Topic-icon Frage Probleme mit Klappträger / Heckeinstieg?

  • Ste
  • Stes Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Tischer Trail 220 auf Ranger 3.2, vorher Amarok)
Mehr
2 Monate 1 Woche her #1 von Ste
Hallo zusammen, hab grad eine sehr stürmische Übernachtung hinter mir (meteorologisch ...) und erstmals echte Sorgen über die Stabilität des Fiamma Klappträgers mit aufgeschnallten Rädern. Der Mechanismus der “Verriegelung” ist ja recht simpel, hatte schon mal jemand Probleme damit, also dass die ganze Fuhre in 0,2 sec von horizontal auf vertikal runterkracht? Wie gehts Euch mit dem Ding, hat vielleicht jemand Verbessrungsvorschläge, Sicherungen etc.?

Schönen Gruß + muchas gracias aus dem wunderschönen Nordspanien
Stefan

Tischer Trail 220 auf Ranger (vorher Amarok)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #2 von manfred65
Ich hab sowas zwar nicht, aber:
Sind die Fahrräder in einer Tasche oder Plane? Das vervielfacht die auftretenden Kräfte ( Sogwirkung durch den Unterdruck hinter dem Fahrzeug) .
Jens hatte da mal was geschrieben dass Nordstar davon abrät und Garantieansprüche die in diesem Zusammenhang auftreten ablehnt. Ich hoffe ich habe das hier richtig wiedergegeben.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beitrag nicht verstanden , Frage als PN
Mehr
2 Monate 1 Woche her #3 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Probleme mit Klappträger / Heckeinstieg?
Ich nehme an es geht um den Tischer Klappträger? Ich habe das früher oft gemacht , habe die Räder aber nachts abgeladen !
Im letzten Urlaub habe ich 2 Klappräder drauf gehabt und habe über Nacht lieber eine Stange drunter gestellt!
Gehalten hat es bisher immer, Angst habe ich nur vor Freunden die mir nachts den Fahrradständer runterlasen!

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ste
  • Stes Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Tischer Trail 220 auf Ranger 3.2, vorher Amarok)
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #4 von Ste
Ja, um den gehts; abladen ist nicht immer eine Option und halten tut er bislang auch, aber es sieht mit 40kg drauf halt doch arg wacklig aus ...
Schönen Gruß aus Portugal
Stefan

Tischer Trail 220 auf Ranger (vorher Amarok)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #5 von Udo62
Bei mir gibt es kein Problem mit dem Heckeinstieg bzw dem Fahrradträger,
siehe Pics

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beitrag nicht verstanden , Frage als PN
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #6 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Probleme mit Klappträger / Heckeinstieg?
Ich denke es geht hier einzig um das Vertrauen in diesen Träger und nicht um Alternativen !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #7 von Udo62
Ok Entschuldigung, dann bitte diesen Beitrag wieder löschen
Udo
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Udo62.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #8 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Probleme mit Klappträger / Heckeinstieg?
Das selbige habe ich mir auch immer gedacht. Was wenn die Aluleisten aus den Dämpfern mal rutschen und die 40 Kg runterknallen.
Eigentlich wollte ich mir immer eine zusätzliche Sicherung bauen...
Letztlich benutze ich den Halter jetzt schon viele Jahre und lasse wenn überhaupt nur noch ein Rad im hochgeklappten Zustand drauf.
Was man zusätzlich erst über die Jahre sieht ist das der Träger mit Rädern drauf extrem an der Dachhaut zieht. Schau dir mal die Silikonnaht mit den Rädern drauf im Bad oben links an. Bei mir hat die sich schon gelöst. Mach mal die Tage noch ein Foto mit u. o. Räder. Da kann man das sehr gut erkennen.
Also lieber die Rädern abnehmen. Ist einfach für das Material auf die Dauer weniger stressig.

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Folgende Benutzer bedankten sich: Ste

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ste
  • Stes Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Tischer Trail 220 auf Ranger 3.2, vorher Amarok)
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #9 von Ste
Die Klapplösung an sich gefällt mir (nutze sie auch problemlos seit 6 Jahren). Mit meinen neuen EBikes verdoppelt sich jedoch die Last, auch wenn ich immer noch deutlich unter den 50 Kg bleibe. Der sehr simple Rastmechachnismus an der Gasdruckfeder scheint mir an der Grenze zu sein, gerade wenn’s nachts mal ein bisschen wackelt (zB wg Sturm ...)
Gegen die „Freunde“ die ggf mal nachts den Träger runterlassen nutze ich zwei Streifen Gaffertape über die Rastung, damit wird so ein Blödsinnn zumindest schwieriger.
Danke für den Hinweis mit den Nähten!! Das schaue ich mir genauer an. Eine Abstützung wie oben erwähnt ist ne Idee, aber was nehmen? Und zB an belebteren Orten schwierig, sowas lädt ja geradezu zum weg kicken ein ...

Schönen Gruß aus Portugal
Stefan

Tischer Trail 220 auf Ranger (vorher Amarok)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #10 von Fangorn

Bearded-Colliefan schrieb: Schau dir mal die Silikonnaht mit den Rädern drauf im Bad oben links an. Bei mir hat die sich schon gelöst. Mach mal die Tage noch ein Foto mit u. o. Räder. Da kann man das sehr gut erkennen.
Also lieber die Rädern abnehmen. Ist einfach für das Material auf die Dauer weniger stressig.


@ Ste

Kontrollieren kann auf keinen Fall schaden. Bei Dir ist aber der Kabinenaufbau anders als bei Olli. (BOX-TRAIL)

Wollt's nur mal erwähnt haben.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Folgende Benutzer bedankten sich: Ste

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.290 Sekunden
Powered by Kunena Forum