Topic-icon Frage Kabine speziell für Hundehalter

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
6 Monate 2 Tage her #21 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
@Thomas, ich weiß das von Rolf (Forumsmitglied) der das Mal mit einem Ordnungshüter durchdiskutiert hat, vielleicht mag er sich ja auch dazu äußern...
Der PU ist natürlich super, Glückspilz !
Meine Lösungsidee: das Teil Deinem Chef nach einem Jahr günstig abschwatzen...und dann so gestalten, dass es für Dich passt ;)

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #22 von Engellchen
Engellchen antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter

TB D-Max schrieb: @Hans Joachim
...in jedem Kombi oder Transporter


Hallo Thomas,
grundsätzlich ja. Ich habe in unserem Kombi die Rückwand der dort eingebauten Box so umgerüstet, dass ich diese von innen zur Not öffnen kann. Glücklicherweise noch nie benötigt...
Im Amarok ist die Wand zum Beifahrersitz hin ebenfalls herausnehmbar gestaltet - ebenfalls aus dem Grunde, dass man bei blockierter hinterer Tür einmal dran muß. Im Amarok habe ich anfangs eine Box auf den umgeklappten Rücksitz gestellt und verzurrt - das ist nichts von Dauer, auch zum Einsteigen für den Hund eigentlich zu hoch aber besser als gar nichts. Und genügt den gesetzlichen Anforderungen an die "Ladungssicherung".
Die Umrüstung dann zum 2-Sitzer mit fest eingebauter Box ging - abgesehen vom TÜV und Zoll - recht einfach und ist auch jederzeit rückbaubar.
Eine einfache, den gesetzlichen Anforderungen und eigenen Ansprüchen an die sichere Unterbringung unseres Vierbeiners genügende Lösung ist schwierig zu finden.
Viele Grüße
Hans-Joachim

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her - 6 Monate 2 Tage her #23 von TB D-Max
TB D-Max antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
@Olaf: Danke. Ich werde mal die rechtliche Situation recherchieren.

Das "Abschwatzen" ist nicht das eigentliche Problem.
Aber noch ein Auto mehr...?

Edit: Formaljuristisch sieht es so aus:

Tiere werden im Sinne der Straßenverkehrsordnung als Ladung betrachtet. In § 22 StVO „Ladung“ steht
(1) Die Ladung einschließlich Geräte zur Ladungssicherung sowie Ladeeinrichtungen sind so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen können. Dabei sind die anerkannten Regeln der Technik zu beachten.

Das bedeutet also, wenn dein Hund nicht während der Fahrt gesichert wird, riskierst du Bußgelder und Punkte in Flensburg und kannst bei einem Unfall sogar deinen Versicherungsschutz verlieren.

Aber grundsätzlich verboten ist es nicht, einen Hund in der Kabine zu befördern.

Bei DOGLINER z.B. steht:

Hundebox (1,70 x 0,65 m) mit stabilem Gitter und arretierbaren Türen in der Heckgarage, geeignet für bis zu zwei größere Hunde.

Gruß, Thomas

GF bei www.gethöffer.de , daher immer wechselnde Isuzu D-Max-Vorführwagen.
Berater bei www.marlen-truck.de , die mir meine Leerkabine ausbauen.

Hundenarr, Autonarr und Camper seit anno dazumal :-)
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Tage her von TB D-Max.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #24 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Dann bleibt dir nichts anderes übrig als den Hund in der Kabine zwischen den beiden Sitzbänken zu befördern .
In die Kabine an der Front noch ein Fenster einbauen um Blickkontakt zu haben , evtl. eine Kamera einbauen .

Wirklich angenehm ist es da hinten in der Kabine nicht während der Fahrt .
Wie empfindlich so ein Hund ist ??? keine Ahnung .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #25 von TB D-Max
TB D-Max antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
@Rudi: Empfindlich ist mein Hund zum Glück nicht. Im Alltags-Bulli Citroen Jumpy hat er hinter den Vordersitzen (2. Bank raus) sein Hundebett liegen und da kann er auch 8 Stunden Fahrt am Stück problemlos aushalten (natürlich mit Gassipausen).

Ich habe mir grad überlegt, ich werde die Leerkabine mal aufschnallen, wenn sie da ist und dann setze ich mich mal hinten rein und lasse mich von meiner Frau hier in der Pampa am Deich langschaukeln. Dann bin ich garantiert schlauer, wie das so dahinten für ihn wäre... :-)

Gruß, Thomas

GF bei www.gethöffer.de , daher immer wechselnde Isuzu D-Max-Vorführwagen.
Berater bei www.marlen-truck.de , die mir meine Leerkabine ausbauen.

Hundenarr, Autonarr und Camper seit anno dazumal :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #26 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
welche Leerkabine wirds denn ??

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her - 6 Monate 2 Tage her #27 von bb
Doppelt gemoppelt. Das passiert aufgrund dauernder Netzunterbrechungen leider bei Internet über Funk in Nordhessen (Netcom Air)

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Alltagsauto seit 2009: VW Caddy mit 1,4l 16V BUD Ottomotor und Vialle LPG Anlage
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet mit +4Mio EW in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW
Mein Traumauto für 2021: Hybrid Hilux mit HSD, für 2031: Hydrogenium Hilux

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 6 Monate 2 Tage her von bb.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #28 von bb
Ich habe 2012 eine Four Wheel Popup Leerkabine gekauft und selbst ausgebaut und dabei auf viel Platz mit variablen Innenraum und unempfindliche Oberflächen geachtet. Die Tür hat Überbreite, was auch ermöglicht, Hundeboxen bis knapp 80cm Breite in die Kabine zu schieben und diese dann an Airline Schienen zu verzurren. Stichwort: Ladungssicherung
Wir haben die Kabine auch schon genutzt, um auf der Rückfahrt von einem Hilfseinsatz in Rumänien Straßenhunde für unseren Verein "Karpatenstreuner.de" (natürlich mit Genehmigung des Veterinäramtes) in Hundeboxen aus unserem Tierheim in den Karpaten zu ihren neuen Familien in Deutschland zu transportieren. Bei solchen Hundetransporten legen wir aber im gesamten Innenraum Kunststofffolien aus.
Unsere drei eigenen Hunde fahren hinten in der Fahrerkabine des Navara mit (Notsitze ausgebaut).

Bilder kann ich nicht einfügen, weil das Internet bei uns gerade wieder zusammenbricht. Daher nur ein Link und weitere Infos gibt es bei Jens vom Wohnkabinencenter.
www.fourwheelcampers.de/wp-content/uploa...07/leerkabine_01.jpg

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Alltagsauto seit 2009: VW Caddy mit 1,4l 16V BUD Ottomotor und Vialle LPG Anlage
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet mit +4Mio EW in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW
Mein Traumauto für 2021: Hybrid Hilux mit HSD, für 2031: Hydrogenium Hilux

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #29 von manfred65
manfred65 antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Ich denke mit Box in der Kabine hat es der Hund immer noch weit besser aufgehoben als in einem Hundeanhänger.
Dort sind die vermutlich auch nicht extra angeschnallt.

Ich erinnere mich mit einem :mrgreen: ans KAT in Andechs 2017. Jens hatte Nadja samt Hund dabei. Dieser war im Anhänger einquartiert. Als es "Jens-typisch" Sonntag Frühmorgens zurück gehen sollte und der Anhänger angekuppelt wurde war der Hund plötzlich spurlos verschwunden. Ich meine die Suche dauerte so um die 2 Stunden
:haumichweg:

Warum wohl?

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #30 von TB D-Max
TB D-Max antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter

BiMobil schrieb: welche Leerkabine wirds denn ??


Wahrscheinlich die Camp Crown Mono 8

Gruß, Thomas

GF bei www.gethöffer.de , daher immer wechselnde Isuzu D-Max-Vorführwagen.
Berater bei www.marlen-truck.de , die mir meine Leerkabine ausbauen.

Hundenarr, Autonarr und Camper seit anno dazumal :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #31 von TB D-Max
TB D-Max antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Danke bb.

Breitere Tür brauche ich zum Glück nicht, weil ich das "Hundehaus" ja nur einmal fest einbauen lasse.
Aber mit den Schienen hast Du mich auf eine Idee gebracht, über die ich erstmal in Ruhe nachdenken muss.

Gruß, Thomas

GF bei www.gethöffer.de , daher immer wechselnde Isuzu D-Max-Vorführwagen.
Berater bei www.marlen-truck.de , die mir meine Leerkabine ausbauen.

Hundenarr, Autonarr und Camper seit anno dazumal :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Rolfany
  • Rolfanys Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Weltenbummler
Mehr
6 Monate 2 Tage her #32 von Rolfany
Rolfany antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Genauso wie Thomas es bereits schrieb, wurde mir das bestätigt: der Hund müsste wie jede andere Ladung gesichert sein.
Dann darf man.
Weil für uns aber eine neue Kabine nicht in Frage kommt, und wir deshalb auf das zugreifen müssen, was günstig angeboten wird, ist eine Transportbox (die fest installiert sein müsste) keine Option. Und eine transportable Hundebox scheitert an der Eingangstüre (zumindest bei unserem Hund).
Allerdings hätten wir auch kein gutes Gefühl, wenn unsere Hündin während der Fahrt in der Kabine verbleiben müsste.
Schöne Grüße Rolf

Nissan Navara D 40
Folgende Benutzer bedankten sich: wolfhund, Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #33 von lio
Ich denke du hast dich schon für eine Hundehütte in der Kabine entschieden, ich wünsche euch viel Spaß beim drüber klettern.:tuschel: Ich würde höchstwahrscheinlich lieber ein so was wie dieses www.hundeboxtest.de/ratgeber/die-faltbare-hundebox mir besorgen und die Box ganz nach frone in die Kabine schieben gegen verrutschen an der vorder und an den Seiten der Kabine sichern.Da könnte der Hund während der Fahrt drin liegen und wenn ihr zusammen in der Kabine seit, dann könnt ihr die Box klein klappen, so habt ihr alle mehr Platz.
Was ich aber auch sehr wichtig finde ist, denke daran dass der Hund immer älter wird. Große Hunde haben oft Probleme mit den Knochen, oft dürfen sie im Alter keine Treppen mehr steigen. Dann muss man eine Schräge bauen. Die Einstiegshilfen, die es zu Kaufen gibt sind oft zu kurz für einen Hund ohne Schwierigkeiten auf die Ladefläche eines Pickups zu kommen. Sie passen schon an die Ladefläche heran, aber für kranke Hunde ist der Aufstiegswinkel zu steil (Das weiß ich aus Erfahrung). Denkt bitte daran, dass so eine Aufstiegshilfe irgendwie mitgenommen werden muss. Wie mussten unsere Kabine unterfüttern, damit sie auf den Nissan passt. Die Unterfütterung haben wir so gebaut, dass wir die Aufstiegshilfe zwischen Ladefläche und Kabine schieben können.

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #34 von TB D-Max
TB D-Max antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Danke Lioba, gute Anregungen.

Ich denke noch weiter drauf rum, aber die finalen Entscheidungen fallen eh erst, wenn ich live in der Kabine stehe...

Gruß, Thomas

GF bei www.gethöffer.de , daher immer wechselnde Isuzu D-Max-Vorführwagen.
Berater bei www.marlen-truck.de , die mir meine Leerkabine ausbauen.

Hundenarr, Autonarr und Camper seit anno dazumal :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
6 Monate 1 Tag her #35 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Hi Thomas, ich hab mir Vergleiche von verschiedenen Hunde Transport Boxen angesehen...
da war z.B. zu lesen: Die faltbare Hundetransportbox ist bei weitem nicht so sicher wie z. B. eine Alu- oder Kunststoff box. Abel sie punktet vor allem durch ihre Flexibilität und einen verhältnismäßig günstigen Preis. Für den sicheren Transport von großen Hunden ist sie ungeeignet... :shock:
Und...wie Du sagst: setze ich mich mal hinten rein und lasse mich von meiner Frau hier in der Pampa am Deich langschaukeln.
Das ist eine super Idee, taugt aber nur wenn der Deich nicht schnurgerade ist ! ;)
Wir mussten einmal jemanden ins Krankenhaus (Notfall) befördern...Mangels drittem Sitz, machte es sich meine Frau in der Kabine “bequem”, erst auf der Bank...dann ausgestreckt auf dem Bett... sie meinte nie wieder ! Die Strecke war vielleicht 15 km lang...ok, ich war flott unterwegs...aber sie kam sich vor wie auf der Kirmes... :D

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
6 Monate 1 Tag her - 6 Monate 1 Tag her #36 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Ich würde mich auch mal in der Kabine über einen Feldweg fahren lassen um zu spüren wie das ist.....
Und jetzt steckt der Hund auch noch in einer Kiste, ohne Kontakt zu seinen Leuten. Ich denke das ist Stress pur.
Unsere maulen schon vorne im Fahrerhaus wenn es etwas wackelig wird.....

Übrigens gibt es ganz hervorragende Sprays gegen Gerüche, einfach mal Bestatter (genau die) fragen, die haben ganz dolle Sachen auf Lager

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Tag her von Maddoc.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
6 Monate 1 Tag her - 6 Monate 1 Tag her #37 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Wie war noch mal die Eingangsfrage :lol:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Tag her von Bearded-Colliefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
6 Monate 1 Tag her #38 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter

Bearded-Colliefan schrieb: Wie war noch mal die Eingangsfrage :lol:


Es ging um eine eingebaute Hunde-Transpirt-Kiste in der Kabine......

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
6 Monate 1 Tag her #39 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter
Ach....ihr seit wieder bei der Box....ja dann

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
6 Monate 1 Tag her #40 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Kabine speziell für Hundehalter

Bearded-Colliefan schrieb: Ach....ihr seit wieder bei der Box....ja dann


Wieder ein wenig provozieren oder?

Dein Fusseltier fährt doch auch vorne mit!

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.221 Sekunden
Powered by Kunena Forum