der Sinustek Stecker kann verbaut werden. Ich habe das 16mm² Kabel schonmal probeweise in die Kontakte gesteckt. Bei mir klemmt es extrem gut. Hast du da och zusätzlich etwas verlötet oder verpresst?

Gruß Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4zobelixjuppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.299 Sekunden
Powered by Kunena Forum