Topic-icon Frage Husky 270 Renovierung

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
2 Wochen 19 Stunden her - 2 Wochen 19 Stunden her #1 von Ernstlustig
Husky 270 Renovierung wurde erstellt von Ernstlustig
Hallo,
Ich renoviere grade eine Bimobil Husky 270 Kabine (Bj92,mit reichlich Wasserschäden, auf 85'er Hilux) - zunächst bin ich am abdichten der Eckprofile&co auf ein "problem" gestoßen: siehe Bild - der Querholm wurde 5mm "rausgezogen" - Wie ist dieser Querholm am Senkrechten Holm Befestigt? die Hebelwirkung der Heck-Klappe ist ja recht stark daher kommt das vermutlich ... 

vielen Dank schonmal ich freue mich auf Antworten ...

LG 
Ernst

 
 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Wochen 19 Stunden her von Ernstlustig.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 18 Stunden her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Husky 270 Renovierung
Servus Ernst 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

im Forum 

Ich kann dir nicht wirklich helfen .
Meines Wissens ist der umlaufende Alurahmen geschweißt .
Ob die Querstrebe geschraubt oder auch geschweißt ist , keine Ahnung .

Ruf doch einfach mal in Oberpframmern /Aich bei Bimobil an .
Die Bauweise ist ja nicht so viel anders wie vor 30 Jahren .

Vielleicht weiß africa.by.car mehr   
www.wohnkabinenforum.de/forum/bimobil/14...uiser-bj75?start=140

Der hat seine alte Husky noch mehr zerlegt wie ich 

Viel Erfolg 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 17 Stunden her #3 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Husky 270 Renovierung
Nachtrag :

wenn ich mir das untere rechte Bild an schau wurde das Aluprofil in die Wand mit eingearbeitet .
Da ist m.M. nach weder was verschweißt noch verschraubt .

Hilux von 85 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

   ein LN 65 , war mein erster PU auch , DoKa mit Starrachse vorne 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
2 Wochen 17 Stunden her #4 von Ernstlustig
Ernstlustig antwortete auf Husky 270 Renovierung
Servus Rudi,

Danke für die Antwort & das Willkommen! Ich habe Bimobil grad angeschrieben - mal sehen was da rauskommt. Letztendlich muss ich mich wohl eh von Innen her an diese stelle "rangraben" und dann reparieren - ich schätze da ist ein genieteter Aluwinkel abgerissen und es ist wichtig das vor dem weiteren Abdichten zu befestigen. 

anbei ein paar Bilder wie ich bisher vorgegangen bin - diese Aluabdeckleiste erscheint mir ein bisschen nach einer Fehlkonstruktion da sie am kurzen Schenkel eben zu wenig Auflage hat und auch dort zu eng also ohne ausreichend platz für das Dichtmittel (ich werde das mit dekasil 8936 machen)  - ich überlege da ob ich neue Löcher setze und so die Schiene ca 1-2mm abstand zum kofferblech bekommt. Ich vermute auch das die Aluschiene eigentlich nicht die Eckdichtung darstellt sondern die eben zwischen Blech und Eckholmen liegt - da bekomme ich aber das Dichtmittel nicht raus/rein ohne das Blech öglich ... ich hoffe das die alte Alueckleiste das dann ausreichend    

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
2 Wochen 17 Stunden her - 2 Wochen 17 Stunden her #5 von Ernstlustig
Ernstlustig antwortete auf Husky 270 Renovierung
Ja der LN65 single cab - der mit dem Vollnussigen sound :-D ... erstaunlich rostfrei
Letzte Änderung: 2 Wochen 17 Stunden her von Ernstlustig.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 16 Stunden her #6 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf Husky 270 Renovierung

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Das ist sicher nicht verschweißt oder vernietet. Sonst würde das bei der Fertigung des Sandwich nicht funktionieren.
Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 16 Stunden her #7 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Husky 270 Renovierung

- diese Aluabdeckleiste erscheint mir ein bisschen nach einer Fehlkonstruktion da sie am kurzen Schenkel eben zu wenig Auflage hat und auch dort zu eng also ohne ausreichend platz für das Dichtmittel 

seh ich genau so , scheint aber doch eine Zeit lang zu halten da sich in den über 30 Jahren an der Bauweise nicht viel geändert hat .

die Kanten siehst du hier , nur das deine und meine Kabine kein dreieckiges sondern ein Quardatprofil haben (25x25 mm glaub ich )
www.bimobil.com/bimobil-system/kabinenaufbau/

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Ernstlustig

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
1 Woche 5 Tage her #8 von Ernstlustig
Ernstlustig antwortete auf Husky 270 Renovierung
Habe Antwort von Bimobil: "Der Querholm ist an dem senkrechten Punkt geschweißt, anschließend wurde das Ganze im Sandwich-System verleimt." 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #9 von Ernstlustig
Ernstlustig antwortete auf Husky 270 Renovierung
  Ha - lol - Bimobil lag falsch ... siehe Foto - ich werde versuchen ober und unterhalb der Querstrebe Winkel zu setzen und die Querstrebe irgendwie hinzudrücken

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Ernstlustig.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #10 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf Husky 270 Renovierung
Solange die Scharniere der Heckklappe leicht gehen, kommt auf die Querstrebe nicht viel Kraft. Die Querstrebe ist meine Meinung nur zum Befestigen der Heckklappe eingesetzt.
Gutes Gelingen,
Joe
Folgende Benutzer bedankten sich: Ernstlustig

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #11 von Ernstlustig
Ernstlustig antwortete auf Husky 270 Renovierung
Ja die Querstrebe ist "nur" der einlaminierte Träger/Schraubpunkt der Heckklappe - blöderweise hat der Vorgänger eine Gigantische Alukiste (zum seitlichen wegklappen)auf der auch noch 2 Fahrräder stehen sollen an der Heckleiter als Drehpunkt montiert das ist schon wegen dem Gewicht Hinten "suboptimal" ...

(seltsam hier werden bei der eingabe Wörter, Buchstaben und ganze Sätze irgendwie gelöscht oder verschoben ?)
 
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Ernstlustig. Grund: textteile werden sporadisch verschoben oder gelöscht

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
1 Woche 21 Stunden her #12 von Ernstlustig
Ernstlustig antwortete auf Husky 270 Renovierung
Hallo - ich suche ein passendes Küchenfenster ... das Originale gibt es nicht mehr das hatte einen ausschnitt Von 400x750mm ... habe ein Dometic s4 fenster mit 801x450 gefunden aber vielleicht kennt ja jemand ein
  

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 13 Stunden her #13 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Husky 270 Renovierung
Schau mal bei Belluna.eu 

Hab jetzt nicht geschaut ,vlt. passt da eins

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ernstlustig
  • Ernstlustigs Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
1 Woche 10 Stunden her - 1 Woche 10 Stunden her #14 von Ernstlustig
Ernstlustig antwortete auf Husky 270 Renovierung
Danke für den ößere seiz/dometic würde schon passen ängert habe schwäche ich langsam die Wandkonstruktion - naja wird schon

(was ist nur los hier bei der Texteingabe? irgendwas frisst hier Wörter, Buchstaben, formatierungen !




Danke für den Tip leider haben die auch keine 750mm breiten Fenster. das größere seiz dometic würde schon passen      aber da ich schon das Gang Dachfenster um satte 30cm verlängert habe schwäche ich langsam die Wandkonstruktion  naja wird schon gehen
Letzte Änderung: 1 Woche 10 Stunden her von Ernstlustig. Grund: textteile werden sporadisch verschoben oder gelöscht

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
1 Woche 7 Stunden her - 1 Woche 6 Stunden her #15 von Discher81
Discher81 antwortete auf Husky 270 Renovierung
Die Welt muss repariert werden .

www.ardmediathek.de/video/reparieren-sta...lLWE4MjI2NjhkYmQzNg/

Reparieren und Renovieren ist auf jeden Fall nachhaltig. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Nachdem mein neuwertiges Camperfahrzeug im letzten September aufgrund unzuverlässiger P-Stellung des Automatikgetriebes unkontrolliert ins Wasser gerollt war (unglaubhaft fragwürdig laut aktuellem Kommentar), habe ich es für 20 Tsd instand setzen lassen. Das war für mich alternativlos, die Versicherung hatte schließlich den kostenträchtigen Umbau zum Campingfahrzeug nicht berücksichtigt.

1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.
Letzte Änderung: 1 Woche 6 Stunden her von Discher81.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.929 Sekunden
Powered by Kunena Forum