Topic-icon Frage GMC - H-Zulassung - Wohnkabine

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #1 von Sierra 2500
GMC - H-Zulassung - Wohnkabine wurde erstellt von Sierra 2500
Hallo,

bin neu hier und würde mich über jede sachliche Information freuen! Habe eben zum ersten mal hier in dem Forum ein wenig gestöbert - scheint ja noch mehr so "Verrückte", wie mich, zu geben!

Bin grad dabei mir meinen "Jugendtraum" zu erfüllen - ein Pickup mit Wohnkabine. Den Pickup (GMC Sierra 2500 Modell 1977) mit Camper-Shell (Aufsatz auf Ladefläche) habe ich gerade in den USA erstanden - wird wohl nächste Woche auf die Reise gehen. Eigentlich wollte ich eine Kombination mit Wohnkabine erstehen - hab aber leider nix passendes gefunden.

Jetzt habe ich mit einem Kfz.-Sachverständigen über meine Pläne gesprochen und er sagte mit ganz konkret, dass eine Wohnkabine als Wechselaufbau eingetragen werden muß! Ich will das Fahrzeug aber auch als Transporter nutzen um mir den Anhänger zu sparen!

Der Aufbau, nach dem ich zur Zeit noch Ausschau halte, sollte ein Bad haben - aber gleichzeitig noch die Möglichkeit haben, einen Anhänger zu ziehen!


Meine Fragen nun hierzu:

1. Muß das Fahrzeug als Lkw mit Wechselaufbau zugelassen werden?

2. Wenn die Wohnkabine eingetragen wird, ist dann auch eine entsprechende Gasprüfung erforderlich?

3. Muß die montierte Wohnkabine auch mindestens 30 Jahre alt sein, um den H-Status des Pickup nicht zu gefährden?

Sind wahrscheinlich ziemlich viele Fragen auf einmal - bin aber in diesem Bereich absoluter Neuling und würde mich über jeden noch so kleinen Hinweis oder Tip freuen!

Im Voraus schon mal danke an alle!

Viele Grüße aus Kassel

von Lothar

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hallo Lothar,

willkommen im Forum!

Ob eine Zulassung mit Wohnkabine auf H-Kennzeichen geht? Keine Ahnung.
Was auf jeden Fall geht, ist den PU als LKW zuzulassen. Es kann dir ja keiner verbieten eine neuere Wohnkabine als Ladung mitzuführen.
Aber Vorsicht: Dann gilt das Sonntagsfahrverbot wenn du mit Hänger unterwegs sein willst!

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #3 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
:welcome: Lotar! Eintragen musst du Sie nicht! Du kannst transportieren was du willst! Nur wenn du dein Fz. als LKW zulässt besteht mit Anhänger Sonntagsfahrverbot! Bei H Kennzeichen .... ? dann aber Interresiert ja die Steuer sowiso nicht mehr oder? Hier bstände doch die Möglichkeit als PKW Zulassung oder? Zulassungsstelle befragen!!! Und das ergebnis schriftlich geben lassen!


Grüße vom Hügel


Stefan

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #4 von Booner
Booner antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hei,

also zum Sonntagsfahrverbot:

Rechtlich ist es so, dass es egal ist, wie Dein Fahrzeug zugelassen ist. Ist es vom äusseren Erscheinungsbild ein LKW, dann unterliegt er dem Sonntagsfahrverbot MIT Anhänger, völlig egal, was im Schein steht.

Ich habs zuerst auch nicht glauben können.

Die Wohnkabine zählt normalerweise als Ladung und muß deshalb nicht eingetragen werden. Eine Eintragung würde sich aber als nützlich erweisen, wenn Du am Sonntag auch mit Hänger fahren willst, denn so ist dein Fahrzeug vom äusseren Erscheinungsbild her kein LKW mehr sondern ein "Freizeitmobil" wie ein Wohnmobil. (Es gibt auch die Möglichkeit eines "wahlweise"-Eintrages, aber der wird nur noch selten, wenn überhaupt noch gemacht. Da die meisten Polizisten sich dennoch an der Eintragung im Fahrzeugschein "orientieren" ist es hilfreich, entsprechende Gerichtsbeschlüsse zur Hand zu haben, wenn man in eine Kontrolle kommt.

Eine Gasprüfung ist nicht unbedingt notwendig, da Du TÜV ja auch ohne gesattelter Wohnkabine machen kannst. Allerdings ist so eine Prüfung zu Deiner Sicherheit gedacht und somit nicht ganz ungerechtfertigt.

Den H-Status solltest Du auch nicht gefärden wenn die Wohnkabine neuer ist.
Eine gleichzeitige Eintragung wird meiner Meinung nach nur vom Tüv abhängen, aber da sehe ich nun auch keine allzu großen Probleme.

Probleme wirst Du eher an ganz unvermuteter Stelle bekommen.
Blinkeranlage, Standlicht, Abgasgutachten, usw. dem Tüv fallen da ganz lustige Sachen ein! :schande:
Hab das vor kurzem selbst erst durchgemacht, mit nem Amischlitten von 07 auf H-Kennzeichen...

Zum Thema Sonntagsfahrverbot gibts im Pickupforum einen ellenlangen aber interessanten Thread , mit Links zu Urteilen und ein Betroffener hat selbst auch seine Verhandlung geschildert...


Grüße und viel Erfolg mit Deiner Kiste.

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #5 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Abgasgutachten für ein Fahrzeug mit H-Kennzeichen??? :shock:
Wer hat denn sowas? Vor 30 Jahren war doch noch keine Rede davon.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #6 von Sierra 2500
Sierra 2500 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hallo Holger,

danke für die superschnelle Antwort! Das mit dem Sonntagsfahrverbot mit Anhänger ist auch nicht das Problem - Freizeit lässt sich entsprechend koordinieren.

Danke Lothar

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #7 von Booner
Booner antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine

Holger4x4 schrieb: Abgasgutachten für ein Fahrzeug mit H-Kennzeichen??? :shock:
Wer hat denn sowas? Vor 30 Jahren war doch noch keine Rede davon.


Allerdings! :evil: :evil:
Ist Dein Fahrzeug vor 1968 oder so zugelassen, brauchst Du keine AU, andernfalls schon!

Das mit dem Gutachten war jetzt auch nur ne Aufzählung von Dingen, die dem Tüv einfallen KÖNNEN, bzw. was mir mit neueren und älteren Fahrzeugen schon alles erzählt worden ist.

Die bürokratische Hürde ist in Deutschland wesentlich größer, als die technische Hürde. Gerade was Umbauten betrifft... :x

Trotzdem sollte das niemand abhalten, einen schönen Pickup zu importieren.


Grüße,

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #8 von Sierra 2500
Sierra 2500 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hallo Stefan,

danke für Deine superschnelle Antwort!

Das mit dem Sonntagsfahrverbot mit Anhänger ist nicht unbedingt das Problem - läßt sich schon irgendwie planen - denke ich!

Was bringt eine Pkw-Zulassung für Vorteile? Ist es überhaupt möglich einen Pickup mit Normalkabine als Pkw zuzulassen?

An der Steuer würde sich ja, meines Wissens, nichts ändern - oder?

Gruß aus Kassel

Lothar


Stefan[/quote]

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #9 von Sierra 2500
Sierra 2500 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hi Tom,

danke für Deine schnelle und umfangreiche Antwort!

Bezüglich einer Gasprüfung habe ich grundsätzlich nichts einzuwenden - meine Frage geht vielmehr in die Richtung, dass ich nicht gewillt bin, die komplette Anlage auszutauschen, weil die amerikanischen Geräte und Tanks angeblich nicht unseren Normen entsprechen! Habe dies vor Jahren bei einem Kollegen erlebt, der sich ein amerikanisches Wohnmobil zugelegt hat und aufgrund dieser Bestimmungen die eingebauten Neugeräte nicht betreiben durfte und alles auf deutsche Norm umrüsten mußte!

Bezüglich der Umrüstung der Blinker usw., sowie der Abgasprüfung, bin ich einigermaßen zuversichtlich, da mir diesbezüglich der Kfz.-Sachverstädige keine größeren Probleme angedeutet hat - hängt wohl auch damit zusammen, dass es sich ja um ein historisches Fahrzeug handelt und somit auch so wenig wie möglich verändert werden darf! Wir werden es sehen...

Dieser von Dir erwähnte wahlweise Eintrag der Wohnkabine bedeutet dann wohl doch, was mir gesagt wurde, ein Lkw mit Wechselaufbau - oder?

Nochmals vielen Dank für Deine umfangreichen Ausführungen!

Wird jetzt wohl erst mal ein paar Wochen dauern, bis mein Truck heimische Gefilde erreicht hat - da gibt es auch noch ein Problem, wofür ich noch keine Lösung gefunden habe - die Fahrt vom Hafen in Rotterdam nach Deutschland - es gibt wohl kein Überführungskennzeichen, das in beiden Ländern gültig ist!

Grüße aus Kassel

Lothar

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #10 von Sierra 2500
Sierra 2500 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Trotzdem sollte das niemand abhalten, einen schönen Pickup zu importieren.

Hi Tom,

danke, dass Du mir wenigstens ein bißchen Mut machst - weiß nämlich auch noch nicht, ob der Pickup wirklich das hält, was er verspricht!

Grüße aus Kassel

Lothar

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #11 von Booner
Booner antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine

Sierra 2500 schrieb: ein bißchen Mut machst - weiß nämlich auch noch nicht, ob der Pickup wirklich das hält, was er verspricht!


Hehe,

also von deutschen Qualitätsansprüchen darfst Du Dich bei amerikanischen Fahrzeugen gleich verabschieden! :twisted:
Verarbeitung ist wirklich miserabel, allerdings auch meist (und bei Oldies erst recht) sehr einfach zu reparieren.

Die "wahlweise" Eintragung: LKW normal und So.KFZ Wohnmobil mit Wohnkabine.
Hängerbetrieb: Ich kenne leider keine Ami-Kabine, die einen Hängerbetrieb ermöglicht. (Allerdings kenne ich mich bei Ami-Kabinen nicht aus)
Ich selber hab eine Explorer und damit kann ich eingeschänkt Hänger fahren. (Eingeschränkt: wenn die Zugvorrichtung lange genug ist). Allerdings wird die Explorer auf nem Ami-Pickup ziemlich verloren aussehen. ;-)

Wenn Dein Pick mal da ist: Her mit Bildern! :-)

Gilt ein Überführungskennzeichen nicht auch im Ausland? Ich mein diese 5-Tages-Zulassungskennzeichen...


Grüße,

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #12 von Sierra 2500
Sierra 2500 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hi Tom,

das mit den Qualitätsansprüchen hoffe ich ja nicht! Fahre jetzt genau seit 4 Jahren ein Ami-Kabrio (Chrysler LeBaron) und bin mehr als positiv überrascht - ist bisher das zuverlässigste Auto, das ich je hatte - keine Nebengeräusche - nur seit Einbau von Gasdruckdämpfern zu hart!

Bilder habe ich auch jetzt schon zur Verfügung - muß nur mal sehen, wie ich die hier rein bekomme!

Gruß Lothar

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #13 von Sierra 2500
Sierra 2500 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Überführungskennzeichen, die in Deutschland ausgegeben werden gelten grundsätzlich in allen Ländern - nur muß jedes Land, das befahren wird, diese auch anerkennen und Holland erkennt diese wohl nicht an! - Dies ist meine letzte Auskunft von hiesiger Kfz.-Zulassungsstelle!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #14 von flaxi
flaxi antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine

also von deutschen Qualitätsansprüchen darfst Du Dich bei amerikanischen Fahrzeugen gleich verabschieden

aha, da spricht wohl jemand mit langjährigen Erfahrungen auf diesem Gebiet......... Wohl noch nie Golfs oder Audis der letzten Jahre gefahren, wie ?

nur muß jedes Land, das befahren wird, diese auch anerkennen und Holland erkennt diese wohl nicht an!

das ist eindeutig europäische Grauzone ! Nur weil sich einige Staaten noch nicht an die neueren Kurzkennzeichen gewöhnt haben. Die roten Nummern sind jedenfalls anerkannt gewesen. Die schwarz.weißen werden mindestens geduldet. Da würd ich mir keinen Kopf machen !

Ich kenne leider keine Ami-Kabine, die einen Hängerbetrieb ermöglicht.

Frag z.B. den "Pirate" hier im Forum, der fährt doch auch mit Hänger, und selbst unser Admin Mark fährt ( zwar mit Nordstar-Kab) mit Hänger. Ist doch kein Problem !

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #15 von zobelix
zobelix antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine

Zitat:
Ich kenne leider keine Ami-Kabine, die einen Hängerbetrieb ermöglicht.

Frag z.B. den "Pirate" hier im Forum, der fährt doch auch mit Hänger, und selbst unser Admin Mark fährt ( zwar mit Nordstar-Kab) mit Hänger. Ist doch kein Problem !

oder mich...
kann auch mit hänger fahren.
wo soll das problem sein?

Zitat:
nur muß jedes Land, das befahren wird, diese auch anerkennen und Holland erkennt diese wohl nicht an!

das ist eindeutig europäische Grauzone ! Nur weil sich einige Staaten noch nicht an die neueren Kurzkennzeichen gewöhnt haben. Die roten Nummern sind jedenfalls anerkannt gewesen. Die schwarz.weißen werden mindestens geduldet. Da würd ich mir keinen Kopf machen !


es handelte sich bei den roten um reine versicherungszeichen, und bei den schwarzen auch. die anderen länder hätten ggf ein argument zu maulen, wenn du ohne versicherung fährts. aber die hast du ja.
also ...??

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #16 von Booner
Booner antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hei,

flaxi schrieb:

also von deutschen Qualitätsansprüchen darfst Du Dich bei amerikanischen Fahrzeugen gleich verabschieden

aha, da spricht wohl jemand mit langjährigen Erfahrungen auf diesem Gebiet......... Wohl noch nie Golfs oder Audis der letzten Jahre gefahren, wie ?


Ja, da hab ich zufällig langjährige Erfahrung. Erfahrung mit Amis.
Denn ich fahre selber zwei Fahrzeuge aus USA und fahre sie gerne!
Und nein, ich habe keine Golfs oder Audis der letzten Jahre gefahren, da ich meine Autos nicht wie die Unterhosen wechsle. 8) *leider* hehe Ausserdem habe ich vom Durchschnitt und nicht von einzelnen Marken bzw. Typen gesprochen.
Hier sprechen wir auch nicht von Autos der letzten Jahre.

Erst gestern war in unserem Ort wieder ein Oldtimertreffen.
Da kann man wunderschön die Technik der alten vergleichen.
Da sieht man, dass die Europäer, allen voran die Deutschen, den anderen in Sachen Qualität immer weit voraus waren. Allerdings haben die Amis einfach die schöneren Autos gemacht. (Geschmack halt...) :oops:

Um es kurz zu sagen: Ich erlaube mir Kritik an den Ami-Schlitten, weil ich selber einen fahre und nicht, weil ich neidisch auf die Dinger bin.


Grüße,

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #17 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Hallo und :welcome: hier im Forum!
Echt scharfer Pickup, den Du dir angeschafft hast :top: 8)
Die Sache mit den (5 Tage) Überführungskennzeichen ist ja nicht neu(auch nicht den Niederländern!) Damit kannst Du selbstverständlich fahren!!
Auch wenn Du dir von einem Händler ein 06er (rotes Dauerkennzeichen) leihst, gibts keine Probleme! Das weiss ich genau, da ich 15 J. lang hauptberuflich Autos exportiert habe!
Wohnkabine(auch mit Naßzelle) und Anhänger sind grundsätzlich keine Gegensätze! In manchen Fällen muß die Kabine etwas höher gesetzt werden, oder die Deichsel muß verlängert werden. Kannst Du aber erst feststellen, wenn alles vor Dir steht! :roll:
Aber wie Du auf meinem Bild siehst, geht es!!

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sierra 2500
  • Sierra 2500s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #18 von Sierra 2500
Sierra 2500 antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
Danke an alle für die vielen Superantworten zu meinen Problemen - bin richtig perplex, dass es so viel Hilfsbereitschaft gibt!

Bezüglich eines Kennzeichens zur Überführung des trucks von Holand nach Deutschland wurde mir von hiesiger Zulassungsstelle angedeutet, dass eventuell auch der holländische Zoll bei Herausgabe des Fahrzeuges Probleme machen könnte, wenn kein in Holland anerkanntes Kennzeichen vorliegt!
Das mit einem roten Kennzeichen von einem Händler ist ein sehr guter Tip - werd' mal meine Fühler ausstrecken - Danke!

Für folgende Wohnkabine interessiere ich mich - ist bei eBay gelistet unter Item number: 320155900788 - wen's interessiert kann ja mal reinschauen - dürfte bei diesem Oldie wohl dann auch kein Problem sein im Anhängerbetrieb - oder?

Nochmals vielen Dank für Eure vielen netten und hilfreichen Tips!

Viele Grüße aus Kassel

Lothar

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 8 Monate her #19 von zobelix
zobelix antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine
schaut ja so aus als ob das die serie zum hochglanzpolieren ist??
der schaut bestimt super aus...
check pm

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Reini
  • Reinis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Irgendwas is ja immer...
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #20 von Reini
Reini antwortete auf Re: GMC - H-Zulassung - Wohnkabine

Sierra 2500 schrieb: Für folgende Wohnkabine interessiere ich mich - ist bei eBay gelistet unter Item number: 320155900788 - wen's interessiert kann ja mal reinschauen - dürfte bei diesem Oldie wohl dann auch kein Problem sein im Anhängerbetrieb - oder?

Hi Lothar,
auch von mir ein herzliches ... :welcome:

Schickes Teil und mit dem kurzen Überhang auch sicher Hänger-kompatibel.

Falls Du übrigens die Verschiffung des Pickups noch so lange rauszögern kannst, bis Du diese oder irgendeine andere Kabine hast und drauf setzen kannst, wäre der Import in D erheblich günstiger, weil Du dann statt 22% Lkw-Zoll nur noch 10% Wohnmobil-Zoll zahlen müsstest.

Grüße aus 'm Wald,

Reini (inzwischen mit weißer Würstchenbude unterwegs)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden
Powered by Kunena Forum