Topic-icon Frage verstellbare Stossdämpfer im Navara

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #21 von Erisch
Erisch antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
gibbet auch hier, leider auch nur ein paar Daten und nix Beschreibung :hmm:

Einstellbarer Stoßdämpfer Hinterachse RANCHO RS9000
Abgeschlossen


Aber man kann auf dem Bild schon erkennen, dass die auch nur zugequetschte Blechzylinder haben und nicht zerlegbar sind. Damit gehören sie auch zu der Gattung Fahren, dann wegwerfen - gut, bei dem Preis ist das auch nicht drin

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Erisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #22 von mingelopa
mingelopa antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara

Bearded-Colliefan schrieb: @Erich 300,- Paar
Und für den Defender z.b 500,-
Gruß OliverManuelaJoyceSandy


Das ist für den Defender (wenn 130CC) etwa preisgleich zu den Koni HT Raid.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #23 von Erisch
Erisch antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
ich meinte gerade die Rancho bei iiiehbääh

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #24 von mingelopa
mingelopa antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Ich war halt etwas lahm. Und weiter nach vorne drängeln konnte ich mich nicht. :ka:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #25 von thomy

Bearded-Colliefan schrieb: Vorweg, ich schmücke mich ungern mit fremden Federn.Von daher muss ich sagen das der Tip vom Jürgen ( Variox) kam. Also noch mal an dieser Stelle meinen Dank für den tollen Tip :peace: Und zwar sollte ich mir diese verstellbaren Stossdämpfer
www.profender-shocks.com/fahrzeugspezifi...as-Shock-Navara.html
mal einzubauen. Nun jetzt habe ich noch keine unendlich vielen Kilometer damit abgespult, doch ich kann jetzt schon sagen das der Stossdämpfer gegenüber den Seriendämpfer total Klasse ist. Allein schon auf der Autobahn wird alles viel besser weggeschluckt. Man hat das Gefühl das der Wagen viel satter auf der Straße liegt. Den größten Vorteil bei diesen Dämpfer sehe ich das die Härtestufe sich einfach durch das kleine Rädchen verstellen lässt.Eine Alternative wäre vielleicht noch der Koni Heavy Track gewesen.Doch da müsste man die Dämpfer ja jedes mal zum verstellen ausbauen. Also kamen die für nicht in Frage.
Ich hatte Rudi und auch Erich schon beim Offroad Traini erzählt das ich diese jetzt eingebaut habe und auch zufrieden bin. Erich erklärte mir was von der Zugstufe die eigentlich wichtig wäre :ka: da hab ich jetzt keine Ahnung von... Ich kann nur sagen das wenn der Dämpfer auf Stufe 1 steht, er sich wie der originale Nissan Dämpfer eindrücken lässt und genauso wieder hoch kommt. Je weiter ich in nun hoch ( zu) drehe, desto schwerer geht er rein und kommt auch langsamer wieder raus usw.
Übrigens gibt es den Dämpfer nicht nur für den Nissan. Einfach mal schauen :genau:
Gruß Oliver


Hi Oliver,
mittlerweile fahre ich auch zu den Nissan + 240er Ti-Box und sammele erste Erfahrungen. Etwas unangenehm ist die manchmal auch bei relativ guter Autobahn auftretenden rhythmischen vor und zurück Bewegungen des Gefährts (man sagt wohl trampeln dazu).
Kannst Du einen Zusammenhang zw. trampeln und Stossdämpferstufe erkennen?
Wie sind Deine bisherigen Erfahrungen mit den Dämpfern?
Wie rasten die Stufen bei der Verstellmimik ein? Es gibt soweit ich die Bilder interpretiere keinen Zusammenhang zw. der Einstellung des Dämpfers und der groben Rändelung der Verstellschraube.
Hast Du nun einen Schutz gegen Rost etc. aufgetragen?
Hast Du die Dämpfer selbst eingebaut?

Danke vorab für Deine Hilfen!

Cheers

Thomy

Navara KC mit TischerBox 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
2 Jahre 3 Monate her - 2 Jahre 3 Monate her #26 von Fangorn
Fangorn antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara

thomy schrieb: Etwas unangenehm ist die manchmal auch bei relativ guter Autobahn auftretenden rhythmischen vor und zurück Bewegungen des Gefährts (man sagt wohl trampeln dazu).


Hallo Thomy

Zu den Dämpfern wird Olli noch was schreiben.
Das "Trampeln" habe ich bei mir durch folgende Maßnahmen, zu 80%, in den Griff bekommen.

Luftdruck vorne und hinten auf 3,1 Bar. Da musst du halt bisschen rumprobieren.
Auf die Ladefläche habe ich zwei Hölzer in die Nuten der Bodenleisten geschraubt damit die Kabine nicht nach hinten rutschen kann.



Dann hab ich noch die Spannschlösser gegen Spanngurte getauscht die ich nur Handwarm festziehe.

Die Schwingungen der Kabine übertragen sich jetzt bei weitem nicht mehr so stark auf das Fahrwerk wie früher.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Monate her von Fangorn.
Folgende Benutzer bedankten sich: thomy

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #27 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Also ich hab ja jetzt die Dämpfer einige Tage drin und bin nach wie vor sehr zufrieden damit! Unter Trampeln verstehe ich jetzt das Nicken des Alkovens auf bestimmten Strecken bzw. bei einer bestimmten Geschwindigkeit?! Das kann man durch viele kleine Veränderungen eigentlich deutlich in den Griff bekommen. Zum einen wirklich penibel drauf achten das alles schwere soweit wie möglich nach vor in der Kabine untergebracht wird. Z. b. habe ich festgestellt, je voller der Wassertank ist um so besser... Dann die hinteren Reifen auf 3 Bar und die Luftfederung ( VB Semi Air) auf 2 Bar + - 0,1-0,2 Bei Goldschmitt hatte ich immer ein Bar mehr, da must du halt ein bisschen testen. Wie ist deine Reisegeschwindigkeit? Ich fahre immer laut Tacho 120-130 Kmh. Probiere ein bisschen rum Also echte 110-120. Nun zu den Dämpfern, sie verrichten deutlich besser ihren Dienst als die Werks Dämpfer. Vier Härtestufen kann ich bei denen recht problemlos einstellen. Wobei man eigentlich nur die 1te und 4te benötigt. Als Rostschutz habe ich Sprühdosen Wachs gewählt. Einbau ist sehr einfach, es sei denn du hast zwei Linke. Dämpferstufen 1-4 über Raster einstellbar. Sonst noch was :hmm: habe auch die Kabine immer über Spanngurte befestigt und weis jetzt nicht wie es mit Spannschlössern ist o. war.

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #28 von variox
variox antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Tag in die Runde!
Habe den Beitrag mal nach vorn geholt, soeben die verstellbaren Stoßdämpfer von Profender für vorn bestellt. Ich bin mal gespannt und werde berichten wenn sie drin sind.

einen schönen Nachmittag
Jürgen

Nissan Navara mit Flachpritsche Tischer 260 und kompakte Alu Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #29 von BiMobil
BiMobil antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Hi Jürgen

warum nur vorne ?
oder hast du die hinten schon drin

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #30 von Atlantik
Atlantik antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara

BiMobil schrieb: Hi Jürgen

warum nur vorne ?
oder hast du die hinten schon drin


Das würde mich auch interessieren - eigentlich machen doch nur alle 4 Dämpfer wirklich Sinn ?

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #31 von variox
variox antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Denke mal weil ich hier der erste war, der die Dinger hinten eingebaut hat (wie aus diesem thread hervor geht.....)

Nissan Navara mit Flachpritsche Tischer 260 und kompakte Alu Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #32 von BiMobil
BiMobil antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Hallo Jürgen

Danke für die Aufklärung .

Du kannst aber nicht verlangen das man immer alle vorangegangenen Beiträge durchliest bevor man postet .
Noch dazu kam die Info nicht von dir sondern von Oli in seinem ersten Beitrag .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #33 von Atlantik
Atlantik antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara

variox schrieb: Denke mal weil ich hier der erste war, der die Dinger hinten eingebaut hat (wie aus diesem thread hervor geht.....)


Heißt im Umkehrschluß - doch alle 4 Dämpfer einbauen.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #34 von variox
variox antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Genau so ist es, nur gibt es die Dinger für vorn noch nicht so lange und hinten fahre ich jetzt gute 2 Jahre ausgesprochen zufrieden damit rum.
Mir geht es insgesamt auch weniger um besondere ‚pistenfestigkeit‘ sondern um die Anpassung mit/ ohne Kabine .
Nochmal wiederholt:
Dier Gewinn an Fahrstabilität ist immens, besonders auf der Autobahn bei Seitenwind. Ist aber auch klar wenn man die Serien Dämpfer in der 12 Dollar Einkaufspreis Klasse einmal in der Hand hatte....
Bin gespannt was vom bringt, muss mir aber erst einmal einen ordentlichen Feder Spanner besorgen

Nissan Navara mit Flachpritsche Tischer 260 und kompakte Alu Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #35 von Atlantik
Atlantik antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Da die Stoßdämpfer schon 2 Jahre auf der Hinterachse verbaut sind - wie groß ist die Rostproblematik ?
Sind die Einstellschrauben noch gut beweglich ?

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #36 von variox
variox antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Die Einstellschraube ist nur ein Kunststoff Drehrad, abgedichtet zum Dämpfer Gehäuse hin mit gefettetem Rundschnur Dichtring ("o -Ring) . Das eigentliche Stelllventil sitzt geschützt innen. Kann also konstruktiv überhaupt nicht festrosten oder was auch immer, keine Ahnung wie einige hier darauf kommen. Funktioniert alles wie am ersten Tag, Fahre mit der grossen Kabine auch durchgehend im Winter . Gesamt Fahrstrecke mit den Dämpfern bisher ca. 30 tkm

Nissan Navara mit Flachpritsche Tischer 260 und kompakte Alu Kabine
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von variox. Begründung: Orthographie

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #37 von Atlantik
Atlantik antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara

variox schrieb: Die Einstellschraube ist nur ein Kunststoff Drehrad, abgedichted zum Dämpfer Gehäuse hin mit gefettetem Rundschnur Dichtring ("o -Ring) . Das eigentliche Stelllventil sitzt geschützt innen. Kann also konstruktiv überhaupt nicht festrosten oder was auch immer, keine Ahnung wie einige hier darauf kommen. Funktioniert alles wie am ersten Tag, Fahre mit der grossen Kabine auch durchgehend im Winter . Gesamt Fahrstrecke mit den Dämpfern bisher ca. 30 tkm


Besten Dank für Deine Info.
Wir haben eine leichte Kabine, benötigen keine Rahmenverstärkung, Luftfederung, Auflastung.
Aber die Stoßdämpfer, die könnten in bestimmten Fahrsituationen mit der Kabine etwas härter sein.
Deshalb denke ich auch über den Wechsel auf die einstellbaren Profender nach.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 5 Tage her #38 von variox
variox antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
@Atlantik/Karlheinz, du schreibst "..... könnten etwas härter sein....." die von mir verwendeten Profender Dämpfer (300 Euro pro Satz ) sind nur in der Zugstufe vrstellbar, die Druckstufe (das Einfedern) ist in allen Stellungen gleich.

So,die Dinger sind drin, vorab ein ernstes Wort, tut euch einen Gefallen und besorgt einen ORDENTLICHEN Federspanner, die Feder ist recht eng gewickelt hat aber ordentlich Druck. Ich habe einen Federspanner für den Fiat Ducato bis 16 kN Kraft benutzt (geliehen, Preis laut Werkstatt 700 Euro). Wenn die Feder fliegen geht ist sonst die Gesichts Chirugie gefragt

Einbau ist schon deutlch aufwendiger als hinten, Stabi und diverse Achskomponenten müssen gelöst werden (Abzieher) .
Erster Eindruck ist sehr gut, Angenehm straffes Fahrgefühl ohne zu verhärten. .

Nissan Navara mit Flachpritsche Tischer 260 und kompakte Alu Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 5 Tage her #39 von Atlantik
Atlantik antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara

variox schrieb: @Atlantik/Karlheinz, du schreibst "..... könnten etwas härter sein....." die von mir verwendeten Profender Dämpfer (300 Euro pro Satz ) sind nur in der Zugstufe vrstellbar, die Druckstufe (das Einfedern) ist in allen Stellungen gleich.
.....
.


Ist kein Ventil verbaut, dass in beiden Richtungen wirkt ?

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 5 Tage her #40 von variox
variox antwortete auf verstellbare Stossdämpfer im Navara
Nö, kenne auch nur Zug- Druckstufe getrennt einstellbar, wie beim Moppet, zusammen wäre m.E. auch nicht besonders sinnvoll.

Nissan Navara mit Flachpritsche Tischer 260 und kompakte Alu Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.719 Sekunden