Topic-icon Frage Nissan Navara d40 Zum Bimobil Husky 230 Träger Umbau

Mehr
5 Monate 1 Woche her #101 von Sino
2,5 bar muss ich morgen testen! 

wie viel Bar fahrt ihr den in euren Goldschmitt bälgen in der Regel?

Sorge macht mir der Alkoven!
aber das auch nur bei Verschränkung im Gelände! 


Joo Ladefläche werde ich mir morgen anschauen,
dann zeigt sich ob ich mit total vermessen habe oder nicht! 

die wage sagt
2700GG
und 
1580HA Last 
aber wie gesagt in der Kabine ist nur Werkzeug! 
und am wechselrahmen felt das aluriffelblech und die Radkästen! 

wird ein enges Rennen!

bin ganz euphorisch würde am liebsten die Nacht durch machen!!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




schönes WE allen,
sino 

 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #102 von qwe
Wie Rudi sagt - da gehts ja überwiegend um die Optik.
Und das sieht doch jetzt super aus! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Bildchen zum Vergleich.

Dir und deiner Familie ein schönes Wochenende (mach auch mal Pause!)

lg
Uwe

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #103 von Stefan
…ich glaube das haben alle beteiligten gesagt.
Nun passt es doch. Sehr fein.

Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MuD
  • MuDs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Mehr
5 Monate 1 Woche her #104 von MuD
Das sieht doch prima aus 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Eine Empfehlung: Du solltest in das untere Vierkantrohr umbedingt Büchsen einschweißen / einlegen, damit sich das Rohr nicht zusammendrückt und sich die Schrauben dadurch lösen.

In den Goldschmitt Bälgen fahre ich in der Regel, wie  uns empfohlen wurde, ca. 4 bar (natürlich nur bei aufgebauter Kabine).

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
5 Monate 1 Woche her - 5 Monate 1 Woche her #105 von Fangorn
Oha
Ich befürchte fast, jetzt hat Sino wieder ein Problem. 
Erst geht er von 2,5 Bar aus. Dann wird er hier eines besseren belehrt und geht auf 1 Bar runter. Und jetzt schreibt Dirk 4 Bar. 
Ist wohl doch alles etwas komplizierter und bedarf der EIGENEN Erfahrung. 
Ach ja. Sieht jetzt wirklich gut aus. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MuD
  • MuDs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Mehr
5 Monate 1 Woche her #106 von MuD
Das (4 bar) gibt kein Problem. Dann kommt höchstens das Heck etwas höher, aber hauptsache die Optik zwischen Kabine und Auto stimmt und ... die stimmt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #107 von Sino
Guten Abend alle,

heute war ein sehr spannender Tag den ich habe die Pritsche angepasst! 
und ich habe mich zum Glück nicht verrechnet! 

war aber dennoch viel hin und her! 
Alles mehr oder Weniger alleine! 
jemand muss ja nach den Kindern schauen auch wenn alle dabei sind! 

Ergebnis kann sich sehen lassen denke ich! 

Nachteil bei mir ist das ich keinen durchgehenden Alu Riffelblech Belag haben werde! Da diverse Streben des original Rahmens im Weg sind! Mal schauen wie ich das lösen kann! 
Hier  nen Bild! 

tankstutzen wird auch noch spannend werden!!!

und die Aufnahme hinten für die Pritsche habe ich auch noch nachgebaut! 

eieiei was hab ich mit nur für eine Arbeit angetan!

Kabine…Wasserschaden,keine stützen kein wechselrahmen

Stützen gekauft müssten aber umgeschweißt werden 

wechselrahmen gekauft musste aber komplett zerlegt und neu zusammengeschweißt werden 

Pick up rostig musste erst gesandstrahlt werden 

das alles ohne Geld und ohne Zeit…. 
zum Glück habe ich keine 2 linken Hände! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



und es klingt nach nicht viel aber…….ich hoffe Ich muss das nicht bald wieder machen! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



euch einen schönen Abend,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her - 5 Monate 1 Woche her #108 von BiMobil
@Sino 

Glückwunsch , ich muss dir echt gratulieren .
Vor einigen Wochen dachte ich der Kerl spinnt , für € 10 ts Kabine und Pick Up 
O.k. es ist etwas mehr geworden .

Das Ergebnis kann sich sehen lassen .
Die Arbeit kann ich nachvollziehen , vor allem wenn man die LF einigermaßen formschlüssig  anpassen will. 

Das Alublech hab ich auch nicht in einem Stück , 2/3 ist bei mit Siebdruck 1/3 Aluriffelblech .

Trotz Allem , du hast noch genug zu tun 
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 6 Tage her #109 von Sino
Guten Tag alle,

ich habe wieder eine Frage,
und zwar möchte die alter Gewinde Bolzen von Bimobil bei verzinken lassen und habe auch diverse neue Metal Plättchen mit aufgeschweißten Muttern die ich gerne verzinken würde!

geht das eigentlich oder setzt sich das Gewinde dann zu? 

Grüße,
sino 
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MuD
  • MuDs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Mehr
5 Monate 6 Tage her #110 von MuD
Beim Feuerverzinken setzten sich die Gewinde auf jeden Fall zu. Man kann die Gewinde aber hinterher nachschneiden.

Beim galvanisch Verzinken ist der Auftrag nicht so dick. Vielleicht geht das auch so, aber .. ich würde in beiden Fällen mit dem Verzinker sprechen.

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
5 Monate 4 Tage her #111 von Bearded-Colliefan
Hallo Sino, sieht doch jetzt prima aus ! 
P.s. das Paket schaffe ich erst gegen Ende der Woche da ich viel um die Ohren habe....
Packe auch noch ein paar alte Schreiben von meinen Eintragungen dabei....ich kann ja sowieso nicht mehr gebrauchen. 
Gruß Oliver

Von 2009-2017 Navara (V6) Double Cab & Tischer Box 240 ca. 200 tkm mit Schneckenhaus.
Seit 2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240 = 130tkm bis dato....
& Wohnmobil Dethleffs Alpa
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her - 5 Monate 4 Tage her #112 von Sino
Hey Oliver,
Kein Stress machen,
der Wagen steht ja gerade noch!
auch wenn ich hoffe das bald ändern zu können! 


kommen gerade nicht so schnell voran wie ich gerne würde!

dann passiere auch so Fehler die wieder Zeit und Energie kosten! 


hatte bei eb@y Räder geschossen für 200€ 
rc Design Traglast 1200kg 17“
reifen nich für Jahr gut! 
laut KBA fürn d40 geeignet mit et 30 

habe sie vom schwiegerpapa abholen lassen!

gestern Abend „jetzt noch schnell montieren“

dann 10m Umparken……grauenhaftes Geräusch! 

Kontrolle……Scheis…..e 

Felgen schleifen am Bremssattel…

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


nix Et 30 sondern ET45 (somit für den Navara d23) 

jetzt habe die innen eine schöne Runde Kerbe drin!!

Satz mit X…

Aber ich habe wieder was gelernt!…

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




euch allen einen schönen Abend und hoffentlich muss keine von euch Tanken gehen….ist kein schönes Gefühl! 
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Monate 4 Tage her von Sino.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her #113 von Sino
Guten Tag alle,
so jetzt war es etwas ruhig bei mir!
aber es ging dennoch was weiter!

Rahmen ist wo weit fertig und habe den heute zu Verzinken gebracht,
hoffe ich habe nichts vergessen! 

kompliziert wird es noch  mit dem anpassen des Tränenblechs!

bin am überlegen ob ch das Verschiebe den die aktuellen Preise sind krass mich würd eine das blech ohne kannten 
in 2,5 mm 160€ kosten! 
in 3,5 mm 215€ 

Denke der tüv braucht da nur die radkästen oder? 

Rahmen ohne dem Alu Blech wiegt 55 kg 
mit dem Blech wäre es dann c.a 75kg 

Für mich ist das nächste dann die Elektrik anpassen und mir ne Methode überlegen wie ich die Pritsche daheim runter bekomme! 

Macht das jemand von euch mit einem Motorkran? 

aktuell ist es echt mühsam mit dem stapler(welchen ich daheim auch nicht habe)

bin auch wieder auf der Suche nach passenden Rädern!

überlege mir nun doch einfach neue zu kaufen  kennt die jemand? 

www.felgenshop.de/oxxo-aventura-matt-bla...ci-126kw-4wd-171-ps/



parallel mache ich auch den T4 fertig für den Verkauf! 

es wird nicht langweilig! 



P.s bin ich froh am T4 einen Fahrradträger zu haben!!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Grüsse an alle,
sino 
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her - 4 Monate 4 Wochen her #114 von BiMobil
Hi Sino 

Alternativ zum Riffelblech kannst du auch Siebdruck in 9 mm nehmen.
siehe Bild nur innen , außen sind eh die Radkästen 
Kanten versiegeln , hält ewig .

Riffelblech 90x100 cm in 2,5 reicht wohl nicht (hätte ich noch rum liegen )

Radkästen brauchst auch beim TÜV mit der Kabine .
Wenn du Glück hast will der TÜV Ing. deine 3 Rüstzustände gar nicht sehen (wie bei mir ) 
Fahr mit der Kabine vor und hol dir aus dem Netz ein paar Bilder wie es mit der Plattform ausschaut .
Vielleicht hast du Glück.

Motorkran / Werkstattkran geht , siehe Video  www.bimobil.com/bimobil-system/pickup-system/
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Monate 4 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #115 von Sino
Hey Rudi,
ganz so easy wird es leider nicht! 

da ich ich ja nicht wie Bimobil um c.a 5 cm höher geworden bin mit meinem wechselrahmen und die original Pritsche auf der Unterseite noch streben eine hat die quasi in das Riffelblech eintauchen würde muss an der Stelle in das Blech ein U gekannter werden und das Blech muss die Konturen des wechselrahmens folgen
Und auch an der Stelle wo der höchste Punkt des Trägers ist wo das Reserve Rad hängt muss ich die Platte ausschneiden!  

Hätte ich den Wechselrahmen um 3 cm höher gemacht wäre es kein Thema! 
aber am Ende ist mir wichtiger das die Pritsche und das Hardtop nicht 5 cm über dem Fahrzeug Ragen! 

hoffe man erkennt was ich da gekritzelt habe!

ärgerlich für mich ist das ich ja das alte Riffelblech habe 88x160cm was halt um 12 cm zu schmal ist! 

das Video von Bimobil mit dem Motorkran kenne ich!

mich hätte die Meinung der Kunden mal Interessiert ob das so Easy geht wie in dem Video! 

ich muss die Pritsche fast 60 cm anheben um mit spritzlappen und allem vet die Räder zu kommen!  

Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #116 von BiMobil
und wenn du die Abdeckung 2 oder 3 teilig machst 
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MuD
  • MuDs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #117 von MuD

das Video von Bimobil mit dem Motorkran kenne ich!
mich hätte die Meinung der Kunden mal Interessiert ob das so Easy geht wie in dem Video! 

ich muss die Pritsche fast 60 cm anheben um mit spritzlappen und allem vet die Räder zu kommen! 

Ja, das geht einfach. Wichtig ist dabei, dass die Pritsche an möglichst langen Ketten hängt. Dadurch ist nicht alles so starr und man muss nicht so genau fahren. Ich habe die Pritsche oft mit dem Motorkran aufgesetzt, noch lieber aber mit dem Flaschenzug.



 

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #118 von BiMobil

Wichtig ist dabei, dass die Pritsche an möglichst langen Ketten hängt. 

 

@ Dirk 
Genau an den langen Ketten wird es scheitern wegen dem Hardtop .
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #119 von Sino
Lange Ketten…. 
ich könnte ja mal messen was maximal geht! 
interessant wäre ja was der Motorkran an Hebe weg hat! 

allein wenn ich die Höhe des Hardtops nehme wäre der Kran ja schon bei c.a 160cm 
und 60 cm müss ich die Pritsche anheben können! 

Dirk machst du das absetzten alleine egal ob mit Motorkran oder mit Flaschenzug!?

Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #120 von Sino
So Leute heute hab ich den Rahmen vom verzinker holen wollen! 

Und wieder was dazu gelernt! 
alter Zink auf dem Rahmen ist nicht schlimm aber alter Lack! 
man den Stellen kommt die Säure nicht bis ans Metal und somit bleibt der Lack drauf und so das dann das Zink nicht aufs Metall kommt!  
sie hat dann so aus! 

Möglichkeiten:
a: so lassen 
b: das Ganze nochmal machen (also entzinken und verzinken) 

also habe ich den Rahmen da gelassen um das gab nochmal zu Machen! 

Und ich dachte ich spare was wenn ich den alten Rahmen nochmal verwende! 

Kosten bei 35 kg Rahmen nochmal 95€!

aber ich habe wieder was gelernt!

Mit freundlichen Grüßen,
sino 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.458 Sekunden
Powered by Kunena Forum