Topic-icon Frage welche Navi-App für ein Samsung Tablet?

  • Volker1959
  • Volker1959s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #1 von Volker1959
welche Navi-App für ein Samsung Tablet? wurde erstellt von Volker1959
Meine Frau hat sich ein Tablet von Samsung mit Karte zum surfen gekauft!
Wir haben dann noch eine Auto-Halterung und ein Kabel für die Ladung im Auto dazu angeschafft!
Bloss, welche Navi-App ist jetzt gut für das Teil :hmm: :ka: :?:
Für Hilfe wären wir dankbar!!
Ich sag mal nicht unseren Favoriten, sonst ist das Publikum ja schon vorbelastet :mrgreen:
Muß nicht unbedingt kostenlos sein :wink:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #2 von fwl
Offline oder Online Karten

Osmand

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von fwl.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Volker1959
  • Volker1959s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #3 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf welche Navi-App für ein Samsung Tablet?
frag doch nicht sowas schwieriges Friedhelm :oops: ich hab doch keine Ahnung! :mrgreen:
Auf jeden Fall kann man unterwegs damit surfen wie mit einem Handy

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4 von zobelix
online heißt du bist immer im Netz.
Was bei ner Flatrate nicht weiter schlimm ist.
Im Ausland nutzt dir die deutsche Flatrate nix.
Da brauchst du dann Offline Karten bzw. Navisoftware
Lokus www.locusmap.eu/
Mapdroid
Open street map
etc
musst du mal durch den Market Place stöbern.
Oder eben Navigon, da wird es aber gleich richtig teuer
Auch bei den Offlinenaviprogrammen musst du natürlich erst mal die Karten runterladen.
Das machst du am besten zuhausse im Wlan netz
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #5 von fwl
Ich habe vor kurzem die ganzen Android-Apps für Navigation durchforstet und getestet, dabei habe ich herausgefunden, daß Openstreetmap ständig erneuert wird und das ganze kostenlos zum herunterladen ist. Bei Osmand gibt es eine kostenlose Version mit beschränkten Kartenvolumen auf dem Gerät zu speichern, die andere kostet 5,99 und du kannst eine beliebige Menge an Karten zum navigieren benutzen. Du kannst die benötigte Karten austauschen gerade was du gerade brauchst, denn sie werden laufend erneuert und mit neuen POIs versehen. Wohnmobilstellplätze gibts jede Menge oder auch Campingplätze. Einfach vorort nach der Kategorie Übernachtung schauen und schon kommen Stellplätze und Campingplätze.

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Volker1959
  • Volker1959s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #6 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf welche Navi-App für ein Samsung Tablet?
Jule hat man zu Tom Tom für knapp 50 Euro geraten. Macht auch ständig Updates....
Ist ja auch nicht grad günstig :hmm: :ka:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #7 von multivan

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #8 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf welche Navi-App für ein Samsung Tablet?
Ich hatte auch mal mit so einer Lösung geliebäugelt.
Voraussetzung wäre aber offline Navigation gewesen,weil ich das am meisten im Ausland brauche.
Mein Favorit wäre iGo für Android gewesen. Das gibts aber wohl nur für Smartphones und läuft auf 800x480 Pixel Auflösung. Das ist natürlich Verschwendung auf dem Pad.
Deshalb hab ich am Ende statt einem Pad + Navi SW doch ein Standalone Navi (Becker Professional 50) geworden. Die SW ist auch von iGo und echt super!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #9 von Idealist
Moin,

auf Androidbasis kann ich die Software von Navigon empfehlen. Die funktioniert offline, die Karten sind sehr gut, man kann auch den Stellplatzführer vom ADAC integrieren. Es ist manchmal etwas umständlich zu bedienen aber sonst recht problemlos. Allerdings hatte ich mindestens einmal am Tag einen Systemabsturz. Bin mir aber nicht sicher, ob es an der Software liegt oder am T-PC. Wir haben das letztes Jahr auf unserer Schwedentour genutzt. Es mach einfach einen riesen Spaß, wenn man mal mehr sieht als nur so ein kleines Display.

Gruß René
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #10 von Lasyx

Volker1959 schrieb: surfen wie mit einem Handy


Wat du alles hast!! :D

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #11 von bb
Hallo Volker,
Für Straßennavigation ist der Offline Modus wichtig. Dafür müssen die Karten auf dem Gerät gespeichert sein und es muss ohne Netzanbindung eine Route berechnen können. Sonst wird das teuer, zumindest im Ausland.
Ich benutze für Straßen- und Stadtnavigation auch die Navigon App, allerdings auf IPhone und IPad. Die ist nicht ganz billig, wenn man sie nicht im Sonderangebot bekommt, funktioniert aber sehr zuverlässig.
Bei Navigon gibt es auch ein Zusatzpaket für Schwerlaster und große Wohnmobile, weil die ja längst nicht überall durch dürfen oder durch passen. Da gibt man Höhe, Länge, Breite und Achslast ein und bekommt dann nur passende Routenvorschläge.
Es kommt aber auch auf die Hardware des Android Gerätes an. Es gibt ja schon Sonderangebote, die um 100€ bis 150€ Da gibt es große Unterschiede auch beim GPS Empfang. Wenn der GPS Empfänger nichts taugt, nützt die schönste App nichts. Bei Samsung hoffe ich mal, dass das ihren Ruf nicht verderben wollen.
Ein Vorteil der App Lösung: Man darf bis zu 5 Geräte (Tablet und Smartphone) mit einer Lizenz laufen lassen. Für Leute mit Telekom Vertrag gibt es kostenlos Navigon Select.
Tests:
www.connect.de/ratgeber/acht-android-navis-im-test-1146606.html
Abseits der Straßen benutze ich Motion X GPS, das basiert auf Open Street Maps, die man sich vor dem Ausflug per WLan herunterladen muss, funktioniert nur mit IOS, ist aber kein Naiv sondern ein Luxus GPS. Was es als Alternative für Android gibt, weiß ich leider nicht.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #12 von fwl
Ich hatte früher im VW-Bus mit einem Notebook und GPS-Maus auf dem Dach navigiert die Karten wurden eingescannt und ins Koordinaten System eingepflegt. Danach kam die Zeit mit einem Pocket-PC. Aber leider stürzte die Software immer im ungeeigneten Augenblick ab. Da es keinen Pocket-PC mehr gibt sondern nur noch Smartphone habe ich mir die Navi-Software von Copilot herunter geladen. Aber wenn während der Navigation ein Anruf kam stürzte die Software ab. Also ich halte es wie Holger für die reine Navigation ein normales Navi und für die Planung Zuhause PC und die Planung unterwegs Netbook oder Tablett. Die Openstreetmap wird von Usern täglich mit frischen Daten versorgt und aktualisiert. Man kann selbst etwas dazu beitragen in dem Daten korrigiert oder neue POIs erstellt.
Die Openstreetmap auf SD-Karten gespeichert kann zum navigieren im Navi verwendet werden. Wichtig bei einer digitalen Karte ist doch die Aktualität, die POIs und die vielseitige Verwendbarkeit.

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von fwl.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #13 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf welche Navi-App für ein Samsung Tablet?
Genau,deshalb Becker mit Lifetime Update,alle 3 Monate aktualisiert :top:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Volker1959
  • Volker1959s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #14 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf welche Navi-App für ein Samsung Tablet?
das macht das TomTom auch Holger! Jule und ich haben jetzt auch Becker Navis im Auto!
Aber mich reizt der große Bildschirm und beim Route66 (follow me)das mit der Kamera 8)

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #15 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf welche Navi-App für ein Samsung Tablet?
Mir reicht der 5" Bildschirm :mrgreen:
ja,das mit dem LMU gibts auch bei einigen TomToms und Navigons.
Mir gefiel halt die SW auf dem Becker besser, ist auch Geschmackssache.
Beim TomTom kannst du z.B. nicht mit dem Finger auf die Karte und den Ausschnitt verschieben. Das macht aber Sinn,wenn man auch mal neben der Strecke z.B.nach einemmöglichen Picknickplatz suchen will oder in der Stadt nach einer Parkmöglichkeit (nicht Parkhaus,sondern Seitenstraßen,Wohngebiet,..)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #16 von multivan
Moin Volker,

Erstmal ist so ein großes Display einfach genial,wenn man den Platz im Cockpit hat/findet
gibt es nichts besseres.Ich habe mit einem Ipad und Navigon angefangen,was auch nicht schlecht war.Bin aber eher kein Apfel Freund und benutze seit 9 Monaten das kleine Samsung mit Route 66.
Ich koppel es via USB oder Bluetooth mit meinem Radio.Damit kann ich normal meine MP3 Musik
hören,und wenn das Navi was zu sagen hat wird die Musik leise und die Naviansage geht los.
Während der Fahrt mache ich öfter Sreenshots bzw benutze die Video Funktion.
Ein "must have" mit dem Tab ist aber ein Bluetooth Adapter für den OBDII Stecker.
Die Daten haben mir bei verschmutztem Intercooler und nach Marderschaden gute Dienste
geleistet.
Das nächste Projekt ist die Wireless Kamera googo als Rückfahrkamera.Hab sie gerade im Netz
gefunden,kann also noch nicht berichten.
Paar Bilder:









Gruß
Alex

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: fwl, Volker1959, bergaufbremser

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #17 von fwl
Hallo Alex (multivan),
sieht schon toll aus, nimmt die Kamera auch den Film auf, um eventuell bei kritischen Situationen als Beweis dienen kann. In den negativen Beurteilungen von Google-Play wird von veralteten Karten geschrieben, wie ist deine Erfahrung. Was mich noch interessiert, gibt es Abstürze, ist die Software schnell genug oder hinkt sie manchmal hinterher. Den je mehr Daten der Computer zu bearbeiten hat um so langsamer wird die Navigation. Gibt es auch Verkehrsfunkinformation und Stauumfahrung.

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von fwl.
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker1959

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Volker1959
  • Volker1959s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #18 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf welche Navi-App für ein Samsung Tablet?
würde mich auch interessieren!
Die schlechten Bewertungen wegen alter Software haben wir auch gestern Abend gelesen!

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #19 von multivan
Moin,

Filmen geht nicht über die Navigation,man muß dann die normale (Video)Kamera Funktion benutzen.
Bilder (Screenshots)während der Navigation sind mit einem Finger möglich,
allerdings ist dann die künstliche Straße und das "follow me Auto" mit drauf.

Das Kartenmaterial wird von tomtom geliefert und hat mich noch nicht enttäuscht.

Abstürze gibt es keine,aber wenn mehrere Programme im Hintergrund sollte man die über den
Task Manager schließen.Die "torque app" für OBDII kann nicht zeitgleich laufen,
da beide Programme auf die GPS Daten angewiesen sind.

Verkehrsfunk/Stauumfahrung ist Kostenpflichtig (bei mir zZ 175 NOK/Jahr).

Da das Tap über USB geladen wird braucht man einen 12V/USB Adapter mit min 1amp Leistung.

Ich würde euch die 30 tägige kostenlose Testversion empfehlen.Ich habe nach 30 Tagen gerne gezahlt...

Gruß
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich: fwl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 5 Monate her #20 von bb
Gerade gelesen:
Es gibt ein Navigon Update und über Ostern gibt es ein paar Sonderangebote:
www.heise.de/mac-and-i/meldung/Navigon-2...gration-1828932.html
www.heise.de/mac-and-i/meldung/Garmin-se...gon-App-1826686.html

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.272 Sekunden
Powered by Kunena Forum