Topic-icon Frage Rückruf Ranger - Ritzelwelle hinteres Differential - Sicherheitsprogramm

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Entweder man lebt, oder man ist konsequent
Mehr
3 Monate 1 Woche her #1 von Nordcab05
Hallo
Ist hier im Forum noch jemand von diesen Rückruf betroffen? 

Da die Räder der Hinterachse bei grosser Belastung (was meine Wanner mit Sicherheit ist) blockieren können, habe ich vorsichtshalber mal die grossen Touren abgesagt.
Ford hat immer noch keine Lösung für das Problem und es sieht so aus, dass das auch wohl noch eine Weile so bleibt (wahrscheinlich nicht vor Jahresende). Mein Händler bekommt auch keine weiteren Informationen. Die Hotline in Köln hat immer nur den selben Spruch: Wir arbeiten eifrig an einer Lösung!
Vielleicht gibt es ja bei anderen Betroffenen / Händlern mehr Informationen!?
So ist das Fahrzeug nicht wirklich nutzbar oder sogar gefährlich >> bei 100km/h mit blockierten Hinterrädern in Norwegen den Abhang runter ist sicherlich kein Spass mehr.

Falls also jemand mehr weiss oder sogar selbst betroffen ist >> bitte melden.

Schönen Gruss von Nordstrand

Bernd



 

(5) Ranger WT 3.2 Doka mit Wanner Silverdream Mono 4x4, (4) Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Kymco Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #2 von Stefan
So schlimm. Wurde man vom KBA angeschrieben und die Stilllegung angewiesen?
Ford stellt doch bestimmt ´nen Leihwagen mit akkuratem Diff.
Diejenigen, die ich kenne fahren weiter. Nützt ja nichts.

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #3 von frolic75
Gerade die VIN eingegeben und auch festgestellt dass mein Ranger auch davon betroffen ist 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ich werde mal morgen bei meinem Ford-Händler anrufen. Vielleicht weiß man in Österreich mehr darüber.
Schreiben habe ich bis dato jedenfalls noch keines bekommen.

:cab: Ford Ranger 3.2 Wildtrak 2019 DoKa mit Spartacus 180 Pop Up Camper 2022

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Entweder man lebt, oder man ist konsequent
Mehr
3 Monate 6 Tage her #4 von Nordcab05
Stillgelegt wurde er nicht. Leihwagen mit 3,5to Auflastung dürften schwer zu bekommen sein.
Mein Problem ist, dass ich "leicht mahlende Geräusche" schon seit Monaten bemängele. Die treten beim beladenen 3to Kipper auf und wenn ich mit der Kabine unterwegs bin >> wurden von Ford mehrfach "abgewiesen" und ein paar Monate später kommt der Rückruf.

Dieser Rückruf trägt nicht gerade dazu bei "entspannt" in Norwegen durch die Gegend zu fahren.

Gruss Bernd

(5) Ranger WT 3.2 Doka mit Wanner Silverdream Mono 4x4, (4) Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Kymco Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #5 von Goofi58
Hallo Bernd

ja bin auch von dem Rückruf betroffen, zum Glück lag der Brief von Ford erst bei meiner Rückkehr vom Nordkap in der der Post sonst wäre ich wahrscheinlich auch nicht gefahren. Zwei Wochen später war dann auch noch mein Lenkgetriebe defekt.
Mein Fordhändler hat auch noch keine Ahnung wie es weiter gehen soll. Im Schreiben steht ja bei Fragen soll man sich an den Kundenservice wenden, 2 mal versucht, man bekommt aber nur den Verweis auf das Rückrufschreiben.
Würde auch langsam gere wieder los aber so etwas unsicher.

Gruß
Gottfried

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Monate 4 Wochen her #6 von Mickel
Er fuhr Ford und kam nie wieder.

Auch ich bin betroffen und die Nachricht erreichte mich an der Norwegisch-Russischen Grenze mit schwerer Kabine. " Fahren sie langsam und beladen sie die Fläche nicht zu sehr", kam die telefonische Ansage von Ford Deutschland. Und sprechen sie mit ihrem Fordhändler. Dieser wusste vom Rückruf noch gar nichts.
Also bin ich normal langsam aus Skandinavien innerhalb von 8 Wochen zurückgekehrt und fahre zur Zeit eine kleine Deutschlandtour (u.a. Wörrstadt).
Alles läuft normal und meine Beunruhigung hat sich gelegt. Ändern kannste eh nix und den Wagen stehen lassen kommt nicht in Frage.
Wir werden sehen, wie es weitergeht. Bis dahin.....bleibt "differenziert".

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Entweder man lebt, oder man ist konsequent
Mehr
2 Monate 4 Wochen her #7 von Nordcab05
Hallo Gottfried

in der Zwischenzeit habe ich meine „alten“ Beziehungen ins Werk von Ford Köln mal „reaktiviert“ (hatte mit denen in meinen letzten Job zu tun), aber auch da ist nicht bekannt, wie das Problem gelöst werden soll. Ford hat nach meinen Info noch keine Methode gefunden den Schaden sicher zu detektieren. Es soll wohl eine Lösung mit Ultraschall-Messungen gesucht werden. Wie die allerdings bei einer Welle, eingebaut in einem Differential, funktionieren soll, um einen Haarriss in der Ritzel Welle zu finden, kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Röntgen wäre eventuell ein Weg!?

Aber selbst wenn das mit Ultraschall klappen sollte, müssen die Geräte beschafft werden, das Prüfpersonal muss geschult werden und die Ersatzteile besorgt werden.
>> das dauert! … und in der Zwischenzeit fahren wir fleissig weiter. Nun ist mir auch klar warum die in dem Schreiben darauf hinweisen den Wagen nicht mit grossen Lasten oder „Beifahrern“ zu beladen. >> Schadenbegrenzung?

In D sollen angeblich 8021 Fahrzeuge betroffen sein.

Ich wollte mein Fahrzeug eigentlich im Frühjahr für ein halbes Jahr nach Canada und die USA verschiffen >> mal sehen, was daraus wird.

Werde mich melden, wenn (falls) ich noch weitere Info bekommen sollte.

Grüße aus dem Norden

(5) Ranger WT 3.2 Doka mit Wanner Silverdream Mono 4x4, (4) Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Kymco Quad im Heck
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #8 von suzali
Hallo Nordcab05,
​​​​​​
habe dir eine PN geschickt!
 

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

Selbstbaukabinen früher auf BT-50, ab 2022 auf Isuzu D-Max, > 260.000 Woka-Kilometer in 35 Ländern auf 3 Kontinenten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Entweder man lebt, oder man ist konsequent
Mehr
2 Monate 1 Woche her #9 von Nordcab05
Hallo

Habe neue Info aus Köln:
Es soll nun eine Lösung für das Problem mit dem Haarriss in der Ritzelwelle gefunden worden sei. Nach jetzigem Stand der Planungen sollen die Messgeräte, die geschulten Mitarbeiter und die Ersatzteile im November zur Verfügung stehen. Im Dezember will man dann zu einem Abschluss kommen (für die meisten Fahrzeuge)

Welche Ford-Händler die Messgeräte bekommen hängt weitestgehend von dem Ausbildungsstand der Monteure/Mechaniker/Mechatroniker bei dem jeweiligen Händler ab. Es geht also nicht nach „Grösse des Händlers“. Euer (Ford-) Händler, bei dem das Fahrzeug gekauft wurde bleibt Euer Ansprechpartner. Er soll sich angeblich auch um die Abwicklung des Rückrufes kümmern.

Aussagen zur Funktion und Messgenauigkeit des Testequipments waren nicht zu bekommen. Was ich aber erfahren habe ist, dass die „Ausfallrate“ der theoretisch betroffenen Ritzelwellen wohl relativ gering ist, aber wenn es passiert, dann „richtig“. Die meisten Probleme / Fälle treten wohl beim Anfahren auf, da hier die Belastung sehr gross ist.

Weiterhin haben „wohl informierte Kreise, die nicht genannt werden wollen“ ;-) davon berichtet, dass sich „bestimmte Leute“ bei Ford über eine Art „Kompensation für die Nutzungseinschränkungen“ Gedanken machen. So wie ich die Hersteller und die grossen Automobilzulieferer kennen gelernt habe, werden sich "diese Leute“ wohl nicht durchsetzen können.

Also warten wir mal wieder oder besser „immer noch“, dass sich jemand bei uns meldet und es endlich weiter geht. Würde schon gerne mal wieder „beruhigt“ auf Tour gehen. ;-)

(5) Ranger WT 3.2 Doka mit Wanner Silverdream Mono 4x4, (4) Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Kymco Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #10 von Stefan
...warum sollte da auch etwas ausbezahlt werden? Da kann man doch noch von den 32% Rabatt zehren, die es beim Neuwagenkauf gab...


Gruß Stefan

 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #11 von actionandi
Bin aus Österreich - hab auch noch keinen Brief von Ford bekommen.
Bin im Sommer im Kaukasus wirklich heftige Wege - eher Bachbeete - gefahren und alles hat gehalten - Gott sei Dank!

PS: hab einen Oman mit etwa 3200kg Lebendgewicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Monate 1 Woche her #12 von Mickel
Zitat: Euer (Ford-) Händler, bei dem das Fahrzeug gekauft wurde, bleibt Euer Ansprechpartner. Er soll sich angeblich auch um die Abwicklung des Rückrufes kümmern."
Da bin ich ja mal gespannt. Bin von Lübeck nach Neustadt an der Donau gefahren, um den Wagen beim Händler zu kaufen. Ob ich sämtliche Kosten ersetzt bekomme? Inkl. Hotel etc?

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #13 von Stefan
Was machen Gebrauchtwagenkäufer, die rege sind und festgestellt haben, dass Ihr Fahrzeug dazugehört?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #14 von Mickel
Stefan...hoffen, dass der Vorbesitzer mitspielt und den Rückruf weiterleitet.

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Mickel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Entweder man lebt, oder man ist konsequent
Mehr
2 Monate 1 Woche her #15 von Nordcab05
Hallo,
Da die Fahrzeuge, gebaut in dem Zeitraum von Sept 2018 bis Ende Mai 2019, betroffen sind, würde ich mich einfach an Ford wenden, wenn ich so einen Ranger besitze. Die können dir sofort sagen, ob du auch zu den "Glücklichen" gehörst und bekommst es dann auch noch schriftlich.
....eine andere Lösung hätte ich auch nicht!


@ Mikel: Lübeck nach Neustadt a.D ist schon eine "Herausforderung" - bin mal gespannt was da aus Köln kommt :-)
Bei mir sind es ca. 40 km > das lässt sich handhaben.

(5) Ranger WT 3.2 Doka mit Wanner Silverdream Mono 4x4, (4) Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Kymco Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Monate 1 Woche her #16 von Mickel
Zum Thema Zweitbesitzer. Ich habe mein Rückrufschreiben nochmal in die Hand genommen. Es wird ausdrücklich um die Weiterleitung der Daten an Zweitbesitzer gebeten und es liegt sogar ein frankierter Briefumschlag bei. Mehr kann man nun wirklich nicht tun...grins.

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #17 von Goofi58
Hallo,
hab heute einen Anruf meines Ford Händlers bekommen bezüglich Terminvereinbarunng zum Rückruf Differential. Soll bei mir jetzt nächste Woche erledigt werden. (Dauer ca. 1 Std.)
Hab allerdings heute ein weiteres Schreiben von Ford erhalten "Rückruf fehlerhafte Schweißnaht am Auspuffschalldämpfer 22S46", hoffe die Dame von der Terminvereinbarung hat da nichts verwechselt. Man wird sehen!

Schönen Gruß aus dem Süden
Gottfried
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Wochen 5 Tage her #18 von Mickel
Moin Gottfried!
Differential in einer Stunde? Ich glaube, da liegt ein Fehler vor. Und mein Händler weiß noch nichts von einer Lösung.
Auspuff-Rückruf habe ich auch gerade bekommen.

Gruß Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance. Und jetzt auch noch Pensionär...wow.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #19 von Goofi58
Hallo Michael,
ja die Zeit kommt mir auch etwas kurz vor aber auf meine Nachfrage sagte Sie es geht um die Ritzelwelle.
Ja werd sehen, was dann nächsten Donnerstag gemacht wird. Werd mich melden!

Gruß
Gottfried

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her - 2 Wochen 5 Tage her #20 von Jupp!
Hallo Gottfried, der Mickel  heißt auch im wahren Leben  Mickel ! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/
Letzte Änderung: 2 Wochen 5 Tage her von Jupp!.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.431 Sekunden
Powered by Kunena Forum