Topic-icon Frage Knarzgeräusche aus dem Getriebe

Mehr
1 Woche 6 Tage her #1 von Mitch_Melon
Knarzgeräusche aus dem Getriebe wurde erstellt von Mitch_Melon
Guten Tag in die Runde.
Mein Problem hat jetzt nicht direkt etwas mit meiner Wohnkabine zu tun, aber mit seinem Träger. Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem etwas helfen.
Ich fahre einen Isuzu Dmax, Baujahr 2016 mit einer Laufleistung von jetzt 59500km.
Angefangen hat alles bei ca. Kilometer 50000 mit einem leichten Rasseln aus Richtung Getriebe beim Treten des Kupplungspedals. Meine erste Vermutung - Ausrücklager. Am nächsten Tag ging es gleich zu Isuzu. Aussage des Meisters, alles in Ordnung. Seit ein paar Tagen macht es aber Knarzgeräusche, wenn ich die Kupplung trete. Anscheinend war es wohl doch das Ausrücklager. Also wieder hin zu Isuzu. Diesmal musste der Meister zugeben, das es sich doch um das Lager handelt und wohl auch schon die Kupplung in Mitleidenschaft gezogen wurde. Er riet mir, beides zu tauschen. Ich bin echt sauer, wie kann es sein, dass nach nicht einmal 60000 km das Ausrücklager und die Kupplung getauscht werden muss. Was viel schlimmer ist, das bei dieser Reparatur das Getriebe raus muss und ein vierstelliger Betrag auf mich zukommen wird. Von Isuzu kann ich keine Unterstützung erwarten, die haben mir heute schon eine Absage erteilt.

Hallo Herr XXX,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Hier werden wir aufgrund des Fahrzeugalters und da es sich hier um „Verschleißteile“ handelt, leider nichts mehr machen können. Sorry.

Ich meine, Isuzu versucht sich hier aus der Affäre zu ziehen. Was meint ihr, was könnte ich noch machen?

Gruß aus Hamburg
Mitch.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #2 von Lender
Lender antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Hoi Mitch

Wir hatten am Seat ein defektes Ausrücklager nach nur 30tkm. Die Vorbesitzerin stand vermutlich sehr gerne auf der Kupplung, trotz Start/Stop. Dank der Garantie (war ein Leasingrückläufer) kostete es uns dazumal nichts.
Das Leben des Ausrücklagers kann durch den Fahrer massiv verkürzt werden, wenn man z.B. am Rotlicht auf der Kupplung steht anstatt den Neutralgang einzulegen.

Wenn die Garantie durch ist, kannst du nur auf Kulanz hoffen, was bei einem Verschleissteil schwierig wird. Zumal du den Schaden teilweise selbst verursacht haben könntest.

Die Kupplung gleich mit zu tauschen macht durchaus Sinn, denn das Getriebe muss so oder so raus. Und wenn du nach weiteren 40tkm ne neue Kupplung brauchst, darfst du wieder die ganze Arbeit bezahlen.

Lass dir ein Angebot von einer freien Werkstatt machen, die sind meist günstiger als die Markengaragen. Allerdings ist die Chance auf Kulanz kleiner, wenn da mal eine freie Garage dran war, wie wenn alles eine Markengarage machte.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her - 1 Woche 6 Tage her #3 von HelmiHH
HelmiHH antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Jo, Alles gesagt, wenn das Lager defekt ist macht es Sinn den Kram komplett zu tauschen, ist ärgerlich bei der Laufleistung, es gibt nur sehr wenige Autos, ich kenn zwei Modelle, bei denen die Kupplung ohne Getriebe A+E getauscht werden kann, oder kann es sein, dass das Pedal knarzt ? gruß Helmi

F 250 Bj. 2004 mit einer Lance Squire 5000 von 1998 neben einem T2a Bj.69 und einem Käfer Cabrio Bj.67
Hauptfahrzeug Kawasaki GTR 1400
Letzte Änderung: 1 Woche 6 Tage her von HelmiHH.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #4 von suzali
suzali antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Hallo Mitch,
wenn du dir nicht sicher bist, stell dich bei laufendem Motor vor die geöffnete Motorhabe, "Kopf im Motor" und lasse jemanden das Kupplungspedal durchtreten und getreten lassen. Ein defektes Ausrücklager hörst du !

Viel Erfolg!

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

BT-50 mit Selbstbaukabinen, > 200.000 Woka-Kilometer in 35 Ländern auf 3 Kontinenten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #5 von Stefan
Stefan antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
...klingelt, rasselt oder knarzt es wenn die Kupplung NICHT getreten ist und wenn man diese auch nur leicht tritt, ist es weg?
Oder knarzt es beim Treten? Dann mal unter legen und mit ein wenig Öl am Gelenk von der Zylinderanbindung rum asen...
Das wäre der einfachste Fall und tritt häufig auf.



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #6 von Mitch_Melon
Mitch_Melon antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
.... danke erstmal für eure Antworten,
@Lender, von Isuzu Deutschland kam ja schon die Antwort - Kulanz negativ.
Ich werde mir am Montag von einem anderen Isuzuhändler eine zweite Meinung einholen.
@Stefan, im ausgekuppelten Zustand ist kein Knarzen zu hören, erst wenn ich das Kupplungspedal nach unten trete, vor allem wenn ich das gaaanz langsam nach unten trete.
Die Idee mit dem Öl Kam mir auch schon in den Sinn, hatte aber bedenken, das ich mir die Kupplung ganz und gar damit versaue.
Also fest steht, wenn ich um eine Reparatur nicht herumkommen sollte, dann werde ich mich nach einer freien Werkstatt umsehen. Eine original Isuzu Kupplung wird es nicht mehr werden. Ich bin heute beim "surfen" auf die Firma Japan-Parts gestoßen, die sagen mir aber leider gar nichts. Hat vielleicht einer von euch schon Erfahrungen mit dieser Firma gemacht? Dann bin ich noch auf die Firma Taubenreuther gestoßen, die bieten ein verstärktes Kupplungskit (15%) an. Für dieses Set rufen die aber auch Schlappe 825€ auf, das ist natürlich schon eine echte Ansage.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #7 von Stefan
Stefan antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
....nein, auf die Kupplung kein Öl geben. Da kommst du ja gar nicht ran.
Aber der mechanisch freiliegende Teil, der die Kupplung betätigt. Quasi das Gestänge zum Zylinder oder am Zylinder. Das Gelenk ist trocken und knarzt. Manchmal ist es sogar das Pedal selbst!
Am besten unterlegen, jemand betätigt die Kupplung. Dann kannst du es orten.
Aber das hätte der Isuzu-Schrauber-Geselle doch auch erst mal gemacht??


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 6 Tage her - 1 Woche 6 Tage her #8 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Bei mir knarzt auch das Kupplungspedal. Das scheint von der Rückholfeder zu kommen. Hab da schon mit Sprühfett versucht, aber scheinbar nicht die richtige Stelle gefunden. :ka: Da muss ich auch nochmal bei gucken.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Letzte Änderung: 1 Woche 6 Tage her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Woche 6 Tage her #9 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe

Stefan schrieb: Aber das hätte der Isuzu-Schrauber-Geselle doch auch erst mal gemacht??


Natürlich hätte er das gemacht - wenn es in der Reparaturanweisung zum Kupplungstausch drinsteht. :ironie:

Nur wird in (Marken)-Werkstätten leider nicht mehr repariert, sondern nur noch ersetzt. Was bei den Stundensätzen hin und wieder aber trotzdem die günstigere Variante sein kann. Wenn jemand der nur noch mit dem Diagnosegerät umgehen kann manuell einen Fehler suchen soll, dann wird das bei über 100€ Verrechnungssatz pro Stunde schnell teuer. :Meinung:

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #10 von Mitch_Melon
Mitch_Melon antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
.... alles klar Stefan, dass werde ich machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #11 von Mitch_Melon
Mitch_Melon antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Holger, dann bin ich ja nicht mehr allein mit dem Problem. Aber genauso hört es sich an, als wenn eine Feder gespannt wird, die trocken läuft.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beitrag nicht verstanden , Frage als PN
Mehr
1 Woche 6 Tage her - 1 Woche 6 Tage her #12 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Ich befürchte es wird billig und bleibt bei einer Dose Sprühfett für 3 € :schnief:
Auf der anderen Seite frage ich mich warum fahrt ihr in eine Marken Werkstatt wenn das Vertrauen fehlt ! :peace: :Meinung:

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Woche 6 Tage her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #13 von Mitch_Melon
Mitch_Melon antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
... mit etwas Glück fehlt wirklich nur etwas Fett.
@ Günther, genau richtig. Ich persönlich habe das Vertrauen in meine Isuzu Fachwerkstatt verloren. Auf jeden Fall ist unser Verhältnis stark angekratzt. Schon einmal haben die einen Fehler am E-Satz meiner AHK falsch diagnostiziert, aber kräftig zugelangt. Schluss endlich hatte der Boschdienst den Fehler schnell gefunden und seit dem ist Ruhe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 5 Tage her - 1 Woche 5 Tage her #14 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Gerade mit einer Isuzu-Markenwerkstatt hätte ich die größten Probleme. Isuzu läuft meist nur nebenher und die Ahnung ist nicht wirklich groß.
Es gibt vielleicht 5-6 wirklich gute in Deutschland, der Rest ist eher ahnungslos. Ob es im Raum Hamburg einen guten Tip gibt wäre im Max-Forum zu erfragen.
Freie Schrauber aber leben von der Arbeit, nicht vom Teileverkauf, oft ist man so besser bedient.
Oder Du findest eine LKW Werkstatt die auch Isuzu bedient, die sind auch meist besser aufgestellt.

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil
Letzte Änderung: 1 Woche 5 Tage her von Maddoc.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #15 von Lender
Lender antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Bei uns hatte sich das sterbende Ausrücklager dadurch gezeigt, dass die Kupplung nicht mehr sauber trennte. Dies ging so weit, dass man den Motor abstellen musste um vom R in den ersten zu wechseln wegen der Gang-sperre. War aber nur so wenn Motor und Getriebe kalt war. Gehört hatte ich nie etwas. Wenn es nur beim treten knarzt, würde ich auch mal mit Öl/Fett alle Gelenke behandeln.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MuD
  • MuDs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Mehr
1 Woche 5 Tage her #16 von MuD

Lender schrieb: Bei uns hatte sich das sterbende Ausrücklager dadurch gezeigt, dass die Kupplung nicht mehr sauber trennte. Dies ging so weit, dass man den Motor abstellen musste um vom R in den ersten zu wechseln wegen der Gang-sperre. War aber nur so wenn Motor und Getriebe kalt war. Gehört hatte ich nie etwas.


Das hört sich aber mehr nach Pilotlager an.

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #17 von Lender
Lender antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Wüsste nun gerade nicht, wo das liegt. Ich war leider auch nicht dabei, als das Lager getauscht wurde. Auf jeden Fall gab es auch eine neue Kupplung, da das Getriebe draussen war.
Für mich macht es aber durchaus Sinn, wenn das Lager eingelaufen ist, trennt die Kupplung nicht mehr vollständig. Dadurch hat die Getriebeeinganswelle noch Last drauf, weshalb es sich nicht mehr schalten lässt.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #18 von davlin
davlin antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe

holger4x4 schrieb: Bei mir knarzt auch das Kupplungspedal. Das scheint von der Rückholfeder zu kommen. Hab da schon mit Sprühfett versucht, aber scheinbar nicht die richtige Stelle gefunden. :ka: Da muss ich auch nochmal bei gucken.


Jo habe ich auch. Hab nur noch richtig danach geschaut. kommt bei mir auch aus dem Fußraum.

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #19 von Mitch_Melon
Mitch_Melon antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
... trennen tut die Kupplung, vom schalten her ist alles ganz normal. Wie gesagt, am Montag weiß ich vielleicht mehr. Danke für eure Meinungen, dass hat mir wieder ein wenig Hiffnung gemacht.

Gruß aus Hamburg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #20 von Klaus1
Klaus1 antwortete auf Knarzgeräusche aus dem Getriebe
Hallo Mitch
triftt für Nissan zu.

Japan Parts ist ok
Wechsel mal das Getriebe ÖL hat bei uns Wunder bewirkt und alle Problem waren beseitigt. Steht auch ganz klein in der Betriebsanleitung. Ist alle 50000 km zu wechseln.

Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden
Powered by Kunena Forum