Topic-icon Frage Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her #1 von schmille
schmille erstellte das Thema Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA
Der Hersteller von Kleinwohnwagen
T@B :guckhier: T@B bzw. Little guy www.golittleguy.com

bringt wohl in 2015 eine Wohnkabine auf den Markt. Sieht innen ziemlich europäisch aus. Einige Produkte aus europäischer Produktion werden verbaut. Alde-Heizung, Dometic-Kocher, -Fenster.
Die Amis bezeichnen sie hier
truckcampernews.rvtravel.com/2015/03/a-n...-funny-name-may.html

als Lightweight. 2000 pounds sind eigentlich nicht unbedingt wenig.

Hier gibt es dann noch ein Filmchen

Gruß Thomas


Ex VW Amarok und Tischer Trail

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Wochen her - 3 Jahre 2 Wochen her #2 von bb
bb antwortete auf das Thema: Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA
T@B ist imo eine Marke von Kanus/Tabbert. Das sieht für mich so aus, als versuchten die einen Start im US Markt. Das erklärt die europäische Technik, die verbaut wurde. Eine de wenigen sofort aufgefallenen Designsünden ist allerdings der Einbau von 3 völlig unterschiedlich geformten Schalterelementen direkt untereinander: Das moderne Control Panel für die Heizung mit LCD, darunter die Tankkontrolle mit mit 90er Jahre roten LED und dann der uramerikanische heavy duty Strom/Lichtschalter im Stil der 1970er Jahre aus weiß-gelbem Hartplastik.

Der kleine Tropfencaravan gehört ja auch zum in Europa schon lange bekannten Programm von T@B
Oder ist das etwa anders rum und T@B ist eine US Firma, die in Europa mit Knaus kooperiert?

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Wochen her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Adventurer-Ralph
  • Adventurer-Ralphs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Jahre 5 Tage her #3 von Adventurer-Ralph
Adventurer-Ralph antwortete auf das Thema: Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA
Also der T@B von Knaust ist Ur deutsch :genau: , da eigentlich das Dübener Ei aus der ex DDR :guckhier: de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCbener_Ei .
Ich hoffe, dass Knaust/ Tabbert sich auch in Deutschland zu dem Produkt bekennen und es in Europa vertreiben. Das ist definitiv interessant, der erste Eindruck macht mir ´nen guten. :dafuer:

Grüße von Ralph aus dem grünen Herzen Deutschlands - Thüringen
Dodge Ram Power Wagon + ARE Camper Top = Offroad-Womo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 5 Tage her #4 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA
Die kleinen Eier gibts da drüben schon lange und sie sind auch relativ beliebt im Land der BIG RV´s:
z.B.:
www.golittleguy.com/#

www.tab-rv.com/

Das hier ist übrigens ne gute Adresse zum stöbern wenn man Teile für alte US-Camper sucht:
www.teardroptrailerparts.com/Home_Page.html


Video dazu:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 5 Tage her #5 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA
Denk mal die Pläne vom Dübener Ei war so wichtig wie die V 2 Pläne , die haben die Amis mitgenommen!

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 5 Tage her #6 von QuestMan
QuestMan antwortete auf das Thema: Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA
Der "T@B" ist ursprünglich von Tabbert.

Auf dem Caravan Salon 2001 wurde T@B als neue Marke im Knaus‐Tabbert‐Konzern erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Seitdem erfreut sich der optisch auffallende Retro‐Caravan einer etablierten Fan‐Gemeinde.


Wie der in die USA kommen bzw. wie die Geschäftsbeziehungen aussehen, darüber kann man fleißig spekulieren. :ka:

2003 wurde auf dem Caravansalon auch mal eine größere 2achsige Version vorgestellt.


Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 5 Tage her - 3 Jahre 5 Tage her #7 von bb
bb antwortete auf das Thema: Eine neue "europäisch-aussehende" Wohnkabine aus den USA
Es wäre ja durchaus eine Alternative zu den überteuerten Eriba Umbauten, wenn die T@b Offroad Variante auch wirklich offroad tauglich wäre und zum Beispiel auf für 4x4 sinnvollen Reifengrößen liefe.
www.tabme.de/modelle/tb-offroad/technische-daten.html

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 3 Jahre 5 Tage her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4JuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.204 Sekunden
Powered by Kunena Forum