Topic-icon Frage Grauwassertank undicht

  • Dickschiff1
  • Dickschiff1s Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • ...und ich dachte immer , Bimobil sei unkaputtbar!
Mehr
1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #1 von Dickschiff1
Grauwassertank undicht wurde erstellt von Dickschiff1
MoinMoin,

unser Grauwassertank ist undicht und ich habe die Ursache gefunden!
Der Tank ist mit einer Kunststoffplatte abgedeckt, die verklebt ist. Die Verklebung ist aber ausgehärtet und hat sich gelöst und das Wasser bei vollem Tank oder Schräglage in die Isolationswanne gelassen. Sauerei das , weil Bimobil für die Isolation die normalen Sandwichplatten verwendet hat , deren HolzBeschichtung natürlich vollflächig vertorft ist. Hat jemand hier schon sowas erlebt, oder hat ein "findiger " Hobbybastler bei unserem Tank nur gepfuscht um den Tank reinigen zu können bzw. feste Rückstände zu entfernen?

Sind wir nicht alle ein bisschen Bi...? ;-)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Monate her von Dickschiff1.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Grauwassertank undicht
der Abwassertank ist doch hinten in der Aluwanne, oder??

die Isolierung mit dem normalen Sandwich ist Pfusch.

dir bleibt nur eins, den Tank von innen ausbauen.
In der Regel kann man den Tank Schweißen mit Heißluftgebläse oder evtl. sogar kleine Stellen mit Lötkolben.

wieder einbauen und mit normalen PU Schaum isolieren

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.219 Sekunden
Powered by Kunena Forum