Topic-icon Frage zusätzliche Ringmutter an Wohnkabine anbringen

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #1 von Sija
Hallo

Wir befestigen unsere Six Pac innen an der Pritsche (Verzurrösen ausreichend belastbar und mit dem Rahmen verbunden!). Nun hat die Kabine zur Zeit nur eine Ringöse pro Seite unten drunter, und wir befestigen hinten die Pritschenöse mittels Zurrgurt mit der Öse an der Stüzenhalterung. Um nicht ständig hinten um die Kante mit dem Blinker (macht irgendwann mal knacks) rumzuspannen, würde ich gerne eine zweite Ringmutter pro Seite in den Sitzplatzboden der Kabine schrauben. Vernünftiges Befestigungsmaterial vorrausgesetzt.

Hat das schon mal jemand gemacht?
Reißt der Boden eventuell aus? Aber die bisherigen Ösen halten ja auch und haben nur eine fette Unterlegscheibe.

Freue mich über jeden Tipp.

Mit Gruß und Danke
Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #2 von Jens Heidrich
Hallo Silke,

die waagerechte Wände der Six-Pac ( zum Beispiel unter den Sitzen) sind keine massiven Platten sondern waren in vielen Baujahren aus Gewichtsgründen als Holzrahmenkonstruktion ausgeführt. Je nachdem wo die Öse dann hin soll kann es sein, dass da nur zwei dünne Sperrholzplatten und etwas Isolierung auf Euch wartet.

Ich würde versuchen solche Ringmuttern nahe am Übergang der stehenden Wand der Kabine im inneren der Ladefläche und der waagerechten Wand zu setzen. Ein ausreichend großer und mehrfach verschraubter Verstärkungswinkel aus mind. 3mm Blech würde entsprechend Fläche bieten um die Kräfte einzuleiten.

Lieben Gruß,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie (1947-2016)


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marke Four Wheel Campers und Markeninhaber von Nordstar und Camp-Crown Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her - 4 Jahre 4 Monate her #3 von Sija
Hallo Jens,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Dann müssen wir wohl einen Schweizer Käse aus der Kiste machen und auch die 2 schon (vom Vorgänger?) vorhandenen Ringmuttern umsetzen/ersetzen. Wir haben eben eine abgeschraubt, und es ist genauso wie Du es beschreibst. Es ist nur eine dünne Sperrholzplatte ohne Isolierung!

Wenn ich das richtig verstehe, kommt dann in etwa so eine Konstruktion raus (die ich hier gefunden habe) nur mit Spanngurten in unserem Fall:


2 Ringmuttern bzw. verschraubter Verstärkungswinkel am Übergang der stehenden Wände, und 2 vorne relativ nah an den Stützenaufnahmen? Dann haben wir nur ganz hinten keine Befestigung.

Lieben Gruß

Silke

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Jahre 4 Monate her von Sija. Begründung: erledigt

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #4 von Mittelalter
Die macht dir jeder Schlosser passend, wie du sie brauchst. ..

Mit den besten Grüßen


Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #5 von Sija
Danke Thorsten,

hatte gehofft, die Winkel morgen in einem Eisenwaren-Handel zu bekommen.

Ich warte aber noch auf Jens' Antwort, ob er auch so einen Winkel gemeint hat.
Dann geb ich den halt beim Schlosser in Auftrag.

Gruß

Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her - 4 Jahre 4 Monate her #6 von Jens Heidrich
Hallo Silke,

das Bild zeigt einen Four-Wheel Camper, dieser hat eine feste Plywood/Sperrholzplatte als Bodengruppe.

Wenn so ein Winkel innen in der Kabine 15cm hoch ist und 15cm weit unter die Sitzbank ragt, bei einer Breite von 10cm, und der Winkel außen an der Kabine dann 10 x 10 x 10 ist, dann können diese beiden Winkel durch die Kabine verschraubt werden und dann durch diese Winkel die Ringmutter verschraubt. Ich würde eine M12er Ringmutter nehmen und zur Befestigung eine entsprechende M12er Schlossschraube. Die Winkel könntest Du an der flachen und an der stehenden Seite mit je vier M8er Schrauben gegeneinander befestigen.

Lieben Gruß,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie (1947-2016)


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marke Four Wheel Campers und Markeninhaber von Nordstar und Camp-Crown Wohnkabinen.
Letzte Änderung: 4 Jahre 4 Monate her von Jens Heidrich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sija

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #7 von Sija
Hallo Jens,

vielen Dank für das sehr ausführliches Gespräch gerade:D
Und noch mehr Dank für Deine TipTop-Lösung ohne großen finanziellen und technischen Aufwand.

Wir sind schon fast abfahrbereit:D

Lieben Gruß

Silke
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Heidrich

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.271 Sekunden
Powered by Kunena Forum