Topic-icon Frage so ein Mist.... zu schwer

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #1 von JP
JP erstellte das Thema so ein Mist.... zu schwer
Hallo liebe Gemeinde, ich will Euch jetzt nicht die Füße waschen (Ihr sitzt ja hoffentlich auch nicht im Knast), muß aber mal wieder was fragen :( :( :(
Ich fahre einen Dodge RAM 2500 Bj 2006 mit Prins Gasanlage. Ab und zu, und demnächst mal so für ein Jahr, sind wir mit einer Palomino Maverick Kabine unterwegs. Das ganze nun auch schon 2 Jahre. Nun konnte ich nie mal genau feststellen, was das ganze denn so auf die Waage bringt. Heute war es soweit, bin mal auf eine Waage gefahren, und siehe da::::::4220 kg :shock: :shock: :shock: :shock:
Nun ist der RAM schon mit einer Luftfederung versehen und auf 4200 kg aufgelastet. Aber die Kabine war noch leer, kein Wasser, nix zum futtern und Klamotten erst recht nicht.
Also, kurz überschlagen, mit ein wenig was drin kratzen wir ja schnell mal an der 5000 kg Marke.
Hat einer eine Idee, ob noch mehr Auflastung möglich ist ?? Habe schon mal beim TÜV gefragt, die sagen das hängt vom Hersteller der Luftfederung ab. Tja, das hilft mir leider auch nicht weiter, die haben wir aus den Staaten, und der Anleitung kann ich da zwecks Auflastung nix entnemen.
Es handelt sich dabei um einen LoadLifter von AitLift, Typ Kit 57290

Kann mal jemand sagen, was möglich ist ??
Danke und schöne Ostern allen Lesern...

JP

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #2 von Lasyx
Lasyx antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Das hört sich ja nicht so gut an.Da können aber sicher die Ami-Fahrer Auskunft geben!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #3 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Naja 5To wirst du vielleicht nicht unbedingt brauchen...
Was bringst du denn zusammen,wenn du VA und HA Last zusammen addierst? Vielmehr wird wohl nicht gehen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #4 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
leichtere Kabine....... :roll: 8) :)

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #5 von JP
JP antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Hallo Holger,

also im Fahrzeugschein steht:
Voren 2359, hinten 2727

Wenn ich das addiere, sind wir ja bei über 5 T.
Geht das so einfach ???

JP

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #6 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Nee,einfach nicht,aber das wäre so das Maximum was Eintragungsfähig ist. Dann musst du nur einen Tüv finden,der das Spiel mit macht!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #7 von JP
JP antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
OK, der TÜV Mann sagte ja, das das mit dem Airlift zu tun hat, aber das ist dann ja wohl nicht so.
Aber zum TÜV darf ich eigentlich nicht wieder hin, der hat uns versehentlich 2 Jahre TÜV gegeben, obwohl LKW. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

JP

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #8 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Ich hab meinen auf 4,6t gebracht, ursprünglich war er bei 3,9t. Die Traglast der Felegen und der Reifen muss halt stimmen. Dann noch ein TÜVer der nen Plan hat und dann passt das :peace:

Grüße

Stefan

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #9 von Nordcruiser
Nordcruiser antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Wenn ich nicht ganz irre,gibt es Luftfederungen,die Deinen Anforderungen genügen.Dazu kann ich nur raten Firmen zu befragen,die einen guten TÜV-Berater haben und sowas auch eintragen können.
Dazu gehört sicher >> PN
Die zulässigen Achslasten sind wichtig--nebst Lastindex von Reifen und Rädern...
Besonders hinten gilt das.Einfach die beiden max.Achslasten addieren geht nicht--man darf übrigens auch nicht die AHK-Stützlast von z.B. 150 kg vergessen!
Wichtig ist: was kann man effektiv hinten draufpacken

bei max 2727 kg z.B. wäre hinten von einem Leergewicht von ca 1300kg auszugehen,sodaß maximal etwa1427kg Nutzlast möglich sind-incl 150kg AHK.Also Kabine nur 1277kg.-
Vorne muß zum Bremsen etwas mehr Spiel bleiben...immerhin ist das Cockpit ja nicht leer...

Das sind meine eigenen Berechnungen! Aber der TÜV wird wohl nicht viel anderes melden...
Evtl sollte man wirklich eine wesentlich robustere Luftfederung nehmen.Das machen dei Profis schon.

Gruß
Joachim

Dodge RAM 2500 HD 4x4 5.9 L Cummins Turbodiesel mit DPF-BJ 2006- Quadcab,shortbed-325PS/814 NM 11L/100km -und Nissan Navara Tekna 2017 190PS 2,3L Diesel Automatik DOKA -Keine Gewährleistung für Auskünfte-

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #10 von JP
JP antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Danke an alle für die Tips,
werde jetzt als erstes einfach mal zum TÜV gehen und blöd fragen, was möglich ist. dann schauen wir mal weiter. Vielleicht hat der TÜVonkel ja einen guten Tag. :genau: Mach ich an dem Tag, wenn die Sonne ,mal scheint und die Temperaturen entlich 2stellig sind. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

JP

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Wochen her #11 von Jens Heidrich
Jens Heidrich antwortete auf das Thema: so ein Mist.... zu schwer
Meld Dich mal bei Müller World of Motorhomes - www.mwom.com

Dort könnte Dir unter Umständen geholfen werden.

Lieben Gruss,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marken:

Nordstar / Camp-Crown / Four-Wheel Campers / Camp-Lite

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4JuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden
Powered by Kunena Forum