Topic-icon Frage D+ Navarra D40 Bj 2008

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #1 von BoBoks
D+ Navarra D40 Bj 2008 wurde erstellt von BoBoks
Hallo

Ich wollte meine Bordbatterie wahlweise mit nem Trennrelai über die Lichtmaschine über D+ gesteuert laden lassen ( wenn bei schlechtem Wetter Solar nicht ausreichend bringt). Wo kann ich die D+ Leitung am besten abgreifen? :ka:
An die Lichtmaschine selbst komm ich kaum drann. :|

Hab an Bord eine Exid Gel Batterie ES900.

Bisher war ursprünglich vom Tischer Vertriebspunkt nur die Zündung als Trennsignalleitung angeschlossen. Da hab ich die Befürchtung, das beim Motorstart auch von der Bordbatterie Saft gezogen wird.
Gemessen kommt über die 6mm Leitungen bei laufendem Motor 14,4Volt hinten an.

Mit freundlichen Grüßen aus Melle,
Kai


Nissan Navara KingCab D 40, Bj 2008 + ExKab 2 Bj 09.2015

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #2 von MuD
MuD antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Hallo Kai,
bei meinem Navara BJ11 war die Leitung von Bimobil über einen D+Detektor an der Batterie angeschlossen. Da mein Navara aber schon nach kurzer Fahrzeit auf bis zu 12V abregelt, schaltete der Detektor dann die Kabinenladung aus. Ich habe die Trennsignalleitung direkt an der Zündung angeschlossen. Seitdem läuft alles problemlos, auch das Starten des Motors :tuschel:

Der Detektor muss noch im Keller liegen, kann ich Dir gerne überlassen.

Aber meine Empfehlung … lass es wie es ist :genau:

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #3 von Ghostkiter
Ghostkiter antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Kann ich mal dumm fragen was aktuell verbaut ist.
Standard Trennrelais, elektronisches oder voll-elektronisches?

Die meiner Meinung nach einzige Möglichkeit Ausgleichsströme zwischen Batterien völlig auszuschließen wäre über
ein Trenndiode.

Eine Schaltung über D+ (wenn ein einfaches Trennrelais verbaut ist) bringt in Sachen Ausgleichsatom zwischen Batterien meines Wissens keine Vorteile.

Ach ja, kann gerne Heute Abend meinen zukünftigen Schwiegervater befragen, der ist ein Freak in Sachen Schaltungen, Dioden etc. und schimpft immer wie ein Rohrspatz was "Profis" so alles verbauen.
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Ghostkiter. Begründung: eas vergessen
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #4 von Tom1948
Tom1948 antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Da gibt's einen thread "Batterielademanagement vom D 401 austricksen". Schau mal da rein, ist sehr informativ.
Ich hab das angegebene Steuerkabel auch durchgetrennt, seither ist alles bestens!

Tom

Navara King Cab mit ORMO/Eigenbau Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #5 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Bj 2008, der wird wohl noch nicht das "intelligente" Lademanagement haben, also gibts da noch die 14,4V konstant.
Mit einem elektronischen D+ Detektor sollte das also funktionieren.
Man kann den auch an der Radioklemme anschließen, dann geht das Relais beim Starten immer aus.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #6 von BoBoks
BoBoks antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Danke Holger4x4, das mit der Radioklemme hört sich am einfachsten an und kostet am wenigsten. Hab bisher nicht darüber nachgedacht, das es gewollt ist, dass das Radio ausgeht wenn der Anlasser seine Arbeit verrichtet. Erscheint mir aber jetzt doch logisch.
D+ wäre mir aber von der Logik noch am liebsten. Die Funktion und Einbauart einer Trenndiode ist mir aktuell noch unbekannt.
Ich gehe auch nicht davon aus, das unserer schon ein Lademanagmant hat, was ich austricksen muss.

Zur Info: Es ist ein einfaches "hochbelastbares" Batterietrennrelais von Hella verbaut.

Danke allgemein für die aktive Unterstützung!!

Mit freundlichen Grüßen aus Melle,
Kai


Nissan Navara KingCab D 40, Bj 2008 + ExKab 2 Bj 09.2015

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #7 von Ghostkiter
Ghostkiter antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
D+ kann mann übrigens auch noch auf dem Weg zur Ladekontrolleuchte abgreifen.

Aber - Eine Ansteuerung eines Trennrelais über D+ wird wahrscheinlich keine Verbesserungen (falls es überhaupt etwas zu verbessern gibt) bringen.

Über D+ schaltende Trennrelais schalten oft zu früh, sprich während des Startvorganges, weil an D+ sofort 12V anliegen.
Dann passiert genau was du vermeiden willst, nämlich das ein Teil des Anlasserstromes über die Verbindungsleitung der beiden Batterien fließt. Die 2. Batterie wird dadurch größer belastet und wenn etwas Pech dazu kommt "klebt" das Relais und Starter plus Versorgungsbatterie werden ungewollt dauerhaft verbunden.
Das klassische Relais kann die Stromflussrichtung nicht beeinflussen, bedeutet unter bestimmten Voraussetzungen kann sich die 2. Batterie in Richtung Starterbatterie entladen. Außerdem werden Relais und Versorgungsakku dabei überlastet, was beim Relais dann dazu führen kann, daß das Relais "klebt", also nicht mehr öffnet. Dann besteht die Verbindung zwischen Starter- und Versorgungsbatterie dauerhaft.

Trotzdem! Wenn alles einwandfrei funktioniert, Kabel, Kabelverbindungen und Relais ausreichend dimensioniert sind kommt es beim
starten im Normalfall nicht zu einer nennenswerten Entladung der 2. Batterie, Die Spannungsspitzen beim Start sind zu kurz um größere Energiemengen zwischen Batterien transportieren zu können. Die Lichtmaschine liefert ja sofort an beide Batterien mehr Ladespannung als die Batterie Leerlaufspannung.

Was ich damit sagen will, wenn aktuell alles funktioniert wird's durch die Schaltungsänderung über D+ nicht besser, wenn du Pech hast
verschlechterst du die Situation.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tommy Walker
  • Tommy Walkers Avatar
  • Online
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #8 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Hallo Kai ,

noch zur Ergänzung meiner Vorredner. Den Radioanschluss bitte prüfen, oft ist in Fahrzeugen die Klemme X nicht vorhanden, bei der das Radio während des Startvorganges abgeklemmt wird, das Radio geht oft wegen Unterspannung aus und es liegt trotzdem Spannung an, die dann ein Trennrelais nicht abschalten, hier bitte messen. Deine Sorge, dass während des Startvorganges die Kabinenbatterie bzw Kabel Relais überlastet werden trifft dann zu, wenn unterschiedliche Ladezustände herrschen z.B. Fahrzeugbatterie halb leer weil Lich an, Kabinenbatterie voll, hier können sehr hohe Ströme fliesen, die dann die hoffentlich vorhanden Sicherung killen. Deshalb rate ich immer zu einem Trennrelais, entweder über Klemme 61/ D+ geschaltet oder zuverlässiger und einfacher über solch ein Zeitrelais, das einfach über Klemme 15 Zündungsplus angesteuert wird.

Lieben Gruß Tommy :top:

eBay-Artikelnummer:
181931300487

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #9 von BoBoks
BoBoks antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Danke für die zahlreichen Tipp. Das mit dem Zeitrelai kannte ich nicht. Ich teste das mal mit dem Radioanschluss und dann eventuell zusätzlich mit nem Zeitrelais .
Das aber erst wieder zum Ende der Woche. Muss jetzt beruflich erstmal nach Estland.

Mit freundlichen Grüßen aus Melle,
Kai


Nissan Navara KingCab D 40, Bj 2008 + ExKab 2 Bj 09.2015

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #10 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf D+ Navarra D40 Bj 2008
Beim D40 geht definitiv das Radio beim Starten aus!
Deshalb hab ich beim Radioumbau da etwas modifiziert 8)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixJupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.250 Sekunden
Powered by Kunena Forum