Topic-icon Frage FullSizer: Tiefsandeignung mit aufgesattelter Kabine?

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her #1 von Cruisinado
Servus,

wie sind Eure Erfahrungen? Klappt das einigermaßen?
Wir graben unseren Dicken trotz reduziertem Luftdruck regelmäßig ein und kommen auch nicht mehr allein raus.
Sehr blöd gerade, und das Phänomen ist auch nicht auf einen Fahrer beschränkt.
Ggf. hat der Benziner für die Last (gut 4 to) einfach zu wenig Drehmoment?!?

Sind keine Anfänger auf dem Auto, aber gerade recht ratlos...

LG,
die Cruisinados

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #2 von Stefan
Reifendruck runter bis auf 0,8 bar?
Von Allrad gehe ich aus..
Am Strand? Der Sand hat eine ganz fiese Konsistenz... 


Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #3 von Lender
Untersetzung vorhanden/drin? Nehme an ihr habt eine Wandlerautomatik? Nicht zu lange versuchen sonst kocht der Wandler u.U.

Gruess Leon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her #4 von Cruisinado
Trockene, heiße Dünen, kein Strand.
Druck auf 1,5 to (Instruktor empfal 1,2 - 1,3).
Ohne Untersetzung.

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #5 von Waverunner
Beschreib das doch mal ewas präziser. Drehen alle vier Antriebsräder durch und ihr sinkt einfach tiefer in den Sand ein, oder steht der gesamte Antriebsstrang still und die Kraft "verpufft" im Wandler? Hat euer GMT800 4wd Auto oder 2WD, 4HI, 4LO?

Des weiteren wäre es interessant zu Wissen, welche Hinterachse ihr verbaut habt? Im Zweifel kannste mal ein Foto des Stickers im Handschuhfach posten.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 4 Tage her #6 von Maddoc
Reifendruck gerne zwischen 0.8 und 1 bar.
4x4 mit Reduktion
Hohe Drehzahl vermeiden, das gräbt ein.
Stehenbleiben nur auf dem Dünenkamm,
andernfalls kann man prima versinken.
Möglichst in Bewegung bleiben und mit dem Fahrzeug 'surfen'.
Ja, groß und schwer macht mehr Probleme.

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #7 von BiMobil

Ohne Untersetzung.    
Instruktor empfal 1,2 - 1,3

warum ohne Untersetzung ???
gerade in der Untersetzung hat die Karre Kraft und der Wandler überhitzt nicht 

unter 1,5 bar , das muß der Reifen auch mitmachen , da ist nicht jeder dazu geeignet .

Meine Erfahrung bezieht sich allerdings nur auf ein paar Touren in MA 
Knapp unter 2 bar in den Reifen bin ich dann genau so weit gekommen wie die HZJ Toyo´s  mit Kabine



 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her #8 von Cruisinado
4 Lo war temporär nicht verfügbar. Inzwischen wieder, aber wir kehren heute der Sahara den Rücken - dumm gelaufen.

Gesamtenergie verpuffte im Antriebsstrang - keine weitere Raddrehung nach anfänglichem Einsinken, nur Motorbrüllen.
 Deshalb sind wir auch schnell vom Gas.

Haben ab gleich erst mal wieder schlecht Konnektivität - danke bis hierher.

Ausführlicherer Bericht folgt - hier noch ein erster Endruck von unproblematischeren Böden.
Ansonsten hält sich das Gespann übrigens sehr entspannt hier (uns ist heißer als dem Dicken) - toll.

Hg die Cruisinados

 

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #9 von Stefan
...kannst in der Not auch auf 0.5 bar runter zum Rauskommen.
Instruktor kann sich jeder nennen :-)


Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 4 Tage her #10 von Maddoc
Klingt ziemlich nach einem Defekt im Verteilergetriebe.

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #11 von Waverunner
Wenn das Verteilergetriebe mal nicht in 4Lo will, kannst du es durch langes gedrückt halten der Tasten 2HI und 4LO in Neutral schalten. Danach noch mal versuchen. Die Untersetzung mag bei Verspannungen im Antriebsstrang manchmal nicht rein gehen, auch wenn ich es noch nicht gehabt habe bei dem Auto.

Des weitern könnte ich mir vorstellen, dass der ATF Stand zu niedrig ist, dann hast du auch Schlupf im Wandler. ATF 3 sollte auch in Afrika zu bekommen sein, und dein Truck hat ja noch einen Automatikgetriebe Ölmesstab ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #12 von Walkman
Antischlupfregelung habt ihr auf "off" (heißt beim Silverado wohl TAS)?

Toyota Hilux Double Cab mit Dutch Campers DC245S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #13 von Waverunner
Antriebsschlupfregelung dürfte der noch nicht haben..

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 3 Tage her #14 von Maddoc
Wenn der Motor hochdreht, aber an den Rädern nichts ankommt, so kann es nur am ATG oder VTG liegen.
Da es im 2Hi und 4Hi anscheinend läuft, glaube ich nicht an das ATG, höchstens, daß das Öl zu heiß geworden ist, dann gibt's auch keinen Vortrieb.
Ich denke da klemmt der Stellmotor vom VTG und spring in den Leerlauf.

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Woche 1 Tag her #15 von Cruisinado
Servus,

4Lo-Problem gelöst, aber wir sind schon weiter gezogen, weg vom Sand - blöd gelaufen. 

Woran es lag: letztlich am mentalen Zustand bei weit über 40°C in den südlichen Oasen.
Nachdem Ihr Euch so engagiert habt war dieser Hinweis das Mindeste, was die gute Kinderstube gebietet.

Mehr Details werden jedoch auf ewig unser Geheimnis bleiben, um zumindest ein gaanz klein wenig Rest-Würde zu behalten.
In other words: Bühne frei für Spekulationen, aber von uns kommt nix mehr. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der Dicke hat unseren Trumm heute übrigens über den hohen Atlas geschleppt. Das war schon onroad spannend genug, man kam sich vor wie der Dirigent der Motor- und Getriebeöluhr. Hat er prima hingekriegt, wenn auch wie Balou der Bär. Durfte er aber auch so gemütlich, wir mögen ihn halt.


LG aus Ouarzazate in der Nähe des genialen Solarkraftwerks aus dem Blockbuster "Sahara" (mit Frau Cruz),
die Cruisinados

 

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Cruisinado
  • Cruisinados Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Woche 1 Tag her #16 von Cruisinado
Hier noch ein Bild an der Wand einer Werkstatt in Zagora - jemand von uns?

 

Chevrolet Silverado 2500 HD 6.0 V8 von 2001
PopUp-Wohnkabine (Northstar TC-650)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #17 von Stefan
Ok. Also Fehler F 02 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 10 Stunden her #18 von Waverunner
Wählhebel auf 3 Anstatt D stehen gehabt

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 9 Stunden her #19 von Maddoc
Gut wenn das Problem gelöst ist.
Wir haben beim ersten Sandkontakt auch mit der Elektronik vom Max gekämpft......Inzwischen hat sie verloren.

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.211 Sekunden
Powered by Kunena Forum