Topic-icon Frage Absetzkabine für den Anhänger

Mehr
5 Monate 5 Tage her #1 von Der Tüftler
Absetzkabine für den Anhänger wurde erstellt von Der Tüftler
Hallo,




Eigenbau Absetzkabine für den Anhänger

Beitragvon Der Tüftler » So 18. Feb 2018, 20:29
Hallo Leute
Vorgestellt habe ich mich schon. Da ich altersmäßig dem Zelten den Rücken
gekehrt habe, kam ich auf den Gedanken mit ner Wohnkabine.
Da ich als Jäger im Wald keinen großen PU gebrauchen kann, ist mein Alltagsauto
ein Opel Frontera A Sport. Da passt keine brauchbare Kabine drauf.
Deshalb kam ich auf die Idee, mit einer Absetzkabine für meinen Anhänger.
Da mein Geldbeutel mir als Rentner keine großen Sprünge mehr zulässt,
( mein Haus ist immer noch wichtiger ) kam ich auf die Idee mir so ein Teil
selber zu bauen.
Um nicht zu viel Lehrgeld zu bezahlen bzw zu viel von den wesentlich teureren
Kunststoffplatten eventuell zu verhunzen, habe ich mir zuerst eine Kabine aus
Holzplatten ( OSB ) gebaut. Das Teil ist für den Transport etwas zu zerlegen.
Dach und Vorzelt bestehen aus Segeltuch.
Letztes Jahr war ich für knapp eine Woche damit in Bad Kissingen zu Messe.
Dieses Jahr geht's auch wieder dahin, mit dem Teil. Eventuell nächstes Jahr
auch noch, weil ich für meine endgültige gute Absetzkabine aus den
Mono Pan Wabenkernplatten eine Bauzeit von ca 2 - 3 Jahre kalkuliert habe.
Die endgültige Kabine wird mit einem Hubdach und mit zwei Slide out auf den
Seiten ausgestattet. Schauen wir mal wie es wird.
Hier einige Bilder von meinem Versuchsaufbau.
Ich hoffe, ihr lacht mich nicht aus.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Fertig verpackt für den Urlaub. Im Großmarkt gewogen, 560Kg

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Fertig aufgebaut in Bad Kissingen. Abenteuer Allrad.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
















Bin echt gespannt, was ihr dazu sagt.

Viele Grüße
Harald
MfG
Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 5 Tage her #2 von Riesenhase64
Riesenhase64 antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
Servus Harald,

mit so einem tollen Anhänger incl. selbstgebauter Kabine lacht Dich hier sicher keiner aus.
Sieht toll aus, gute Ideen wurden verbaut.
Da hast Du mehr Platz als manches Wohnmobil :-) !!

Das ist ein tolles Projekt.

Viele Grüsse
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 5 Tage her - 5 Monate 5 Tage her #3 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
:top: :top: :top:

Auf den ersten beiden Fotos war wohl die Kamera nicht auf das richtige Jahr eingestellt, oder?

Das erinnert mich an Tüftler, die ich in Großheringen beobachtet habe. Die kamen mit einem Floß besetzt 12 Personen, mit Grill, Getränken, usw., auf der Saale angeschippert. Legten dort an und haben das Teil in seine Einzelteile zerlegt. Das paßte auf einen Anhänger, so wie Deiner.

Habe davon leider keine Fotos.

Nur von der Tüftelei, die auch am Ort war. :mrgreen:


Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Monate 5 Tage her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her - 5 Monate 4 Tage her #4 von Der Tüftler
Der Tüftler antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
Fortsetzung
Hallo
Hallo Leute,
Wenn es euch zu viel wird gebt Bescheid, dann reduziere ich die Berichte aufs nötigste.
Rudi, es kommt ein kompletter Ausbau mit Sperrholz. Auch der Sitzbereich.
Die Sitzhöhe ist im Rohbau mit 35cm geplant. Da die Normhöhe zum sitzen bei 45 cm
liegt, habe ich noch genügend Platz für das Sperrholz und ne richtige Polsterung.

Die Platten werde ich verkleben. Das ganze mit Aluwinkel 70x70x3mm außen geklebt
und dann mit 40x40x2mm innen kleben. Alle Stöße im Außenbereich werden mit Eck-
stöße nochmal überklebt, wegen der Dichtigkeit.
Es gibt für die Mono Pan Platten, da es ja PP-Platten sind einen speziell dafür entwickelten
Kleber mit dem dazugehörenden - ich sag mal Zutaten - wie Reiniger Primer ect.
Auch nicht gerade billig, aber habe ich schon da und bin schon am üben damit.
Zum eigentlichen Zwischenstand:

Zuerst habe ich mir ein Modell im Maßstab 1 : 10 gebaut, um in etwa einmal die Proportionen
zu sehen. Das soll meine Anhängerwanne ohne Rückwand sein.
Bild1

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Das was innendrin steht, ist die Bodenwanne der neuen Kabine.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Vorne sieht man einen abgewinkelten Vorbau, der als Stauraum
mit mehreren Fächern dienen wird.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier mit einem Model 1 : 1 im Original ausprobiert.
Kurvenfahrten sehr gut möglich.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier sieht man deutlich den Vorbau und innen die Zwischenwand
für die Staufächer.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Von innen sieht man das die Tür in der Rückwand außer mittig sitzt.
Dadurch erreiche ich auf einer Seite mehr Schrankraum für Spüle, Kocher und Stauraum.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier ist das hochgefahrene Hubdach zu sehen. Stehhöhe innen
185 cm
Die letzten Bilder zeigen den seitlichen Auszug. Die Liegeflächen
sind dann ca75 cm breit. Eine Seite für mich mit 185cm lang
die andere Seite 175 cm für meine Frau.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier die Zutaten zum Verkleben.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die Auszüge passen im eingeschobenen Zustand genau bis zur Mitte.
Mal sehen, wenn es irgend möglich ist sollen das Hubdach und die Auszüge
elektrisch funktionieren.

Harald
MfG
Harald

Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 5 Monate 4 Tage her von Der Tüftler.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her - 5 Monate 4 Tage her #5 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger

Der Tüftler schrieb:
Das ganze mit Aluwinkel 70x70x3mm außen geklebt
und dann mit 40x40x2mm innen kleben.

Mal sehen, wenn es irgend möglich ist sollen das Hubdach und die Auszüge
elektrisch funktionieren.


Das sind aber ganz schöne Kaliber in Alu. Braucht es das wirklich so robust? :hmm:

Wieviel Zuladung verträgt denn der Anhänger?

Wenn elektrische Funktion, dann besser mit der manuellen Alternative für den Notfall.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )
Letzte Änderung: 5 Monate 4 Tage her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her #6 von Der Tüftler
Der Tüftler antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
Hallo Michael
Die äußeren Aluwinkel habe ich schon auf 60x60x2 reduziert.
Bekomme ich hier in KA ab Lager.
Der Hänger ist ne ungebremste 750 Kg Variante.
Die Holzvariante wiegt laut Wiegeschein mit Hänger 560 Kg.
Da die Wabenkernplatten nur 4,3 Kg pro m² wiegen ist alles im grünen.
Der Hänger hat leer 120Kg. Die neue Kabine wird -grob durchgerechnet-
ca 350 - 400 Kg wiegen. Wie du siehst, alles paletti.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her #7 von Der Tüftler
Der Tüftler antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
weiter gehts

So Leute
Anbei einige kleine Zeichnungen, damit ihr eine
Vorstellung habt, wie es nachher aussehen soll.
In den Zeichnungen werdet ihr einige Striche und
Linien feststellen, die nicht hineingehören und auch
keine Bedeutung haben. Die sind auf der Außenseite
sichtbar und sind entstanden als ich die Inneneinrichtung
eingezeichnet habe. Ich habe noch nicht herausgefunden,
wie ich das vermeiden kann.
Die Kabine ist ohne Hubdach gezeichnet. Innen habe ich
so wie sie jetzt gezeichnet ist eine Stehhöhe von 145 cm.
Wenn das Hubdach mit einer Höhe von 45 cm und einem
Hubweg von ca 40 cm montiert ist, habe ich ne Stehhöhe von 185 cm.
Reicht mir. Ich 174 cm mein Feldwebel 165 cm.
Beide seitlichen Slide Out sind ausgefahren. Die rechte
Seite ist 185 cm lang, die linke Seite für meine Frau ist 175 cm
lang. Beide Liegeflächen sind 75 cm Breit. Ich finde es aus
reichend.
Kabine Innen links - der Vorbau ist als Stauraum gedacht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Kabine Innen rechts

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier sieht man die Kabine von Oben.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier von unten. Man sieht, der Vorbau vorne geht nicht bis
ganz runter. Er hört ca 3 cm über den Bordwänden des Hängers auf.
Das Untere Rechteck ist die Bodenwanne, die im Anhänger steht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier seht ihr die hinteren einbauten. Rechts Hängeschrank
und Unterschrank mit Spüle.
Links Hängeschrank und Unterschrank mit Kocher.
Ist mal so angedacht. Ist aber immer noch anders planbar.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier nochmal ne Ansicht, auf die vordere Stauwand.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ich denke jetzt könnt ihr euch vorstellen, was ich in den
nächsten 2 - 3 Jahren vorhabe.
MfG
Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her - 5 Monate 4 Tage her #8 von Der Tüftler
Der Tüftler antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
So Leute,
weiter gehts, die erste Klebung steht an.
Der erste lange Winkel muß an die Bodenplatte ran.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Wie ihr ja wisst, habe ich spezielle Druckleisten mit den
kurzen Gewindespindeln.. Die Druckleisten sind nur 2m
lang. Die Kabine aber 2,7m. Also noch ne kurze Leiste
richten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Da mir aber der Stoß dann in der Luft hängt, muß noch ne
Unterlage eingebaut werden. Die Druckleisten müssen dann
mit Schraubzwingen fest gespannt werden.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Jetzt die Klebeflächen an der Platte und am Winkel mit den
vom Hersteller angegebenen Mittelchen vorbehandelt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dann den Kleber aufgetragen. Jetzt muß es schnell gehen,
nach ca 15 Minuten fängt die Hautbildung beim Kleber an.
Den Winkel eingelegt und sauber verspannt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Den Winkel eingelegt und verspannt.

So habe ich die Bodenplatte sauber in den Winkel drücken können.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Genau gearbeitet, der Platz für den senkrechten Winkel ist gegeben.
Das letzte Bild ist von unten gemacht. Die Platte liegt sauber im
Winkel drin.

Es kann jetzt alles trocknen bis morgen.
Die Druckluft betriebene Kartuschenpistole ist ihr Geld wert.
Angenehmes und entspanntes Arbeiten.

Fortsetzung folgt.

LG Harald


Der zweite Winkel wurde auf der gleichen Art verklebt.
Letzte Änderung: 5 Monate 4 Tage her von Der Tüftler.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her #9 von Der Tüftler
Der Tüftler antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
Fortsetzung

Die Verklebung der rechten und linken Seitenwand.
Bodenwanne richtig herum gedreht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die erste Seitenwand reingestellt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Genaue Anschläge eingebaut.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Senkrecht und waagerecht verspannt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Für die linke Seitenwand brauche ich andere Spannstreben.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Endanschläge eingebaut, Seitenwand eingeklebt und verspannt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Morgen am Samstag wird ausgeschalt und die Klebefugen gesäubert.
Jetzt gibts ne Pause, bis zum 4.6.
Kleiner Urlaub in Bad Kissingen zur Allrad Messe.

Ist von Euch auch jemand da?

Soweit der gerettete Bericht aus dem anderen Forum.
Jetzt wißt ihr, was ich vorhabe. 2 bis 3 Jahre Bauzeit habe ich kalkuliert.

Grüße
Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her #10 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
:top: Im Kreis Karlsruhe ist ein richtiges Ballungsgebiet von Tüftlern. :mrgreen:

Was mir bei Deiner Zeichnung auffiel: Der Oberschrank über dem Kocher, wie dargestellt, scheint mir nicht ganz praxisgerecht. So weit vorgezogen sehe ich den Oberschrank als Problem. Kannst ja gar nicht in den Topf schauen ohne den Kopf anzuhauen. Und unterschätze die Hitze nicht. Über dem Kocher braucht es mehr Höhe.
:Meinung:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #11 von Der Tüftler
Der Tüftler antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
Hallo Michael

Die Zeichnungen sollen ja nur zeigen, was - in etwa - ich vorhabe.
Es heißt nicht, das sie 1 : 1 umgesetzt werden. Es sind nur Ideen,
die mir so durch den Kopf gegangen sind.
Jetzt muß erst ein mal der Rohbau fertig sein, dann wird sich zeigen,
wie ich die Kabine innen gestallten werde.
Noch ist nicht aller Tage Abend.

Ne Frage, wer ist denn hier im Karlsruher Raum noch aktiv, mit dem Kabinenbau?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #12 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
Schau mal hier. Ist eine andere Dimension.

www.wohnkabinenforum.de/forum/leerkabine...-zweite?limitstart=0

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #13 von Der Tüftler
Der Tüftler antwortete auf Absetzkabine für den Anhänger
So Leute
Pause im Moment.
Jetzt kommt erst mal der Kurzurlaub in Bad Kissingen.
Natürlich mit meinem Prototyp. Mit meiner selbstgebauten
Kabine.
Im Juno gehts dann mit dem Neubau weiter.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.255 Sekunden
Powered by Kunena Forum