Topic-icon Frage Nissan Navara d40 Zum Bimobil Husky 230 Träger Umbau

Mehr
5 Monate 1 Woche her #61 von Sino
Guten Abend alle,

die 4+1 war ja schon paar mal im Gespräch!
 Was mit noch nicht klar ist wie/ob sich Das mir der LuFe ausgeht vor allem bei einer  höherlegung(ausfedern)
ich bräuchte warchscheinlich auch Andere Briden die Für blattfeder und LuFe lang genug  sind! 

bisschen härter wäre für ok!  
Wichtig hier wäre aber zu erwähnen das ich den PU wahrscheinlich 70% ohne Kabine bewegen werde! 

sind denn viele Lagen auch immer gleich besser? 

hatte letztens ein OME Fahrwerk an der Hand welches 8+1 war!

schaut im Vergleich zum originalen schon nach mehr aus! 
Ist aber bestimmt auch schwerer??!!

@Peter Bilder immer gerne!
Bilder sagen ja oft mehr als…… ihr wisst schon!! 

p.s Dämpfer schaue ich auch bei eb@y Kleinanzeigen nach Koni HTR oder profender! 
Tauscht eigentlich auch nur Hinten! 
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #62 von Stefan
...schwerer und für mehr Beladung ausgelegt. 600kg Dauerzuladung. Dann steht die Fuhre immer noch gerade. 

Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her - 5 Monate 1 Woche her #63 von BiMobil

Wichtig hier wäre aber zu erwähnen das ich den PU wahrscheinlich 70% ohne Kabine bewegen werde! 

Das ist der Spagat den alle Wohnkabinen Fahrer irgendwie finden müssen .
Bei den Bimobilen ist es noch krasser .
Du musst einen Kompromiss zwischen Leerfahrt ohne Ladefläche , nur mit der Plattform mit ca. 900 kg
und voller Beladung von 2,1-2,2 t an der HA finden .

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

  4+1 Feder damit die Fuhre gerade steht .
Die LuFe bringt dann mit weniger Druck in den Bälgen mehr Stabilität . (Solltest aber auf 2 Kreis umbauen )
Die Höherlegung mit der 4+1 Feder ist nur minimal ,das sollte die LuFe noch schaffen .

Stoßdämpfer , da sind verstellbare dann auch von Vorteil .
Profender oder Touch Dog fallen mir da ein .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #64 von Sino
Guten Morgen,
Meint ihr wenn ich einen neue 3+1 einbaue die noch nicht ausgelutscht ist!  Das die auch in Kombination mit der LuFe zu überfordert sein wird!???

grüsse,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #65 von Stefan
...bei der Zusatzlast so schwache Federn nehmen und alles auf die Luftfederung abwälzen?


Gruß Stefan 
 
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #66 von BiMobil
Stefan hats ja geschrieben 
<<< alles auf die Luftfederung abwälzen? <<<
ist nicht so toll 

Ob deine 3+1 ausgelutscht sind ??    kann sein .
Bei so einem Gewicht gehen alle PU gewaltig in die Federn .
War bei meinem genau so , hatte mit Kabine noch ca. 4 cm bis zum Gummi Anschlag .
War aber besser zu fahren wie mein alter L 200 mit Load Plus und Bilstein Dämpfer

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #67 von Sino
Ok,
also ehr 4+1

mit 2,5 bar 
habe ich noch c.a 9cm zum Gummi anschlag! 

Grüße,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #68 von Stefan
Gefühlt besser.
Ich hab 8 lagen. Ironman und OME. Allerdings auch keine Luftfeder, dafür Dauerlast.

Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
5 Monate 1 Woche her #69 von Maddoc
Ich fahre 5+1 plus Roadmaster bei 650 Kilo Dauerlast.

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #70 von Sino
Hey Maddoc,
wie genau wird beim D40 das roadmaster System verbaut? 
hast du da mal ein Foto? 

ist das System mit einer LuFe compatible bzw. macht so eine Kombination überhaupt sind! 
oder ist es nur als Alternative zur luftfeder?

schönen Abend,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Monate 1 Woche her #71 von holger4x4
Nee, das ist eine "Alternative" zur Luftfeder, zusammen geht nicht.
Ich hatte die mal im alten Isuzu, die machen leer das Ganze bretthart.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Projekt kann hier verfolgt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
5 Monate 1 Woche her #72 von Maddoc
Das mit dem "leer bretthart" sind Geschichten aus der Vergangenheit. 
Beim aktuellen D-Max kein Thema.

Bei Ranger und Navarra gibt es das mit Auflastung.
Stabilisiert die Fuhre erheblich. 

www.roadmaster.de/auflastungskit-nissan-navara.html

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #73 von Sino
So habe heute nochmal bisschen versucht  die Kabine gerade zu bekommen! 

2,5 bar 
1 weitere cm hinten Höhen Laser sagt passt Auge sagt passt nicht!
echt komisch! 
kommt nicht drauf wo der Haken ist! 


habe eh schon hinten 3,2 cm mehr wie vorne!

Bin für Tips sehr dankbar! 

Mit freundlichen Grüßen,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
5 Monate 1 Woche her #74 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Nissan Navara d40 Zum Bimobil Husky 230 Träger Umbau
Die Kabine ist zwar in Waage, aber die Seiten- bzw. Dachlinie vom Navara steigt leicht an. Das ergibt für's Auge den Knick bzw. sieht es so aus als ob das Heck hängt.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #75 von Stefan
Rein optisch muss das Heck der Kabine noch ein wenig in die Höhe, wobei die Front auf der Ebene bleibt, wie sie jetzt ist. Alkoven und Dach passt nicht zueinander, deshalb das Hack noch ein wenig nach oben. Zumindest passt es dann optisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her - 5 Monate 1 Woche her #76 von BiMobil
Mess mal an der Ladefläche die Aufnahmen ( Quertreben) vorne und hinten .
Ich hatte beim DMax hinten fast das doppelte wie vorne

Wenn du die verlängerte Linie von den Trittbrettern anschaust ist die Kabine schief .
Wenn du Nabenmitte zu Nabenmitte anschaust dann passt es fast .
Pack hinten 10 mm drunter und gut ist es 

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
5 Monate 1 Woche her #77 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Nissan Navara d40 Zum Bimobil Husky 230 Träger Umbau
Ich würde es nicht nach der Optik ausrichten, sondern nach dem Reisegewicht. Also grob durchrechnen was an Gewicht noch in die Kabine kommt (Wasser, Klamotten, Essen, Gas, Ausrüstung, etc.), das Gewicht dann mit Sandsäcken oder was auch immer du hast simulieren und dann ausrichten. So brauchst du auf geradem Untergrund nichts ausgleichen und die Suppe bleibt im Teller.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: PickUpdailydriver

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #78 von Stefan
... jetzt sieht es aus wie ein Rahmenbruch. So würde ich es auf keinen Fall lassen. Ob ich auf einer leichten Schräge oder in der Ebene auf Keile fahre ist doch letztendlich egal.

Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #79 von Sino
Nein so lassen kann ich es auf keinen Fall!  
ich ärgere mich nur das hab das hintere 40x50 Vierkant Profil im sonst gekauft und angepasst hab!  
werde morgen mal mit weiteren Distanzen experimentieren um das passende zu finden! 
und auch paar Gewichte reinpacken!
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
5 Monate 1 Woche her #80 von Bearded-Colliefan

Mach doch noch mal ein Seitenfoto von der Kombi wie du meinst das sie richtig steht ! 
Bedenke das noch nee Menge an Last dazu kommt und die Kabine dann hinten weiter runter geht. Deshalb würde ich hinten immer etwas mehr über Waage 1-2 cm unterlegen....die Kabine kann lieber hinten etwas zu hoch sein und ich nivelliere wenn nötig mit der Luftfeder vor Ort aus.....ist aber nur  

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
Leg doch mal nee Wasserwaage auf den Kabinenboden hinten in diesen Zustand ! Mich würde interessieren ob die Kabine so gerade sein soll. Kann ich mir nicht vorstellen....Deshalb ja meine Info 1-2 cm über Waage  ! Und die Luftfeder würde ich nur mit max 1 Bar einbeziehen....

Von 2009-2017 Navara (V6) Double Cab & Tischer Box 240 ca. 200 tkm mit Schneckenhaus.
Seit 2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240 = 130tkm bis dato....
& Wohnmobil Dethleffs Alpa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.331 Sekunden
Powered by Kunena Forum