Topic-icon Frage Lademanagment System (24v/12v/220v)

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #1 von Blubb
Lademanagment System (24v/12v/220v) wurde erstellt von Blubb
Hallo zusammen

Ich befinde mich gerade mitten in der Planung unseres Toyota Umbaus...

Möbelbau Planung/Wasser/Gas Planung ist bereits abgeschlossen, bei der Elektroverteilung wird es allerdings schwieriger.

Die vorhandenen Randbedienungen:
Das Fahrzeug besitzt Motortechnisch 2x 110A 12v Batterien die die Boardelektronik mit 24v betreiben
Der Aufbau soll eine 110A Batterie bekommen für den Wohnbereich. Gedacht für Kühlbox,Licht,Ladegeräte(Handy, Kamera, Notebook), also Minimalausstattung ...
Auf dem Fahrzeug ist ein 100w Solarpanel mit einem Steca Laderegler verbaut,
und zu allem Überfluss soll es eine 220v Aussensteckdose zum laden der Batterien geben.

ergo: 24v lima, 12v Aufbau, 220v Aussendose und 12v solar.

Meine grosse Frage:
Hat wer eine Idee ob es evtl. fertige Elektroblocks wie von Firma Schaudt gibt die sich um alle 3 Eingangsquellen bzw um alle 3 Batterien kümmern ? oder gibt es vielleicht noch bessere Alternativen um ein zuverlässiges System aufzubauen ?

vielen dank schon mal
mfg sven

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)
Hallo Sven

Klingt nach Toyota HZJ

zur Richtigkeit :
wird da nicht nur zum Anlassen die beiden Batterien auf 24 V zusammengeschaltet
der Rest ist doch 12 V
oder bin ich da falsch informiert ??

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #3 von QuestMan
QuestMan antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)
Warum willst Du überhaupt die Boardbatterien vom Toyo mit irgendwelchen Ladern versorgen? :ka:

Hat der Toyo keine Lima? :mrgreen:

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #4 von manfred65
manfred65 antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)
Ich habe den hier verbaut:
www.reimo.com/de/800829-power_service_pw..._mit_solarregler_la/
Wenn Du bei Campingshop-Wagner gezielt (mit Reimo-Nummer) danach fragst wirds günstiger :mrgreen:

All-in-one, 220V, KFZ-Lima ab 70A und Solar bis 240W und wenig Kabelsalat.
Wir hatten dieses Jahr wenig Zeit zum testen aber es funktioniert, wenn ich unserem Batterie-Monitor glauben darf, einwandfrei und ersetzt ausserdem ein Trennrelais. :top: Was Du zusätzlich brauchst ist ein Sicherungsblock für die Verbraucher.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Jahre 11 Monate her #5 von Mickel
Mickel antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)
..oder du fragst unseren Reimo und Votronic-Fachhändler Mark!!!....

Händler / Beratung für LED Beleuchtung Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #6 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #7 von MuD

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von MuD.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #8 von Blubb
WOW :sensation:

ihr seid ja super

das gefällt mir schon mal.
werde mir die Datenblätter mal genau durchsehen denke aber da lässt sich was passendes finden

Ja es handelt sich um einen Toyota HZJ 75
mfg
sven

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #9 von Gringo
Gringo antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)
Hallo Sven,
bei mir ist das so:
Im Auto: 24v Battery-Trennrelaise auch manuell schaltbar-Steckdose.
In der Wohnkabine : Stecker-Ladespannugswandler 24-12v.- 80Ah Battery-Verteilung-Ladegerät 220-12v- Solarregler-85Wh Solarpaneel.
PS. Habe das gleiche Auto!

Gruss Hans-Dieter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #10 von adventourer
adventourer antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)
Bin grad in Eile und hab nicht viel Zeit zu antworten und mich reinzudenken. Ruf mal bei wuestentauglich.de an. Der workshop beim Buschtaxitreffen zum Thema Solar und Fahrzeugelektrik vor allem in Bezug auf 24V war sehr interessant.
Natürlich will der auch irgendwas verkaufen. Gelegentlich ist der auch hier im Forum unterwegs. Anrufen und informieren kostet ja nichts. Ein paar Argumente auf dem workshop fand ich sehr überzeugend- also irgendwie überzeugender als die Argumente der Konkurrenz.

Gruß aus dem Rheinland

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #11 von Blubb
Hey
Vielen Dank für Eure Hilfe

Ich denke ich werde ein getrenntes Ladesystem aufbauen.
Einen Stecka Solarladewandler 12v für die Aufbaubatterie
einen Votronic DC DC Wandler von 24v auf 12v für die Aufbaubatterie

Und ein 230v Ladegerät für alle 3 Batterien. (2x12v Motor 1x12v Aufbau)

ergo es feht nurnoch ein brauchbares Trennrelais
mfg sven

Der sich jetzt erst mal mit Möbelbau beschäftigt :builder:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #12 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)

Blubb schrieb: ein 230v Ladegerät für alle 3 Batterien. (2x12v Motor 1x12v Aufbau)
ergo es feht nurnoch ein brauchbares Trennrelais :


ich werde nie verstehen warum man die Batterien vom Motor mitladen muß ??
sind die schon so am Ende das ein Anspringen Glücksache ist ??

und für was ein Trennrelais ???
für die genannte Anlage seh ich keinen Bedarf

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #13 von Blubb
hey

Sorry ich hatte mich falsch Ausgedrückt !!
Der 230v Anschluss an den Fahrzeugbatterien dient lediglich der Batterie Erhaltung
Bei längeren Standzeiten in der Halle


mfg sven

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #14 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Lademanagment System (24v/12v/220v)
O.k. und für was benötigst du dann das Trennrelais :ka:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixJupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.260 Sekunden
Powered by Kunena Forum