Topic-icon Frage Nissan Navara d40 Zum Bimobil Husky 230 Träger Umbau

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #141 von qwe
Nee, da ist bei mir ein Stück Riffelblech

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #142 von Sino
Aha das Riffelblech ist bei dir quasi dauerhaft dran! 

@qwe deine Variante schaut Interessant aus! 
falls du nich ein Bild finden solltest wo nur der Wechselrahmen zu sehen ist! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



danke mal wieder für eure Beiträge,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #143 von qwe

Aha das Riffelblech ist bei dir quasi dauerhaft dran! 

@qwe deine Variante schaut Interessant aus! 
falls du nich ein Bild finden solltest wo nur der Wechselrahmen zu sehen ist! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



 

Da müsstest du leider bis Mitte/Ende Mai warten.
Dann hol ich die Kombi aus dem Winterlager und setz die Kabine ab,
um noch einiges dran zu machen.
Vorher hab ich keine Zeit und das Wetter muss auch passen.

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her #144 von Sino
Guten Abend liebe Leute,

einen Tag nach dem Forums treffen in Andechs habe ich es geschafft die Kabine auf die Straße zu bekommen! 
es ist noch nicht alles fertig aber schon mal Verkehrstauglich! 

Schade wäre echt gerne mit Kabine gekommen! 

hat mich aber gefreut kurz da gewesen zu sein! 
wenigstens habe ich Rudi seine Kabine von innen gesehen! 

nun fehlt noch die Beleuchtung am wechselrahmen eine ordentliche Verlegung des Kabel Salates eine Befestigung der Dekorativen Stoßstange und ich muss mir noch was mit dem Tank Stutzen einfallen lassen! Sonst Muss ich zum tanken die Kabine absetzen!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



ich suche noch eine flexible Leitung mit 38mm innen Durchmesser und finde nichts passendes! 

Ziemlich Gautschig die Kiste mit 1,5 Bar
probehalber mal auf 3,5 Bar hoch da fährt sich das viel ruhiger! 

denke mit härteren Blattfedern sollte das besser werden! 

bei der Regenfahrt hat sich auch rausgestellt das definitiv eine Kanteleiste undicht ist! 
hab ne kleine Pfütze im Alkoven!

viel viel Arbeit! 

Habe leider immer nicht die Ruhe und Zeit im mehr Bilder zu machen! 

noch Leere  Kabine inklusive wechselrahmen 
1840kg auf der HA von 2035kg 
wird eng!

Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, qwe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
4 Monate 4 Wochen her #145 von Bearded-Colliefan
Hallo Sino, sieht doch schon nach einer Einheit aus  

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
3,5 Bar hatte ich bei meiner Kombi mit Goldschmitt auch. Jetzt noch ein paar gute einstellbare Dämpfer z.b. Profender und nee Lage Feder mehr dann sollte sich das gut fahren lassen. 


 

Von 2009-2017 Navara (V6) Double Cab & Tischer Box 240 ca. 200 tkm mit Schneckenhaus.
Seit 2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240 = 130tkm bis dato....
& Wohnmobil Dethleffs Alpa
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her #146 von Sino
So die Elektrik ist verlegt und sollte auch alles funktionieren! 
gab bisschen Chaos das der Vorbesitzer die Anhänger Dose für seine Tischler verkabelt hatte welche ganz andere Farben als die Norm verwendet! 
Aber passt! 

wo Holz ihr euch eigentlich eure Maße in der Bimobil Kabine? 
Bei meiner kommt die Maße vom dem Kabinen Rahmen welcher ja mit dem Fahrzeug Rahmen verbunden ist! 

jetzt fehlt nur noch der tankstutzen! 
hoffe das wird keine schwere Geburt!

p.s wäre ja interessant gewesen zu wissen mit wem aus dem Forum 
Ich kurz geschnackt habe! 

Mit freundlichen Grüßen,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her #147 von BiMobil
Du nennst es Chaos , ich nenn es Pfusch was Tischer seit Jahren in Sachen Belegung zaubert .

Masse : ?  in welchen Zusammenhang ??
Bei der richtigen Belegung hast du Pol 3 für die Beleuchtung entspricht Pol 1-8 
und Pol 13 für die Pole 9-13

Ladeleitung sollte eh separat verlegt sein mit Plus und Minus .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her - 4 Monate 4 Wochen her #148 von Sino
Guten Morgen,
als lade Leitung habe ich an meine Dosen pin 10,11 und 12 belegt! 
mit jeweils einer 4mm2 Ader also 3x4mm2
13 habe ich schon als Masse 
9 ist noch frei da ich für die Kabine keine zünd + brauche!
Könnte quasi nochmal eine reinpacken! 
die Frage ist ob die Maße welche die Kabine über den Rahmen bekommt ausreicht oder ob ich da noch eine hinzu fügen sollte! 

P.s die großen Quadrate passen nur mit Stifthülsen rein! 

gestern sind die hübschen Rülis gekommen für den Wechselrahmen jetzt kann ich schon in allen 3 Varianten fahren!!
Tank Stutzen wird wohl 
die Klassische Variante  werde also zwischen Kabine und Fahrzeug ich muss aus der Pritsche einen 3 cm Kleis ausschneiden wie bei dem beispiel Bild! 


echt schade wäre so gerne mit Kabine aufs Treffen gekommen! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




grüsse,
sino
 
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Monate 4 Wochen her von Sino.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her - 4 Monate 3 Wochen her #149 von BiMobil
Hast du einen Booster verbaut ?

Ich vermute nicht 

Dann nimm pol 10 und 11 als Plus und12 und 13 als Minus 
Jeweils vor zur Fahrzeugbatterie .

Ist aber alles andere als optimal.

Edith :. Oder du legst Masse auf die vordere Stütze . Da sollte dann aber die Befestigung mit dem Rahmen blank sein was wiederum Rost nach sich zieht 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #150 von Sino
Was würde der Ladebooster für einen Unterschied machen? 

versorgerbatterie soll im übrigen hauptsächlich über Solar geladen werde und durch ein Smart Trennrelais gesteuert werden! 

is noch nicht klar ob AGN oder Lifepo4 
30kg vs 10kg
250€ vs 1000€
40% 100 Ah vs fast 100% ah nutzbar! 
was sagt ihr?

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her - 4 Monate 3 Wochen her #151 von BiMobil
AGM /GEL / und Lifepo4 benötigen jeweils eigene Ladekennlinien / Ladeschlußspannungen (siehe Datenblatt der jeweiligen Batterien )
die die neuen Booster und Ladegeräte bereitstellen . 

20 kg weniger ist schon mal eine Ansage 
Die Preise um 1000 € natürlich auch 

Ich hab mir kurz vor Andechs eine Lifepo4 aus China mit Lager in D geholt für 356,-- inkl. LG und Versand .
Ich wollte in meine uralte Kiste kein Vermögen mehr investieren .
DAs LG ist rel. laut (ventilator) 
Die Preise sind allerdings kurz darauf etwas gestiegen .  ( € 378,00 )
Ich kam die 2 Tage Andechs nie unter 84 %  trotz zeitweiser Abschattung durch Bäume und Wolken .
Solar 2x54 W 
Bin also zufrieden , 

Tankstutzen :
Außen ein Loch reinschneiden wär die allerletzte Entscheidung für mich.
Nur mal so ne Idee , ob s machbar ist ???  , oder Schnapsidee 

Der Deckel an der LF ist rel. weit vorne 
Wenn du das Blech innen etwas großflächig ausschneidest und den Stutzen schwenkbar machst dann könntest du durch die Klappe tanken .
??????






 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #152 von Sino
Hey Rudi,
Tank Deckel muss ich prüfen denke aber das es Nicht funktionieren wird, 
Problem ist er die Durchführung von unter dem wechselrahmen nach oben! 

aber bevor ich die die Säge ansetze prüfe ich noch! 

was hast du den für einen Akku gekauft?
was wiegt deine und wie viel  ah?

das wäre mein Wahl aus China! 

Kann jemand was empfehlen? 


grüsse,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #153 von BiMobil
China oder China Ware beim deutschen Händler ist eine Glaubensfrage 

de.aliexpress.com/item/4001255457037.htm...gatewayAdapt=glo2deu
die hab ich gekauft .
Hat bei Youtube nicht ganz die 100 Ah geschafft , 

Mir war wichtig die kurze Lieferzeit .
Aus China dauert es z.Z. ewig lange und kommt manchmal gar nicht an .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #154 von qwe
Hi Sino,

trotz Lowbudgetprojekt würd ich auf jeden Fall eine "günstige" LifePo nehmen.
Du hast einen Kompressorkühlschrank, oder?
Schau mal auf Youtube, da werden reihenweise Chinaböller getestet.

#Rudi
An deiner Batteriequelle wär ich auch interessiert

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her - 4 Monate 3 Wochen her #155 von BiMobil

An deiner Batteriequelle wär ich auch interessiert

hab ich ja unten verlinkt 

bestellen in China , Lieferung aus D , in 5 Tagen war sie da 

Sollte aber jeden klar sein das du die Garantie in China so gut wie vergessen kannst zumindestens wird es nicht einfach .

Noch was : Das Ladegerät liefert gerade 7 A und ist nicht gerade leise .
Schaltet bei 14,6 V ab wie es soll .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #156 von qwe

Aus China dauert es z.Z. ewig lange und kommt manchmal gar nicht an .

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



 

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #157 von Sino
Überlege ob ich eine gebrauchte Marken Batterie nehmen soll! 
man würde eine Liontron 100 ah für c.a 500-600€ bekommen noch mit Hersteller Garantie! 

mein Gefühl sagt das ist aber viel zu teuer! 

was meint ihr? 


Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #158 von BiMobil
Ich will die Liontron und wie die alle heißen nicht bewerten .
Die sind bestimmt alle 0.k. , aber auch sehr hoch im Preis .

Schau dir mal die Lifepo4 bei     belluna.eu/shop/100-ah-lithium-lifepo4-b...-bluetooth-funktion/    an 
100 Ah für € 599,--  mit EVE Zellen die , wie man so im Netz liest , nicht die schlechtesten sind .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #159 von Sino
Guten Tag liebe Leute,

ich lese mich die letzten Tage in das Thema Lifepo4 bisschen ein!

in der aktuellen Auswahl steht der Akku eco worthy 100ah
www.manomano.de/p/100ah-12v-12kwh-batter...power-wheel-27779809

eigentlich war geplant ein Smart Relais in der Kabine zu verbauen welches bei erreichen eine bestimmten Spannung (wenn Zb die Lima läuft es oder eben auch wenn die Solar Anlage die Batterie voll hat) schließt und die 2 Batterien verbindet was aber ja nichts ist wenn man eine Bleisäure und eine Lifepo4 hat! 
also B2B lade oder Ladebooster! 

jetzt Kost das Mist Ding auch nochmal 200-300€

die 150 watt Solar würde über einen
Victron Smart Solar 100/20
die Batterie laden!
einen 400 watt Wechselrichter habe ich auch! 

klingt so als sollte ich ein Kombi Gerät 
Verbauen! 
alle die ich finde kosten aber mehr wie die Geräte einzeln
zu mal ich den wechselrichter schon habe! 

müsste also einen 
solarladeregler 160€ und einen Ladebooster (victron Orion 12-12/30) 280 €kaufen! 

wie macht ihr das,
welche Geräte habt ihr und könnt ihr empfehlen? 

übetreibe ich es und sollte lieber bei AGM bleiben?? 

was meint ihr??

Mit freundlichen Grüßen,
sino 

 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #160 von BiMobil
Berechne erstmal den Bedarf was du an Strom benötigst .

Ich nehm an du hast einen Absorber Kühlschrank drin ,da wird dann der Strombedarf nicht so hoch sein .

Und wie soll die Verbindung Fahrzeug - Kabine hergestellt werden ??
über die 13 polige oder vernünftigerweise über eine eigene Hochstromverbindung 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.480 Sekunden
Powered by Kunena Forum