Topic-icon Frage Revisionsdeckel von Wasser und Abwassertank öffnen

  • BernieRapido
  • BernieRapidos Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
6 Jahre 9 Monate her - 6 Jahre 9 Monate her #1 von BernieRapido
Revisionsdeckel von Wasser und Abwassertank öffnen wurde erstellt von BernieRapido
Seit wir unseren Trailer haben (2009) konnte ich die Revisionsdeckel von Wasser- und AbwasserTank nicht öffnen. Wollte ja auch nichts zerstören. Letzte Woche habe ich mir ein Werkzeug gebaut, dass leicht und sehr einfach nachzubauen ist.
Ich habe es auf meiner WEB-Seite beschrieben: Hier ist die Seite (nach unten scrollen)
www.stroop-voyage.de/allgemein/5thwheel/verbesserungen.htm

LG
Bernhard
meine Reisen
Elektroauto-Seiten
Nissan D40 DoKa, LE Automatik, Tischer Trail-Liner

Träume nicht dein Leben sondern lebe deine Träume.
Letzte Änderung: 6 Jahre 9 Monate her von BernieRapido.
Folgende Benutzer bedankten sich: nani_Og

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #2 von bb
Hallo Bernhard,
dein Bericht kam gerade zum richtigen Zeitpunkt!
Allerdings nicht der aktuelle Tipp, sondern die LPG Heizung :)
Ich werde mir eine LPG Tankflasche in die Kabine bauen und überlegte, wie ich die denn im Winter so warm bekomme, dass ich auch den Butananteil nutzen kann. Die Bauanleitung mit den kleinen Heizfolien löst das Problem sehr elegant.

Vielen Dank, Bernhard B

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • BernieRapido
  • BernieRapidos Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
6 Jahre 9 Monate her - 6 Jahre 9 Monate her #3 von BernieRapido
Hy Namensvetter,

Dazu könnte ich dir ein Termostat von Conrad empfhelen, das rein mechanisch arbeitet
www.conrad.de/ce/de/product/615889/REGEL...R2-/0812041&ref=list
Musst nur sehen, dass du das Capillarröhrchen irgendwo heile durchführst.

LG
Bernhard
meine Reisen
Elektroauto-Seiten
Nissan D40 DoKa, LE Automatik, Tischer Trail-Liner

Träume nicht dein Leben sondern lebe deine Träume.
Letzte Änderung: 6 Jahre 9 Monate her von BernieRapido.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
6 Jahre 9 Monate her #4 von holger4x4
Ich bin mir allerding nicht ganz sicher, ob diese Elektroinstallition im Gaskasten so ganz politisch korrekt ist :hmm:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • BernieRapido
  • BernieRapidos Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
6 Jahre 9 Monate her - 6 Jahre 9 Monate her #5 von BernieRapido
Ist sie,
alle Anschlüsse im Gasflaschenkasten sind doppelt hermetisch abisoliert mit flüssigem Silikon und Isolierbändern(Schrumpfschläuchen) am Thermostatfühler und den Heizplatten. Die Kabel, auch die für die Inhaltsanzeige der Gasflaschen, sind dann in einen Staukasten nebenan geführt, das Loch wieder verstopft, und dann dort an die Platine angeschlossen. Ich lasse da nichts anbrennen.

LG
Bernhard
meine Reisen
Elektroauto-Seiten
Nissan D40 DoKa, LE Automatik, Tischer Trail-Liner

Träume nicht dein Leben sondern lebe deine Träume.
Letzte Änderung: 6 Jahre 9 Monate her von BernieRapido.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
6 Jahre 9 Monate her #6 von holger4x4
Ich glaube dir ja, dass du alles sorgfälltig installiert hast, aber es gibt eben auch Vorschriften:

"Krabbe" (Gassachverständiger und Gasprüfer) hat mal geschrieben:

- Keine Zündquellen im Gaskasten. D. h. keine Elektroinstallation im Gaskasten, außer Dinge wie Gasfernschalter oder Füllstandsanzeigen, die zum Betreiben der Gasanlage benötigt werden.

und deine Heizmatten haben sicher keine Zulassung für den Gaskasten, oder?

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • BernieRapido
  • BernieRapidos Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
6 Jahre 9 Monate her - 6 Jahre 9 Monate her #7 von BernieRapido

deine Heizmatten haben sicher keine Zulassung für den Gaskasten,


Da hast du recht, wüsste auch nicht, wo es so etwas gibt. Wynen-Gas bietet so etwas jedenfalls an (zugelassen?) Hauptsache ist die sorgfälltige Abisolierung und somit keine Zündquellen zu haben. Das habe ich erreicht. Durch die Gasprüfung bin ich jedenfalls durchgekommen.

Ach ja, zu deinem Zitat:
Ich habe auch noch die von Truma gelieferte Heizung für den Druckminderer und wenn in dem Zitat davon geredet wird,

die zum Betreiben der Gasanlage benötigt werden

so ist auch das erfüllt.

LG
Bernhard
meine Reisen
Elektroauto-Seiten
Nissan D40 DoKa, LE Automatik, Tischer Trail-Liner

Träume nicht dein Leben sondern lebe deine Träume.
Letzte Änderung: 6 Jahre 9 Monate her von BernieRapido.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden
Powered by Kunena Forum